Sie sind hier

Sammlung von Newsfeeds

Senior International Agriculture Consultant (Hamburg) - Soil & More Impacts

greenjobs - 14. Dezember 2018 - 11:40
Soil & More Impacts BV (SMI) is a specialized advisory firm that develops sustainable strategies for Food, Farming & Finance clients globally. We work from offices in Amsterdam (NL) in Hamburg (DE). You will work in a team of dedicated professionals and are leading projects on technical hands-on advisory services towards farmers worldwide. This role is a unique opportunity to help transition farming into more sustainable practices alongside a team of strategists and IT experts. Our [...]
Kategorien: Jobs

Advisor (m/f/d) Entrepreneurship Hub of the Pan African University (Tlemcen) - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

greenjobs - 14. Dezember 2018 - 11:00
Position | Advisor (m/f/d) Entrepreneurship Hub of the Pan African University Apply now : https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=6c2cc6a14389687349d61d0409177e62ab783f1d Advisor (m/f/d) Entrepreneurship Hub of the Pan African University As a federal enterprise, GIZ supports the German Government in achieving its objectives in the field of international cooperation for sustainable development. Job-ID: P1532V057 Location: Tlemcen Assignment period: 03/01/2019 - 08/31/2020 [...]
Kategorien: Jobs

UNICEF-Foto des Jahres 2018

Unicef - 14. Dezember 2018 - 11:00
Jedes Kind zählt – ganz gleich, wo und unter welchen Bedingungen es geboren wurde, welcher Ethnie oder Religion es angehört, ob es gesund oder krank ist. Das diesjährige UNICEF-Foto des Jahres 2018 stellt die Kraft und den Lebensmut von Kindern angesichts schwierigster Lebensumstände in den Mittelpunkt.
Kategorien: Ticker

Umweltfreundliche Verpackungen und ein System zur Mülltrennung mitentwickeln (Benin) - ASA-Programm

greenjobs - 14. Dezember 2018 - 10:53
Lust auf Veränderung? – Jetzt bewerben beim ASA-Programm! Das ASA-Programm versteht sich als Werkstatt Globalen Lernens für junge Menschen aus verschiedenen Studien- und Berufsrichtungen, die sich für globale Zusammenhänge interessieren, sich engagieren wollen und sich für eine gerechte Welt stark machen. Es umfasst Seminare und Projektpraktika und vergibt hierfür jährlich etwa 280 Stipendien. In diesem Projektpraktikum werden Sie Teil einer Initiative, die umweltfreundliche Alternativen zur Plastiktüte bekannt machen will. [...]
Kategorien: Jobs

Biodiversität und nachhaltiges Ressourcenmanagement: Schulische Bildung unterstützen (Togo) - ASA-Programm

greenjobs - 14. Dezember 2018 - 10:52
Lust auf Veränderung? – Jetzt bewerben beim ASA-Programm! Das ASA-Programm versteht sich als Werkstatt Globalen Lernens für junge Menschen aus verschiedenen Studien- und Berufsrichtungen, die sich für globale Zusammenhänge interessieren, sich engagieren wollen und sich für eine gerechte Welt stark machen. Es umfasst Seminare und Projektpraktika und vergibt hierfür jährlich etwa 280 Stipendien. Möchten Sie dazu beitragen, Schüler_innen für einen verantwortungsvollen [...]
Kategorien: Jobs

Etude sur les stations météo et diffusion de l'information climatique pour élaborer des stratégies d’adaptation (Kamerun) - ASA-Programm

greenjobs - 14. Dezember 2018 - 10:51
Lust auf Veränderung? – Jetzt bewerben beim ASA-Programm! Das ASA-Programm versteht sich als Werkstatt Globalen Lernens für junge Menschen aus verschiedenen Studien- und Berufsrichtungen, die sich für globale Zusammenhänge interessieren, sich engagieren wollen und sich für eine gerechte Welt stark machen. Es umfasst Seminare und Projektpraktika und vergibt hierfür jährlich etwa 280 Stipendien. Einige Projektpraktika – wie auch das hier beworbene – finden im Rahmen des‘ Global Education Network‘ (GLEN) statt. [...]
Kategorien: Jobs

