Sie sind hier

#Nachhaltigkeit

Newsfeed #Nachhaltigkeit abonnieren
Aktualisiert: vor 18 Stunden 19 Minuten

GESIOP Netzwerkkonferenz am 30.11.2018 in Hamburg

7. November 2018 - 0:00

Das Verbundprojekt GESIOP, in dem die Universität Hamburg Verbundpartnerin ist, veranstaltet am 30. November 2018 von 10:00 bis 15:30 Uhr eine Netzwerkkonferenz unter dem Motto "Förderung guter Arbeitsbedingungen (auch) jenseits der Grenzen von Organisationen". Dazu eingeladen sind Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen sowie alle weiteren interessierten Expertinnen und Experten. Dabei wird es um folgende Fragen gehen:

  • Lassen sich Unternehmen nach ihren Arbeitsbedingungen bewerten?
  • Sind Labels, Siegel & Co. sinnvoll für die Förderung guter Arbeitsbedingungen?
  • Wie ist die Verantwortung für die Gesundheit der Beschäftigten verteilt?

Das vollständige Programm entnehmen Sie dem Programmflyer (PDF) .

Die Teilnahme ist kostenfrei. Da die maximale Teilnehmendenzahl begrenzt ist, um Anmeldung bis spätestens 11. November 2018 online oder per E-Mail wird gebeten.

Veranstaltungsort ist das Dialoghaus Hamburg.

Foto: CC0/Pixabay

Kategorien: Hamburg

Call for Papers: "Symposium on Sustainability Reporting in Higher Education"

1. November 2018 - 0:00

Vom 14. bis 15. März 2019 findet das "Symposium zur Nachhaltigkeitsberichterstattung in der Hochschulbildung" an der Universität Edinburgh statt. Das Thema des Symposiums ist die Rolle der Nachhaltigkeitsberichterstattung bei der Dokumentation, Messung und Förderung von Nachhaltigkeitspraktiken in Hochschuleinrichtungen.

Die Umsetzung von Theorie und Praxis der nachhaltigen Entwicklung an Hochschuleinrichtungen spielte in den letzten zwei Jahrzehnten eine große Rolle. Immer mehr Universitäten erkennen die vielen Vorteile, die Nachhaltigkeit mit sich bringt, und engagieren sich zunehmend. Das Symposium bietet Hochschulen eine Plattform, um ihre Initiativen im schnell wachsenden Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung vorzustellen und zu diskutieren, ihre eigenen Situationen zu bewerten, interinstitutionelle Interaktionen und informelles Benchmarking zu ermöglichen und den Hochschulen zu ermöglichen, ihre Initiativen zu dokumentieren und zu kommunizieren . Insbesondere bietet die Veranstaltung den Teilnehmern eine einzigartige Gelegenheit, unterschiedliche Ansätze bei der Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten kennenzulernen, die in Hochschulen aus verschiedenen Ländern verwendet werden. Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 20. Februar 2019 möglich.

Weitere Informationen zum Symsposium sowie zur Einreichung der Abstracts finden Sie auf der Webseite zum Symposium der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg).

Foto: CC0/Unsplash

Kategorien: Hamburg

Konferenz "Leverage Points for Sustainability Transformation" vom 6. bis 8. Februar an der Leuphana Universität Lüneburg

17. Oktober 2018 - 0:00

Vom 6. bis 8. Februar 2019 findet an der Leuphana Universität Lüneburg die Konferenz „Leverage Points for Sustainability Transformation- Institutions, People, Knowledge“ statt.

Inspiriert von dem wegweisenden Essay von Donnella Meadows “Leverage Points Places to intervene in a system” sind folgende Themen Bestandteil der Konferenz:

  • Re-structuring institutions for transformative change
  • Re-connecting people and nature as a deep leverage point
  • Re-thinking how we know and act in relation to sustainability transformations
  • Systems thinking and complexity as tools for transformation
  • Transformative research practices in sustainability science

Leverage points meint dabei wesentliche Systemeigenschaften, bei denen kleine Veränderungen zu großen Effekten im gesamten System führen können.

Die Anmeldung ist bis zum 31. Dezember möglich und bis zum 31. Oktober ist der Frühbucherpreis verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Konferenz.

Foto: CC0/Unsplash

Kategorien: Hamburg

Jahreskonferenz zum Weltaktionsprogramm BNE am 14. November 2018

15. Oktober 2018 - 0:00

Am 14. November 2018 findet die Jahreskonferenz zum Weltaktionsprogramm BNE im Wälderhaus in Wilhelmsburg statt.

Im Mittelpunkt der Konferenz steht der Hamburger Masterplan BNE 2030. Zielgruppe sind in erster Linie Akteure, die bereits aktiv in den Arbeitsgruppen und Steuergruppen an dem Entwurf für den Masterplan mitgewirkt haben.

Es sollen Informationen über den Entstehungsprozess des Masterplans sowie über die Aktivitäten zu den SDGs ausgetauscht werden. Darüber hinaus haben alle Mitwirkenden die Möglichkeit, einen Einblick in die Ergebnisse der anderen Arbeitsgruppen zu bekommen und sich darüber auszutauschen.

KNU-Geschäftsführerin Claudia Schmitt leitete im Masterplan-Erstellungsprozess die Arbeitsgruppe "Hochschulen" gemeinsam mit Norbert König von der BWFG.

Den genauen Ablauf und die Inhalte der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Programmentwurf (PDF).

Wann? 14. November 2018 von 9.00-16.30 Uhr.

