Sie sind hier

Staaten müssen mehr tun, um UN-Nachhaltigkeitsziele zu erreichen

SDG-Index – Deutschland auf Platz 6

Alle Staaten müssen mehr tun, um die UN-Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Das belegt der erste Nachhaltigkeitsbericht (SDG-Index) der Bertelsmann-Stiftung, eine globale Vergleichsstudie für 149 Industrie- und Entwicklungsländer.

Industrie-, Schwellen- und Entwicklungsländer haben noch einen weiten Weg vor sich, um die im vergangenen Herbst auf einem UN-Sondergipfel beschlossenen 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs) zu erreichen. Während die Industriestaaten vor allem in den Bereichen verantwortungsvoller Konsum und internationale Entwicklungszusammenarbeit Versäumnisse aufholen müssen, scheitern viele Entwicklungsländer noch an grundlegenden Zielen, wie Hungerbekämpfung und Sicherheit. Das zeigt unser SDG-Index, der erstmals 149 Länder weltweit verglichen hat. http://www.bertelsmann-stiftung.de/de/themen/aktuelle-meldungen/2016/juli/staaten-muessen-mehr-tun-um-un-nachhaltigkeitsziele-zu-erreichen/

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Studienergebnisse finden Sie hier (in Englisch). Länderrankings und Detailergebnissen für alle 149 untersuchten Staaten stehen Ihnen unter www. sdgindex.org zur Verfügung. Wo steht Ihr Land im SDG-Ranking? Finden Sie es heraus mit der interaktiven Karte.