Von diesel- zu solarenergiebetriebenen Schiffantriebssystemen: Ein Forschungsprojekt zur Standardisierung durchführen (Peru) - ASA-Programm

greenjobs - 14. Dezember 2018 - 10:50
Lust auf Veränderung? – Jetzt bewerben beim ASA-Programm! Das ASA-Programm versteht sich als Werkstatt Globalen Lernens für junge Menschen aus verschiedenen Studien- und Berufsrichtungen, die sich für globale Zusammenhänge interessieren, sich engagieren wollen und sich für eine gerechte Welt stark machen. Es umfasst Seminare und Projektpraktika und vergibt hierfür jährlich etwa 280 Stipendien. ASA-Kommunal Basis Zusammen mit der Servicestelle Kommunen in der Einen [...]
Kategorien: Jobs

Anpassung an den Klimawandel durch Wiederaufforstung: Unterstützung einer lokalen Baumschule und Ausbau eines Bildungsprojekts (Benin) - ASA-Programm

greenjobs - 14. Dezember 2018 - 10:50
Lust auf Veränderung? – Jetzt bewerben beim ASA-Programm! Das ASA-Programm versteht sich als Werkstatt Globalen Lernens für junge Menschen aus verschiedenen Studien- und Berufsrichtungen, die sich für globale Zusammenhänge interessieren, sich engagieren wollen und sich für eine gerechte Welt stark machen. Es umfasst Seminare und Projektpraktika und vergibt hierfür jährlich etwa 280 Stipendien. Sie haben fundierte forstwissenschaftliche Kenntnisse und Erfahrung [...]
Kategorien: Jobs

Amnesty wirft UN-Soldaten Mitschuld an Massaker in Zentralafrika vor

welt-sichten - 14. Dezember 2018 - 10:33
Menschenrechtler geben UN-Blauhelmsoldaten in der Zentralafrikanischen Republik eine Mitschuld an einem Massaker, bei dem bis zu 100 Zivilisten getötet wurden.

WINPACCS Berater (m/w) (Hüttenberg)

epojobs - 14. Dezember 2018 - 10:18

               

Um die stetig wachsende Kundenanzahl von WINPACCS weiterhin gut zu betreuen suchen wir ab sofort einen 

WINPACCS BERATER (m/w)

Die mbi GmbH ist ein dynamisch wachsendes Software-und Beratungsunternehmen in Mittelhessen. Auf Basis neuester Technologien konzipieren und entwickeln wir seit über 25 Jahren erfolgreich Informationssysteme für unsere Kunden. Unsere Cloud Anwendung WINPACCS ermöglicht internationalen Hilfsorganisationen in über 125 Ländern ihre Finanz- und Verwaltungsprozesse zu organisieren und zu optimieren.

Ihre wichtigsten Aufgaben:

§  Beratung von Hilfsorganisationen und Consultingunternehmen bei der Einführung und Nutzung von WINPACCS

§  Vorbereitung und Durchführung von WINPACCS Anwender­schulungen und Workshops im In- und Ausland

§  Erstellung von Konzepten zur Weiterentwicklung von WINPACCS

§  Erarbeitung von Anleitungen zur Unterstützung von Anwendern

§  Unterstützung des WINPACCS Vertriebs in fachlichen Fragestellungen

Das sollten Sie mitbringen:

§  Abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Qualifikation

§  Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit oder großes Interesse, sich in dieses Arbeitsfeld einzuarbeiten

§  Hohe IT-Affinität und schnelle Auffassungsgabe beim Einarbeiten in fachliche Problemstellungen

§  Erfahrung mit der Software WINPACCS oder umfangreiche Kenntnisse eines anderen, vergleichbaren Produktes

§  Außergewöhnliche Kommunikationsfähigkeiten, Freude am Umgang mit Menschen und am Erläutern komplizierter Sachverhalte

§  Interesse, andere Länder und Kulturen kennenzulernen

§  Überzeugtes Auftreten und hohe Kunden- und Serviceorientierung

§  Gute Deutsch und Englischkenntnisse. Kenntnisse in Französisch oder Spanisch sind von Vorteil

Das ist unser Angebot

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team, in welchem ethische Werte eine besondere Bedeutung haben. Sie arbeiten in einem internationalen Umfeld mit der Möglichkeit einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Wir freuen uns über die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an personal@mbi.de.

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Bewerbung vertraulich.

