Sie sind hier

Talents4Good

Newsfeed Talents4Good abonnieren
Jobs, die gut tun!
Aktualisiert: vor 1 Stunde 11 Minuten

Campaigner/in mit Schwerpunkt Klimapolitik bei Campact in Verden/Aller und im Homeoffice

vor 1 Stunde 11 Minuten

Campact e.V. sucht eine/n

Campaigner/in mit Schwerpunkt Klimapolitik

in Vollzeit zum frühestmöglichen Zeitpunkt in Verden/Aller und im Homeoffice

Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der zwei Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen. Wir debattieren mit Politiker/innen, schmieden Bündnisse und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So bringen unsere Kampagnen den sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran – für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können.

Zur Erweiterung unseres Klimakampagnen-Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Campaigner/in. Die Anstellung ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Geschäftsstelle befindet sich in Verden/Aller, an drei von fünf Wochentagen ist Homeoffice in Norddeutschland oder im Großraum Berlin möglich.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

Sie konzipieren und leiten verantwortlich Kampagnen-Teile und Projekte in unserem thematischen Schwerpunkt “Klimaschutz und Kohleausstieg”, das heißt:

  • Sie analysieren Politikprozesse und ökonomische Zusammenhänge im Bereich der Energie und Klima-Politik.
  • Sie entwickeln im Team Kampagnenziele, legen Forderungen fest, spitzen sie zu und wählen die aussichtsreichsten Adressaten/innen im Politikbetrieb.
  • Sie entwickeln Strategien und öffentlichkeitswirksame Aktionsideen, die den Kampagnenzielen dienen – und setzen sie schnell um.
  • Sie konzipieren und koordinieren zusammen mit dem Team und unseren Bündnispartnern große Protestaktion und Demonstrationen.
  • Sie tragen durch Ihre Ideen zur Öffentlichkeitswirksamkeit ihrer Kampagne bei.
  • Sie schreiben regelmäßig auf unserer Internetseite, im Newsletter und im Blog.
  • Sie sind ein Gesicht unserer Kampagnen gegenüber Campact-Aktiven, Journalist/innen und Politiker/innen.
Unsere Anforderungen an Sie:
  • Sie haben ein sozialwissenschaftliches Studium abgeschlossen oder haben vergleichbare Kenntnisse.
  • Sie verfügen über ein außerordentlich gutes Sprachgefühl und können überdurchschnittlich gut schreiben.
  • Sie besitzen Erfahrung in politischer Kampagnenarbeit oder als politische/r Journalist/in.
  • Sie haben gute Kenntnisse in der Politikfeldanalyse und setzen Kampagnen pragmatisch und strategisch um.
  • Sie erzielen auch unter Stress gute Arbeitsergebnisse.
Unser Angebot
  • Sie leisten einen direkten Beitrag zur positiven Veränderung von Politik und Gesellschaft, zu sozialer Gerechtigkeit, ökologischer Nachhaltigkeit, Toleranz und Gleichberechtigung.
  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle in Vollzeit (39 h/W).
  • Eine Vergütung in Anlehnung an die TVÖD-Entgeltgruppe 13 und eine Vielzahl von Sozialleistungen, z. B. Kinderzuschläge und Fahrtkosten.
  • Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch die Möglichkeit von Homeoffice an drei von fünf Wochentagen sowie der Möglichkeit die Arbeitszeit auf 32 Stunden zu reduzieren, wenn die Kinder unter 7 Jahre sind.
  • Sie treffen auf 60 nette Kolleg/innen und eine gute Arbeitsatmosphäre in unseren schönen Büroräumen im Ökozentrum Verden.
  • Eine umfassende Einarbeitung und viele Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Internationalen Austausch über das OPEN-Netzwerk mit Partnerorganisationen in 19 Ländern.
  • Sie arbeiten in einer NGO, die unabhängig von Politik und Wirtschaftsinteressen agiert. Transparenz wird bei uns groß geschrieben. Hier geht es zum Transparenzbericht 2017.

Bei Campact erwarten Sie flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, eine abwechslungsreiche Aufgabe und ein buntes Team, das offen diskutiert, wertschätzend zusammenarbeitet und seine Erfolge gemeinsam feiert.

