Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Global Citizen Festival: Entwicklungsministerin Schulze sagt Kindern und Jugendlichen in der Ukraine konkrete Unterstützung zu

SID Blog - 25. September 2022 - 23:36
Gemeinsame Presseerklärung des BMZ und Education Cannot Wait

Global Citizen Festival: Entwicklungsministerin Schulze sagt Kindern und Jugendlichen in der Ukraine konkrete Unterstützung zu

Deutschland unterstützt Bildungsmaßnahmen der UN-Organisation Education Cannot Wait in der Ukraine mit weiteren 10 Millionen Euro. Dies kündigte Entwicklungsministerin Schulze gestern Abend auf dem New Yorker Global Citizen Festival per Videobotschaft an. Mit den Mitteln sollen vom Angriffskrieg in der Ukraine betroffene Mädchen und Jungen unterstützt und ihnen ein durchgängiger Zugang zu Bildung und psychosozialer Unterstützung ermöglicht werden. Der russische Angriffskrieg in der Ukraine hat gravierende Auswirkungen auf den Zugang zu Bildung von ca. 7 Millionen Kindern. Der deutsche Gesamtbeitrag für Education Cannot Wait steigt damit auf 330 Millionen Euro.

Entwicklungsministerin Svenja Schulze: „Es ist unsere gemeinsame Verantwortung, dass alle Kinder und Jugendlichen Zugang zu hochwertiger Bildung haben. Die internationale Gemeinschaft muss ihre Investitionen in Bildung dringend erhöhen. Ich danke Global Citizen dafür, dass sie sich stark machen für mehr Unterstützung für Education Cannot Wait, damit alle jungen Menschen weltweit Zugang zu hochwertiger Bildung erhalten: So können wir extreme Armut beenden und zwar jetzt."

Yasmine Sherif, Direktorin von Education Cannot Wait: „Danke, Deutschland! Für beispielhafte Führungsstärke und Unterstützung, durch die Education Cannot Wait eine neue Stufe erreicht hat. In Bildung zu investieren, ist heutzutage die wichtigste Investition für eine gerechtere, wohlhabende und friedliche Zukunft für alle! Gemeinsam können wir unser Versprechen einlösen und von Krisen betroffenen Kindern und Jugendlichen hochwertige Bildung bieten – und dafür sorgen, dass wir, wenn wir ‚alle' sagen, auch wirklich alle meinen."

Mit einem Gesamtbeitrag von rund 330 Millionen Euro ist Deutschland größter Geber für Education Cannot Wait, den globalen Fonds der Vereinten Nationen für Bildung in Notsituationen und lang anhaltenden Krisen. Die neuen Mittel sind ein Beitrag zur Nothilfe von Education Cannot Wait in der Ukraine. Die aktuellen Gelder werden durch Save the Children und UNICEF verwaltet und sollen das Wohl der vom Angriffskrieg in der Ukraine betroffenen Mädchen und Jungen schützen und gleichzeitig den durchgängigen Zugang zu Bildung und psychosozialer Unterstützung sicherstellen.

Im Verlauf des sieben Monate andauernden Krieges sind wiederholt Schulen in der gesamten Ukraine Ziel von Angriffen gewesen. Laut aktuellen Regierungsberichten wurden bis zu 2.300 Bildungseinrichtungen getroffen und mehr als 280 zerstört. Millionen Menschen sind in Nachbarländer geflohen. Dadurch werden Familien auseinander gerissen und Kindern und Jugendlichen wird ihr Menschenrecht auf hochwertige Bildung verwehrt.

Durch den Krieg in der Ukraine, massive Fluchtbewegungen in Afrika, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Asien, die Auswirkungen des Klimawandels und weltweite wirtschaftliche Unsicherheit steht die Welt vor einer immer ernster werdenden globalen Bildungskrise. Aktuelle Analysen von ECW liefern erschreckende Daten: 222 Millionen von Krisen betroffene Mädchen und Jungen benötigen dringend Unterstützung im Bildungsbereich – ein Anstieg gegenüber den 75 Millionen der letzten Schätzung von 2016.

In Reaktion auf die globale Bildungskrise hat ECW bei der diesjährigen Generalversammlung den Case for Investment und den Strategischen Plan für 2023-2026 auf den Weg gebracht. Um die Versprechen der Nachhaltigen Entwicklungsziele (insbesondere SDG4 – Bildung für alle), der Safe Schools Declaration (Erklärung zum Schutz von Schulen in bewaffneten Konflikten) und anderer internationaler Vereinbarungen zu erfüllen, mobilisiert der Fonds Geber und strategische Partner, um 1,5 Milliarden US Dollar an Finanzierung zusammenzubringen, um mit der #222MillionDreams-Kampagne in den nächsten vier Jahren mindestens 20 Millionen von Krisen betroffene Kinder und Jugendliche zu erreichen.

Die hochrangige Finanzierungskonferenz von Education Cannot Wait wird im Februar 2023 in Genf stattfinden. Die Konferenz wird von der Schweiz und Education Cannot Wait gemeinsam mit Deutschland, Niger, Norwegen und Südsudan ausgerichtet. Im Rahmen der 222MillionDreams-Kampagne ruft die Konferenz staatliche Geber, den Privatsektor, Stiftungen und vermögende Privatpersonen dazu auf, Engagement in konkretes Handeln umzusetzen und substantielle Mittel für ECW zur Verfügung zu stellen.  