 

mbi GmbH
Personal
Weidenhäuser Str. 27
35625 Hüttenberg

Tel.: 06441 7809-38

www.mbi.de

Kategorien: Jobs

Sachbearbeiter/in Entwicklungszusammenarbeit (Berlin)

epojobs - 14. Dezember 2018 - 10:17

Oxfam Deutschland e.V. ist eine unabhängige Nothilfe- und Entwicklungsorganisation mit Sitz in Berlin. Im internationalen Oxfam-Verbund setzen sich 19 Oxfam-Organisationen mit rund 3.600 lokalen Partnern in mehr als 90 Ländern für eine gerechte Welt ohne Armut ein. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.oxfam.de

Zur Unterstützung des Teams Projekte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

Sachbearbeiter*in Entwicklungszusammenarbeit

 

Die Tätigkeit ist zunächst befristet auf 2 Jahre. Die Arbeitszeit beträgt 38 Wochenstunden (100%) und Arbeitsort ist unsere Geschäftsstelle in Berlin-Mitte.

Ihre Aufgabe

Als Teil unseres Projekteteams planen und betreuen Sie Vorhaben der Entwicklungs-zusammenarbeit in den verschiedenen Phasen des Projektzyklus. Das Projektteam fördert und begleitet partnerschaftliche Projekte zu den Themen Geschlechtergerechtigkeit, zivilgesellschaftlichem Engagement und gerechtem Wirtschaften.

Ihre Aufgabe umfasst im Einzelnen:

  • Prüfung und Standardisierung der internen Arbeitsprozesse für die administrative Projektabwicklung von der Antragsphase bis zum Verwendungsnachweis
  • Erstellung und Verwaltung deutscher, englischer und französischer Verträge mit Drittmittelgebern, Partnerorganisationen, Länderbüros und externen Dienstleistern
  • Erstellung von Terms of Reference für Machbarkeitsstudien und Evaluierungen
  • Administrative Koordination der Projektabläufe einschl. Kontrolle von Berichtsterminen
  • Standardkorrespondenz (Deutsch, Englisch, Französisch)
  • Pflege der Projektdokumentation und des Ablagesystems
  • Wissensmanagement zu administrativen und konzeptionellen Fragen
  • Unterstützung bei der redaktionellen Aufbereitung von Projektinhalten für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertretung für die Stelle Mitarbeiter*in Projektfinanzen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene/s Ausbildung bzw. Studium im kaufmännischen oder verwaltungstechnischen Bereich
  • Erfahrungen und Fachkenntnisse in der Entwicklungszusammenarbeit und/oder der Humanitären Hilfe
  • Kenntnisse zur Vertragsverwaltung, im Projektmanagement und in der Finanzadministration
  • Kenntnisse des Vergaberechts (insb. BMZ) und/oder des öffentlichen Zuwendungsrechts (BHO) erwünscht
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse, insbesondere versierter Umgang mit Excel
  • Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und selbstständige Arbeitsweise
  • Organisationstalent und gutes Zeitmanagement
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Nachgewiesene sehr gute Deutsch-, Englisch- und Französischkenntnisse

Unser Handeln richten wir stets an Oxfams drei Grundwerten Empowerment, Accountability und Inclusiveness aus. Mehr zu unseren Werten erfahren Sie hier.

Oxfam setzt sich dafür ein, das Wohlergehen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu schützen und zu fördern. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen verpflichten sich diesem Ziel durch Anerkennung des Verhaltenskodexes. Wir werden alles dafür tun, dass nur Menschen mit und bei uns arbeiten, die unsere Werte teilen.

Wir bieten Ihnen

  • Die Mitarbeit in einem hoch ambitionierten Team mit flachen Hierarchien und viel Gestaltungsspielraum in einer innovationsstarken und spannenden NGO
  • Eine angemessene Vergütung, gemäß unserer internen Gehaltsstruktur ist die Stelle in die Gehaltsgruppe 14 eingruppiert. Mehr Informationen erhalten Sie hier
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen (möglichst zusammengefasst in einer PDF-Datei) bis zum 13. Januar 2019 über unser Online-Bewerbungsformular an:

Oxfam Deutschland, Herrn Ulrich Bärtels, Leiter Personal & Organisation.

Für Rückfragen steht Ihnen Frank Falkenburg, Leiter Projekte, unter Tel. 030 / 45 30 69 - 510, gern zur Verfügung.

Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich in der 4. Kalenderwoche 2019 stattfinden.

Jetzt bewerben!

