Sie sind hier

Weblog von Karsten Weitzenegger

Wie wirkt die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung? Ringvorlesung Universität Hamburg Sommersemester 2016 #epolrv

sdgs_d.jpgEntwicklungspolitische Vorlesungsreihe zur 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung

Das Programm zur entwicklungspolitischen Ringvorlesung 2016 der Universität Hamburg steht fest. Die öffentliche Veranstaltungsreihe setzt sich mit den globalen Herausforderungen und Zielen der 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung auseinander. Veranstaltet wird dies wieder von der Gesellschaft für internationale Entwicklung Hamburg e. V. (SID Hamburg) mit der Universität Hamburg, Prof. Dr. Cord Jakobeit, Fakultät WiSo. Das Programm ist unter

Report: Globale Zukunftsziele für nachhaltige Entwicklung #epolrv

Am 25. September 2015 verabschiedeten die 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen auf einem Gipfeltreffen in New York die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung. Sie bildet den globalen Rahmen für die Umwelt- und Entwicklungspolitik der kommenden 15 Jahre.

Hintergrund: Die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung

Worum geht es eigentlich bei der Hamburger Ringvorlesung „Wie wirkt die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung? im Sommersemester 2016? Hier vorab die Fakten. Und immer an den Sommer denken…

Was ist nachhaltige Entwicklung?

Seiten

RSS – Weblog von Karsten Weitzenegger abonnieren