Wenn Sie sich für die Anliegen von Campact begeistern und mit Ihrer Arbeit aktiv zu unserem Erfolg beitragen wollen, dann schicken freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Anstatt eines Anschreibens eine Antwort auf diese drei Fragen:
    • Warum bewerben Sie sich auf diese Stelle? (max. 150 Worte)
    • Bitte nennen Sie eine Kampagne/Projekte, deren Ziele Sie erreicht haben, und beschreiben Sie, was Ihr ganz besonderer Beitrag war. (max. 250 Worte)
    • Welche drei Fähigkeiten qualifizieren Sie, die Aufgabe als Campaigner/in bei Campact besonders gut auszufüllen? Wo konnten Sie diese bereits unter Beweis stellen? (ca. 200 Worte)
  • Einen aussagekräftigen Lebenslauf (bitte ohne Foto)
  • Zeugnisse

Bitte fügen Sie ihre Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei zusammen und senden Sie per E-Mail an: bewerbung@campact.de. Bewerbungsschluss ist der 14. Oktober 2018.

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Campaigner/in mit Schwerpunkt Klimapolitik bei Campact in Verden/Aller und im Homeoffice erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Campaigner/in bei Campact in Verden/Aller und im Homeoffice

vor 1 Stunde 17 Minuten

Campact e.V. sucht eine/n

Campaigner/in

in Vollzeit zum frühestmöglichen Zeitpunkt in Verden/Aller und im Homeoffice

Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der zwei Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen. Wir debattieren mit Politiker/innen, schmieden Bündnisse und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So bringen unsere Kampagnen den sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran – für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können.

Zur Erweiterung eines unserer Campaigning-Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Campaignerin / Campaigner. Die Anstellung ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Geschäftsstelle befindet sich in Verden/Aller, an drei von fünf Wochentagen ist Homeoffice in Norddeutschland oder im Großraum Berlin möglich.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

Sie konzipieren und leiten verantwortlich politische Kampagnen, das heißt:

  • Sie analysieren Politikprozesse und ökonomische Zusammenhänge.
  • Sie entwickeln im Team Kampagnenziele, legen Forderungen fest, spitzen sie zu und wählen die aussichtsreichsten Adressaten/innen im Politikbetrieb.
  • Sie entwickeln Strategien und öffentlichkeitswirksame Aktionsideen, die den Kampagnenzielen dienen – und setzen sie schnell um.
  • Sie tragen durch Ihre Ideen zur Öffentlichkeitswirksamkeit ihrer Kampagne und zum Wachstum von Campact bei.
  • Sie schreiben regelmäßig auf unserer Internetseite, im Newsletter und im Blog.
  • Sie arbeiten eng mit Bündnispartnern, kooperierenden Organisationen und Verbänden zusammen.
  • Sie sind das Gesicht unserer Kampagnen gegenüber Campact-Aktiven, Journalist/innen und Politiker/innen.
Unsere Anforderungen an Sie:
  • Sie haben ein sozialwissenschaftliches Studium abgeschlossen oder haben vergleichbare Kenntnisse.
  • Sie verfügen über ein außerordentlich gutes Sprachgefühl und können überdurchschnittlich gut schreiben.
  • Sie besitzen Erfahrung in politischer Kampagnenarbeit oder als politische/r Journalist/in.
  • Sie haben gute Kenntnisse in der Politikfeldanalyse und setzen Kampagnen pragmatisch und strategisch um.
  • Sie erzielen auch unter Stress gute Arbeitsergebnisse.
Unser Angebot
  • Sie leisten einen direkten Beitrag zur positiven Veränderung von Politik und Gesellschaft, zu sozialer Gerechtigkeit, ökologischer Nachhaltigkeit, Toleranz und Gleichberechtigung.
  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle in Vollzeit (39 h/W).
  • Eine Vergütung in Anlehnung an die TVÖD-Entgeltgruppe 13 und eine Vielzahl von Sozialleistungen, z. B. Kinderzuschläge und Fahrtkosten.
  • Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch die Möglichkeit von Homeoffice an drei von fünf Tagen sowie der Möglichkeit die Arbeitszeit auf 32 Stunden zu reduzieren, wenn die Kinder unter 7 Jahre sind.
  • Sie treffen auf 60 nette Kolleg/innen und eine gute Arbeitsatmosphäre in unseren schönen Büroräumen im Ökozentrum Verden.
  • Eine umfassende Einarbeitung und viele Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Internationalen Austausch über das OPEN-Netzwerk mit Partnerorganisationen in 19 Ländern.
  • Sie arbeiten in einer NGO, die unabhängig von Politik und Wirtschaftsinteressen agiert. Transparenz wird bei uns groß geschrieben. Hier geht es zum Transparenzbericht 2017.