Kategorien: Jobs

#metoo in Indien: Schweigen ist keine Option mehr

welt-sichten - 14. Dezember 2018 - 10:15
Immer wieder macht Indien Schlagzeilen mit Berichten über grausame sexuelle Gewalt gegen Frauen und Kinder. Doch sechs Jahre nach der tödlichen Gruppenvergewaltigung einer Studentin formiert sich Widerstand, die #metoo-Bewegung kommt in Schwung.

Stellenangebot: Referent/in für Klimaklage-Kommunikation

Germanwatch - 14. Dezember 2018 - 10:00
Stellenangebot: Referent/in für Klimaklage-Kommunikation Rebekka Hannes 14.12.2018 | 10:00 Uhr 24-40 h / Woche, Arbeitsort Bonn, zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Germanwatch unterstützt ihm Rahmen des People’s Climate Case vom Klimawandel betroffene und bedrohte Menschen, die für den Schutz ihrer Grundrechte erstmals vor dem Gericht der EU klagen und damit die Europäische Union für verschärfte Klimaziele in die Pflicht nehmen.

Für die deutsche Schnittstelle des People’s Climate Case suchen wir eine erfahrene Person mit dem Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit, aber auch ergänzend Pressearbeit sowie für Aspekte von Kampagnen- und Netzwerkarbeit.

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:

  • Öffentlichkeits- und ergänzend Presse- bzw. Medienarbeit (Pressetexte, Journalistenbriefings, Beiträge für Social Media, Blogs und Website etc.)
  • Weiterentwicklung und Durchführung der strategischen Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der Kläger*innen im deutschsprachigen Raum
  • Kooperation in einem Netzwerk von Partnern auf deutscher und europäischer Ebene
  • Unterstützung der deutschen Klägerfamilie
  • In enger Abstimmung mit dem Germanwatch-Klimateam das Setzen politischer Akzente in Bezug auf die angestrebte Anhebung der EU-Klimaziele

Sie bringen Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen in den folgenden Bereichen mit:

  • Relevante Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und strategisches Denken
  • Erfahrungen in Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Pressearbeit
  • Abgeschlossenes Studium in einem für die Stelle relevanten Fachgebiet oder entsprechende mehrjährige nachweisbare praktische Erfahrung
  • Grundverständnis von juristischen Sachverhalten
  • Wünschenswert ist zudem Erfahrung in internationaler und/oder nationaler Netzwerkarbeit mit Akteuren aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und /oder Politik
  • Mind. 2 Jahre praktische Erfahrungen in o.g. Bereichen (Berufserfahrung oder Praktika / Ehrenamt)
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Bereitschaft für Reisetätigkeit (Deutschland, Luxemburg, Brüssel), regelmäßige Fahrten in das Berliner Büro

Wir bieten eine in Anlehnung an den öffentlichen Dienst vergütete und bis Ende 2019 befristete Anstellung in Vollzeit/Teilzeit (24-40 Stunden pro Woche). Sie erwartet die Möglichkeit, zusammen mit einem engagierten, sympathischen Team auf wichtige gesellschaftliche Debatten und Prozesse wirksamen Einfluss zu nehmen.

Ihre Bewerbung schicken Sie uns bitte bis zum 06.01.2019 zusammen mit dem ausgefüllten Bewerbungsfrage­bogen, den Sie im Downloadbereich auf der rechten Seite abrufen können (Kontakt bei technischen Problemen: Ulrike Koll, koll@germanwatch.org). Der Bewerbungsbogen ist das zentrale Dokument und unverzichtbarer Teil Ihrer Bewerbung. Er enthält weitere wichtige Hinweise zum Bewerbungsverfahren.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 17.01.2019 in Bonn stattfinden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Aktuell Stellenangebot Dateianhang

Stellenangebot [PDF, 0,6 MB]

Bewerbungsbogen [Word, 0,4 MB]

What’s the path to sustainable development?

