You must have Javascript enabled to use this form.

Die Society for International Development (SID) ist die älteste, politisch unabhängige und private entwicklungspolitische Vereinigung der Welt. 1957 gegründet, ist SID heute mit etwa 3.000 Mitgliedern in 80 Ländern und 45 Chaptern auf regionaler und lokaler Ebene organisiert. Der überwiegende Teil der Chapter liegt in der südlichen Hemisphäre. Das Aktivitätenspektrum der Chapter reicht von der Erörterung entwicklungspolitischer Themen in der Öffentlichkeit über die Vernetzung von Fachkräften bis zur Durchführung von Entwicklungsprojekten.

VENRO fordert Weltoffenheit, Solidarität und Gerechtigkeit zur #Bundestagswahl 2017

Der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) hat seine Forderungen zur Bundestagswahl 2017 veröffentlicht: Zur Lösung globaler Krisen, aber auch zum Abbau sozialer Ungleichheit in Deutschland und weltweit, muss die künftige Bundesregierung die Agenda 2030 mit ihren 17 nachhaltigen Entwicklungszielen zum Leitbild und Leitfaden ihrer Politik machen.

Development features rural and industrial transformation

Development is the quarterly journal of the Society for International Development

SID welcomes the new Governing Council for 2017-2020

SID is pleased to announce the election of the new international Governing Council

 

Nachhaltigkeitsrat setzt auf gemeinsame Umsetzung der 2030-Agenda

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hat in seiner ersten ordentlichen Sitzung sein Arbeitsprogramm für die Mandatsperiode bis 2019 beschlossen. Die Agenda 2030 mit ihren Sustainable Development Goals (SDGs) und die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie setzen den zentralen Rahmen für die Arbeit des Nachhaltigkeitsrates.

Seiten

SID Hamburg RSS abonnieren