Bei Campact erwarten Sie flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, eine abwechslungsreiche Aufgabe und ein buntes Team, das offen diskutiert, wertschätzend zusammenarbeitet und seine Erfolge gemeinsam feiert.

Wenn Sie sich für die Anliegen von Campact begeistern und mit Ihrer Arbeit aktiv zu unserem Erfolg beitragen wollen, dann schicken freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Anstatt eines Anschreibens eine Antwort auf diese drei Fragen:
    • Warum bewerben Sie sich auf diese Stelle? (max. 150 Worte)
    • Bitte nennen Sie eine Kampagne/Projekte, deren Ziele Sie erreicht haben, und beschreiben Sie, was Ihr ganz besonderer Beitrag war. (max. 250 Worte)
    • Welche drei Fähigkeiten qualifizieren Sie, die Aufgabe als Campaigner/in bei Campact besonders gut auszufüllen? Wo konnten Sie diese bereits unter Beweis stellen? (ca. 200 Worte)
  • Einen aussagekräftigen Lebenslauf (bitte ohne Foto)
  • Zeugnisse

Bitte fügen Sie ihre Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei zusammen und senden Sie per E-Mail an: bewerbung@campact.de. Bewerbungsschluss ist der 14. Oktober 2018.

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Campaigner/in bei Campact in Verden/Aller und im Homeoffice erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Freiwilligen-Manager/in zum Aufbau eines Aktivennetzwerkes bei Campact in Verden/Aller und im Homeoffice

vor 1 Stunde 20 Minuten

Campact e.V. sucht eine/n

Freiwilligen-Manager/in zum Aufbau eines Aktivennetzwerkes 

in Vollzeit zum frühestmöglichen Zeitpunkt in Verden/Aller und im Homeoffice

Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der zwei Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen. Wir debattieren mit Politiker/innen, schmieden Bündnisse und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So bringen unsere Kampagnen den sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran – für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können.

In den kommenden Jahren wollen wir Menschen verstärkt motivieren, im Rahmen unserer Kampagnen zeitgleich an hunderten Orten Aktionen zu organisieren und dadurch überall in die Fläche Druck für konkrete politische Veränderung entfalten. Ehrenamtliche sollen andere Ehrenamtliche trainieren und motivieren, sodass immer mehr Menschen politisch aktiv werden und eigenverantwortlich Aktionen organisieren. Hierbei wollen wir von den Erfahrungen des “Big Organizings” aus den USA und Großbritannien lernen und diese hierher bringen. So soll ein bundesweites Aktionsnetz entstehen.

Wenn beispielsweise in Zukunft Bundestagsabgeordnete ihre Wahlkreise besuchen, sollen sie feststellen, dass Klimaschutz bei ihren Wähler/innen vor Ort ein wichtiges Thema ist. Sie werden überrascht von Besuchergruppen in den Bürgersprechstunden, kritischen Nachfragen auf Veranstaltungen und kreativen Aktionen vor dem Wahlkreisbüro.

Zum Aufbau und der Entwicklung des Aktionsnetzes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Freiwilligen-Manager/in. Die Anstellung ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Geschäftsstelle befindet sich in Verden/Aller, an drei von fünf Wochentagen ist Homeoffice in Norddeutschland oder im Großraum Berlin möglich.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

Sie konzipieren und koordinieren verantwortlich den Aufbau des Aktionsnetzes. Das heißt:

  • Im Team entwickeln Sie neue Impulse und Ideen für Aufbau und Weiterentwicklung unseres Aktionsnetzes.
  • In enger Abstimmung mit unseren Campaigner/innen übersetzen Sie die Kampagnenstrategien in Aktionskonzepte, die von unseren Unterstützer/innen umgesetzt werden können.
  • In enger Abstimmung mit unseren Organizer/innen bereiten Sie Aktionstage vor und führen Sie durch.
  • Sie konzipieren Trainingskonzepte und -materialien, die Campact-Unterstützer/innen in die Lage versetzen, vor Ort aktiv zu werden.
  • Sie führen Videokonferenzen und Online-Trainings mit unseren Unterstützern durch.
  • Sie kommunizieren regelmäßig über Newsletter, Social Media oder Chats und Foren mit unseren Unterstützer/innen.
Unser Anforderungen an Sie:
  • Sie besitzen Erfahrung in politischer Kampagnenarbeit, im Freiwilligenmanagement oder bei der Organisierung von Interessengruppen.
  • Sie haben ein sozialwissenschaftliches Studium abgeschlossen oder haben vergleichbare Kenntnisse.
  • Sie verfügen über ein gutes Sprachgefühl und können gut schreiben.
  • Sie erzielen auch unter Stress gute Arbeitsergebnisse und arbeiten gut im Team.
  • Sie gehen empathisch, kommunikativ und offen auf Menschen zu.
  • Sie erklären Sachverhalte zielgruppengerecht und können Menschen begeistern.
  • Sie sind es gewohnt, viele Stränge eines Projektes gleichzeitig im Blick zu behalten und verlieren dabei nicht den Überblick.
Unser Angebot
  • Sie leisten einen direkten Beitrag zur positiven Veränderung von Politik und Gesellschaft, zu sozialer Gerechtigkeit, ökologischer Nachhaltigkeit, Toleranz und Gleichberechtigung.
  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle in Vollzeit (39 h/W).
  • Eine Vergütung in Anlehnung an die TVÖD-Entgeltgruppe 13 und eine Vielzahl von Sozialleistungen, z. B. Kinderzuschläge und Fahrtkosten.
  • Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch die Möglichkeit von Homeoffice an drei von fünf Wochentagen sowie der Möglichkeit die Arbeitszeit auf 32 Stunden zu reduzieren, wenn die Kinder unter 7 Jahre sind.
  • Sie treffen auf 60 nette Kolleg/innen und eine gute Arbeitsatmosphäre in unseren schönen Büroräumen im Ökozentrum Verden.
  • Eine umfassende Einarbeitung und viele Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Internationalen Austausch über das OPEN-Netzwerk mit Partnerorganisationen in 19 Ländern.
  • Sie arbeiten in einer NGO, die unabhängig von Politik und Wirtschaftsinteressen agiert. Transparenz wird bei uns groß geschrieben. Hier geht es zum Transparenzbericht 2017.

Bei Campact erwarten Sie flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, eine abwechslungsreiche Aufgabe und ein buntes Team, das offen diskutiert, wertschätzend zusammenarbeitet und seine Erfolge gemeinsam feiert.

Wenn Sie sich für die Anliegen von Campact begeistern und mit Ihrer Arbeit aktiv zu unserem Erfolg beitragen wollen, dann schicken freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Anstatt eines Anschreibens eine Antwort auf diese drei Fragen:
    • Warum bewerben Sie sich auf diese Stelle? (max. 150 Worte)
    • Beschreiben Sie Ihre bisherigen Erfahrungen im Bereich Organizing / Freiwilligenarbeit und gehen Sie dabei speziell auf die Punkte Führung, Motivation, Teamwork und Kommunikationsfähigkeiten ein. (max. 250 Worte)
    • Welche drei Fähigkeiten qualifizieren Sie, die Stelle besonders gut auszufüllen? Wo konnten Sie diese bereits unter Beweis stellen? (ca. 200 Worte)
  • Einen aussagekräftigen Lebenslauf (bitte ohne Foto)
  • Zeugnisse

Bitte fügen Sie ihre Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei zusammen und senden Sie per E-Mail an: bewerbung@campact.de. Bewerbungsschluss ist der 14. Oktober 2018.