Wo?  Wälderhaus in Wilhelmsburg (Am Inselpark 19, 21109 Hamburg) 

Hier können Sie sich bis zum 04.11.2018 anmelden.

                                                                                   

Foto: CC0/Unsplash

Kategorien: Hamburg

"Sustainable Development in Action“-Konferenz vom 1. bis 3. November 2018 in Heidelberg

7. Oktober 2018 - 0:00

Die diesjährige „Sustainable Development in Action (SDiA)“-Konferenz findet vom 1. bis 3. November 2018 in Heidelberg statt und wird von der Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) als Kooperationspartner unterstützt.

Die Zielgruppe sind Studierende, junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Young Professionals aus der ganzen Welt. Organisiert wird die interdisziplinäre Konferenz vom Heidelberg Center for the Environment (HCE) der Universität Heidelberg und dem Sozialunternehmen Momentum Novum.

National und international renommierte Expertinnen und Experten informieren in zahlreichen Vorträgen und Inputs über verschiedene Bereiche nachhaltiger Entwicklung. Aktive Umsetzungsmöglichkeiten des Erlernten bieten den Teilnehmenden die eigens entwickelten "Action Labs", zu denen ein Startup-Lab, eine Simulation der 24. UN-Klimakonferenz (COP24), ein Szenario-Workshop und ein Design-Thinking-Workshop gehören.

Alle Details und ein vorläufiges Programm finden Sie auf der Website der Konferenz.

Foto: CC0/Unsplash

Kategorien: Hamburg

Versammlung des Sustainable Development Solutions Network Germany am 16.10. in Bonn

26. September 2018 - 0:00

Zum fünften Mal trifft sich das Sustainable Development Solutions Network Germany (SDSN) am 16. Oktober in Bonn. Das weltweit aktive SDSN Netzwerks hat es sich zum Ziel gesetzt Nachhaltige Entwicklung zu fördern und die Umsetzung der SDGs voranzutreiben. Dabei wird eng mit den Vereinten Nationen zusammengearbeitet.

Vormittags beginnt die Versammlung mit einer Keynote zur Kunst gesellschaftlichen Wandels. Nach der Mittagspause werden parallele Netzwerkstätten angeboten, in denen SDSN-Initiativen sowie aktuelle gesellschaftliche Fragen zu verschiedenen Themen diskutiert werden. Das gesamte Programm finden Sie hier (PDF).

Weitere Details sind auf der Einladung (PDF) zur Versammlung zu finden.

Ihre Anmeldung zur Versammlung richten Sie bitte per E-Mail an Frau Sabrina Schulze.

Wann? 16. Oktober von 10 bis 17 Uhr

Wo? Deutschen Welle, Kurt-Schumacher-Straße 3, 53113 Bonn

Foto: CC0/Unsplash

Kategorien: Hamburg

Konferenz „The SDGs and the Future of Europe” am 15.10. in Bonn

25. September 2018 - 0:00

Zusammen mit dem Sustainable Development Solutions Network (SDSN) veranstaltet das European Network of Political Foundations (ENoP) am 15. Oktober eine Konferenz, die sich mit der Integration der SDGs in die politische Agenda Europas beschäftigt.

Die beiden Organisationen setzen sich für eine Nachhaltige Entwicklung ein, fördern die Umsetzung der SDGs und sind dabei vernetzt mit diversen Insitutionen aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und öffentlichen Einrichtungen.

Nach der Begrüßung ist die Konferenz in drei Sessions zu verschiedenen Themen eingeteilt. Der Tag endet mit einer öffentlichen Diskussion, der einige Keynotes vorangehen. Näheres zum Prorgramm finden Sie hier (PDF).

Anmeldungen bitte an enopsdsn@sdsngermany.de.

Wann?
Am 15. Oktober von 10 Uhr bis 17 Uhr (Konferenz) // 17:30 bis 19:30 (öffentliche Abschlussveranstaltung)

Wo?
Deutsche Welle in Bonn, Kurt-Schumacher-Straße 3 , 53113 Bonn

Foto: United Nations

Kategorien: Hamburg

Save-the-date: HOCH-N Netzwerktag 2018

17. September 2018 - 0:00
Termin: 17.-18.09.2018, Universität Bremen

Das HOCH-N-Netzwerk lädt neue und alte PartnerInnen, sowie andere Nachhaltigkeits-Netzwerke ein, um die Zukunft der nachhaltigen Hochschullandschaft in Deutschland und international weiter zu denken.

Wann: Mo, 17.09.2018, 12:00 Uhr, bis Di, 18.09.2018, 14:00 Uhr
Wo: im Schuppen Eins (Bremer Überseestadt) & Campus Universität Bremen, 28217 Bremen

Der 1. Tag steht unter dem Motto "Menschen und Themen zusammenbringen" und beinhaltet u.a. das erste Bundestreffen der Nachhaltigkeits- und Umweltbeauftragten der deutschen Hochschulen (17.09.).
Tag 2 bietet unter dem Titel "Die Hochschulpraxis gestalten" die Vorstellung und Diskussion der HOCH-N Leitfäden, sowie Workshops zur nachhaltigen Hochschultransformation (18.09.).

Das komplette Programm kann hier als pdf heruntergeladen werden.

Kontakt und Anmeldung: Bror Giesenbauer, Universität Bremen 

Die Einladung zum Netzwerktag können Sie hier als pdf herunterladen.

Foto: UHH/WD

Kategorien: Hamburg