Weitere Informationen unter: www.educationcannotwait.org




‘We need all hands on deck!’ The world’s ‘to-do list’ is long and time is short, UN deputy chief tells Global Citizen Festival

UN #SDG News - 25. September 2022 - 22:03
Every problem we face is a problem that we created – so it’s a problem we can solve together, declared UN Deputy Secretary-General Amina Mohammed on Saturday, rallying the crowd gathered in New York’s Central Park for the 2022 Global Citizen Festival to keep holding their leaders accountable: with hope and action, a world free of hunger and poverty is possible.
Kategorien: english

Working together to end leprosy

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Tue, 20 Sep 2022 HH:mm:ss
While leprosy is on the decline globally, it is still far from being eradicated. Health teams and villagers in Senegal could be close to halting the spread of the disease.
Kategorien: english

Change: moving from print to digital

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Mon, 30 May 2022 HH:mm:ss
The latest issue of akzente is dedicated to change. Indeed the magazine itself is part of a transformation – it will be shifting from print to digital
Kategorien: english

Media campaign on taboos goes viral

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Fri, 27 May 2022 HH:mm:ss
If girls and women can deal with their periods safely and in dignity, a lot has been achieved to improve health. GIZ is working with social media influencers to promote menstrual health.
Kategorien: english

Georgia: Budget planning with citizen participation

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Fri, 04 Feb 2022 HH:mm:ss
In the municipality of Keda, citizens decide themselves what their local budget funds should be used for.
Kategorien: english

Togo: Ensuring access to family planning services even during the pandemic

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Wed, 13 Oct 2021 HH:mm:ss
Despite the COVID-19 crisis, medical professionals can access training courses and thus help to improve health care for young women, pregnant women and mothers.
Kategorien: english

Ukraine: joining forces to shape the cities of the future

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Mon, 04 Oct 2021 HH:mm:ss
A sustainable approach to urban planning that takes account of locals’ views is improving quality of life and coexistence in Ukrainian towns and cities.
Kategorien: english

Turkey: job opportunities in a new home

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Thu, 30 Sep 2021 HH:mm:ss
Training opens up career opportunities in the Turkish IT sector for young jobseekers from Turkey and Syria.
Kategorien: english

Dancing, football and theatre – vaccination awareness in Malawi

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Tue, 28 Sep 2021 HH:mm:ss
Creative solutions to encourage more people to get vaccinated: mobile teams are raising awareness of protective measures and vaccination against COVID-19.
Kategorien: english

Strong partners for climate neutrality

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Thu, 23 Sep 2021 HH:mm:ss
The International Renewable Energy Agency (IRENA) and GIZ step up their cooperation to a next level. The goal is ambitious: to make a contribution to a climate-neutral energy sector by 2050.
Kategorien: english

Tackling COVID-19 by phone: using mobile phones to respond to the pandemic

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Thu, 16 Sep 2021 HH:mm:ss
Misinformation about COVID-19 is a global problem. Now a project is using basic mobile phones to provide reliable information.
Kategorien: english

Pakistan: Local partners are the key to project success

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Wed, 11 Aug 2021 HH:mm:ss
Specialist in Islamic studies, journalist and now project manager in Pakistan – GIZ employee Peer Gatter is working to promote the expansion of schools and health centres in traditional tribal areas.
Kategorien: english

Safequarding Grenada’s water supply in times of climate change

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Thu, 29 Jul 2021 HH:mm:ss
Drinking water is in increasingly short supply in Grenada. A joint project with the world’s largest green climate fund is investing in a water supply fit for the future.
Kategorien: english

Clean water for all – with modern facilities and sound knowledge

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Thu, 22 Jul 2021 HH:mm:ss
GIZ is working around the globe to ensure that people have widespread and sustainable access to clean water. To achieve this, it provides them with technical support and helps them develop specialist knowledge.
Kategorien: english

Goodbye, single-use plastics!

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Mon, 05 Jul 2021 HH:mm:ss
The ban on single-use plastics across Europe now applies in Germany, too. Some countries are developing their own strategies to reduce plastic waste and protect the environment.
Kategorien: english

The European Green Deal: Working together on climate action – in Europe and around the world

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Tue, 15 Jun 2021 HH:mm:ss
The Green Deal is Europe’s response to climate change. The EU is discussing how best to achieve the Deal’s objectives with its partners – including GIZ – at this year’s European Development Days.
Kategorien: english

A strong alliance for international climate action: GIZ becomes a member of the NDC Partnership

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Tue, 08 Jun 2021 HH:mm:ss
The partnership supports countries in translating the Paris Agreement into specific national targets. This cooperation is now being expanded.
Kategorien: english

Enthuse, educate, employ: New opportunities on the African IT market

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Wed, 02 Jun 2021 HH:mm:ss
A new initiative brings together companies and potential employees in Africa’s IT sector – while promoting inclusion.
Kategorien: english

Practitioners’ Network: Joint European solutions for global challenges

GIZ Germany - 25. September 2022 - 19:11
: Wed, 26 May 2021 HH:mm:ss
As of May 2021, GIZ and its Lithuanian counterpart CPMA have assumed the co-Presidency of the Practitioners’ Network for European Development Cooperation.
Kategorien: english

Seiten

SID Hamburg Aggregator abonnieren