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Freiwilligen-Manager/in zum Aufbau eines Aktivennetzwerkes bei Campact in Verden/Aller und im Homeoffice erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Kinderdorfmutter/Kinderdorfvater bei SOS Kinderdorf e.V.

vor 1 Stunde 32 Minuten
Beruf und Leben neu gestalten

Sie wünschen sich ein neues Ziel im Leben und brauchen mehr Sinnhaftigkeit im Beruf? Bei uns finden Sie beides. Geben Sie Ihrer Zukunft eine andere Richtung und arbeiten Sie mit uns gemeinsam am deutschlandweiten Aufbau von Kinderdorffamilien als

SOS-Kinderdorfmutter/-vater

Sie trösten nicht nur bei aufgeschlagenen Knien und dem ersten Liebeskummer. Sie unterstützen mit Ihrer Liebe und Fürsorge bis zu sechs Kinder aus schwierigen Verhältnissen beim Großwerden. Das wird nicht immer einfach sein – so wie es auch das Leben selbst nicht immer ist. Was Ihre Arbeit bei uns jedoch immer sein wird: Voll von einzigartigen Familienmomenten und voll von Leben.

Jetzt informieren und Film anschauen:

www.sos-mitarbeit.de/kdm

SOS-Kinderdorf e.V. | Sabine Tulach

Renatastr. 77 | 80639 München | kdm@sos-kinderdorf.de

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Kinderdorfmutter/Kinderdorfvater bei SOS Kinderdorf e.V. erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Key Account Manager/in bei get_unik in Berlin

vor 1 Stunde 41 Minuten

Key Account Manager/in

80-100% in Berlin

Du kannst Digital Marketing und willst damit etwas Sinnstiftendes machen? Du willst innovative und kreative Digital Fundraising Strategien und Kampagnen für Organisationen entwickeln, die Gutes in der Welt bewirken? Du arbeitest erfolgsorientiert und bist datengetrieben? Dann bist du bei uns goldrichtig.

Wir sorgen mit dir gemeinsam dafür, dass mehr Menschen mehr Spenden und mehr davon ankommt.

getunik ist der Partner der Wahl von Deutschen und internationalen Non-Profit-Organisationen und NGOs. Für sie gestalten wir kanalübergreifende Erlebnisse, welche die Spendenbereitschaft und Bindung der Supporter nachhaltig steigern. Dabei setzen wir digitale Plattformen um, vermarkten diese und verbinden sie dank Marketing Automation mit den klassischen Fundraising-Maßnahmen unserer Kunden.

Bei getunik bekommst du die Möglichkeit, die digitale Transformation von renommierten Non-Profits aktiv mitzugestalten. Als Key Account Manager/in bist du direkt für den Erfolg unserer Kunden verantwortlich. Außerdem erwarten dich viel Gestaltungsspielraum, flache Hierarchien und ein motiviertes Team.

Deine wichtigsten Aufgaben
  • Entwicklung und Pflege der Kundenbeziehungen
  • Erkennung von Trends und proaktive Beratung der Kunden
  • Erstellung von Angeboten, Konzepten und deren Präsentation beim Kunden
  • Leitung von Projekten und Kampagnen in den Bereichen Marketing Automation und Digital Marketing
  • Analyse und Reporting
Dein Profil
  • Zwei bis drei Jahre Erfahrung in Konzeption und Umsetzung von digitalen Marketing-Kampagnen u/o digitalen Plattformen, in einer Agentur, einem Unternehmen oder in einer Organisation;
  • Initiative, engagierte und kundenorientierte Persönlichkeit
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Freude am Umgang mit internen Fach-Spezialisten und Kunden
  • Studium in Marketing, Wirtschaftsinformatik oder eine ähnliche höhere Ausbildung
  • Sehr gute Kenntnisse von digitalen Marketingstrategien und -tools
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Durchsetzungsfreude, eine schnelle Auffassungsgabe, analytisches und vernetztes Denken, hohe Belastbarkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Verhandlungsgeschick
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Idealerweise Erfahrung im Setup und Management von SEA und Social Media Ad Kampagnen
  • Kenntnisse von Marketing Automation Tools und Content Management Systeme sowie CRM-Systemen von Vorteil
Das bieten wir
  • Kurze Entscheidungswege, flache Hierarchien
  • Freiraum, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Offene Unternehmenskultur, die geprägt ist von Transparenz, gegenseitigem Vertrauen und Respekt
  • Attraktives und modernes Büro in Berlin
  • Die Möglichkeit, unseren Standort in Berlin mit aufzubauen
  • Flexible Arbeitszeiten, Jahresarbeitszeit
  • Freiraum für persönliche Weiterentwicklung
  • Faire Bezahlung