OECD - 14. Dezember 2018 - 9:42
By Mario Pezzini, Director, OECD Development Centre, and Special Advisor to the OECD Secretary-General on Development This blog is part of an ongoing series evaluating various facets of Development in Transition. Perspectives on Global Development 2019: Rethinking Development Strategies adds to this discussion What’s the path to sustainable development? In this era of the Sustainable Development Goals (SDGs) … Continue reading What’s the path to sustainable development?
Kategorien: english

Referent/in für Klimaklage-Kommunikation (Bonn)

epojobs - 14. Dezember 2018 - 9:14
Stellenangebot: Referent/in für Klimaklage-Kommunikation   24-40 h / Woche, Arbeitsort Bonn, zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Germanwatch unterstützt ihm Rahmen des People’s Climate Case vom Klimawandel betroffene und bedrohte Menschen, die für den Schutz ihrer Grundrechte erstmals vor dem Gericht der EU klagen und damit die Europäische Union für verschärfte Klimaziele in die Pflicht nehmen.

Für die deutsche Schnittstelle des People’s Climate Case suchen wir eine erfahrene Person mit dem Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit, aber auch ergänzend Pressearbeit sowie für Aspekte von Kampagnen- und Netzwerkarbeit.

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:

  • Öffentlichkeits- und ergänzend Presse- bzw. Medienarbeit (Pressetexte, Journalistenbriefings, Beiträge für Social Media, Blogs und Website etc.)
  • Weiterentwicklung und Durchführung der strategischen Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der Kläger*innen im deutschsprachigen Raum
  • Kooperation in einem Netzwerk von Partnern auf deutscher und europäischer Ebene
  • Unterstützung der deutschen Klägerfamilie
  • In enger Abstimmung mit dem Germanwatch-Klimateam das Setzen politischer Akzente in Bezug auf die angestrebte Anhebung der EU-Klimaziele

Sie bringen Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen in den folgenden Bereichen mit:

  • Relevante Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und strategisches Denken
  • Erfahrungen in Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Pressearbeit
  • Abgeschlossenes Studium in einem für die Stelle relevanten Fachgebiet oder entsprechende mehrjährige nachweisbare praktische Erfahrung
  • Grundverständnis von juristischen Sachverhalten
  • Wünschenswert ist zudem Erfahrung in internationaler und/oder nationaler Netzwerkarbeit mit Akteuren aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und /oder Politik
  • Mind. 2 Jahre praktische Erfahrungen in o.g. Bereichen (Berufserfahrung oder Praktika / Ehrenamt)
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Bereitschaft für Reisetätigkeit (Deutschland, Luxemburg, Brüssel), regelmäßige Fahrten in das Berliner Büro

Ihre Bewerbung schicken Sie uns bitte bis zum 06.01.2019 zusammen mit dem ausgefüllten Bewerbungsfrage­bogen, den Sie unter www.germanwatch.org/de/16105 abrufen können (Kontakt bei technischen Problemen: Ulrike Koll, koll@germanwatch.org). Der Bewerbungsbogen ist das zentrale Dokument und unverzichtbarer Teil Ihrer Bewerbung. Er enthält weitere wichtige Hinweise zum Bewerbungsverfahren.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 17.01.2019 in Bonn stattfinden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kategorien: Jobs

Weihnachten 2018: Was sich Kinder wünschen

Unicef - 14. Dezember 2018 - 9:00
"Eine neue Puppe." "Ein Fahrrad." "Eine Star-Wars-Figur." "Ein Pony." Fragt man Kinder, was sie sich zu Weihnachten wünschen, könnte eine Wunschliste wie diese zusammenkommen. Oder aber auch eine ganz andere: Was wünschen sich Kinder, die im Krieg, auf der Flucht oder in Armut leben? 
Kategorien: Ticker

UNAIDS-Chef bietet vorzeitigen Rückzug an

welt-sichten - 14. Dezember 2018 - 6:35
Michel Sidibé steht vor der vorzeitigen Ablösung als Chef des UN-Programms gegen Aids. Er leitet UNAIDS seit 2009 und wird für Vetternwirtschaft und die Vertuschung sexueller Belästigungen verantwortlich gemacht.

World Future Council: Greetings from COP24’s 4 per 1000 Initiative Day!: On the occasion of the UNFCCC COP24 (December 2018) in Katowice, Poland, the international “4 per 1000 Initiative: Soils for Food Security and Climate” organised, in partnership…...

Twitter - 14. Dezember 2018 - 4:48

World Future Council: Greetings from COP24’s 4 per 1000 Initiative Day!: On the occasion of the UNFCCC COP24 (December 2018) in Katowice, Poland, the international “4 per 1000 Initiative: Soils for Food Security and Climate” organised, in partnership… http://dlvr.it/QtZL5J 

Seiten

SID Hamburg Aggregator abonnieren