Interessiert? Dann sende jetzt deine Online-Bewerbungsunterlagen mit deinem Gehaltswunsch und frühesten Einstiegstermin an: hr@getunik.com. (Bewerbungsschluss: 31.10.2018)

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Key Account Manager/in bei get_unik in Berlin erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Büroassistent/in bei der Neumayer Stiftung in Stuttgart

vor 1 Stunde 47 Minuten

Die Amanda und Erich NEUMAYER-STIFTUNG sucht eine Büroassistenz (m/w) in Stuttgart

Für den Aufbau des Stiftungsbüros der NEUMAYER-STIFTUNG in Stuttgart suchen wir ab sofort in Vollzeit eine erfahrene  Büroassistenz  (m/w), die Ihren Beruf mit Begeisterung ausübt.

Die gemeinnützige Amanda und Erich NEUMAYER-STIFTUNG arbeitet seit 2006 fördernd und operativ in den Bereichen Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Altenpflege und Mildtätigkeit. Haupttätigkeitsregionen sind Hausach und Baden-Württemberg, projektbezogen sind wir auch  im Bundesgebiet tätig. Im Bereich Elementarbildung fördern und begleiten wir darüber hinaus Projekte in Rumänien, Nigeria, Sierra Leone und Indien.

Die Stiftung versteht ihre Rolle bei der Begleitung der Projekte und Projektpartner im besonderen Maße als kritischer Freund. Wir wollen Menschen begleiten und persönlich ansprechbar sein. Wir sind davon überzeugt, dass die Möglichkeit einer freundschaftlichen Reflexion für die geförderten Projektpartner einen Mehrwert über die rein monetäre Förderung hinaus darstellt. Diese Haltung bildet das Fundament der Stiftungsarbeit.

Ihre zukünftigen Aufgaben
  • Sie unterstützen uns bei der Gestaltung unserer internen Organisationsprozesse sowie der Weiterentwicklung der Stiftung
  • Sie sind umsichtig in der allgemeine Büroorganisation und Koordination
  • Sie sind erste Anlaufstelle für die Beantwortung von externen E-Mails, Telefonaten und sonstiger Korrespondenz
  • Sie übernehmen administrative Aufgaben in den Bereichen Personal, Versicherungen, Datenschutz und vorbereitender Buchhaltung
  • Sie planen und koordinieren die Termine und Dienstreisen des Vorstands
  • Sie sind für das Abschließen, Ablegen und Archivieren von Projekten verantwortlich
  • Sie unterstützen bei der Dateneingabe und -pflege von Schriftsätzen etc.
  • Sie möchten in einer abwechslungsreichen Position mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten arbeiten
Ihr Profil
  • Mehrjährige Erfahrung in Sekretariat oder Assistenz
  • Strukturierte, eigenverantwortliche und sorgfältige bürokaufmännische Arbeitsweise
  • Leidenschaft für innovative Stiftungsarbeit, ausgeprägte Dienstleistungs-orientierung und ein wahrer Teamplayer

Wenn Sie an einer sinnstiftenden Arbeitsatmosphäre interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20.10.2018 mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Starttermins in einer PDF-Datei an Frau Petra Fränzen p.fraenzen@neumayer-stiftung.de.

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Büroassistent/in bei der Neumayer Stiftung in Stuttgart erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Controller/in bei der START Stiftung in Frankfurt/Main

vor 1 Stunde 54 Minuten

START fördert im Rahmen eines Stipendienprogramms seit über 15 Jahren herausragende und talentierte Jugendliche mit Migrationserfahrung. Ziel des dreijährigen Stipendiums ist die Vermittlung von Werten und Kompetenzen, die zur aktiven Mitgestaltung unserer Gesellschaft und unserer Demokratie befähigen. Die Jugendlichen lernen und erfahren, wie sie wirksam Verantwortung übernehmen und selbst als Vorbilder für andere tätig werden können. Pro Jahr werden ca. 150 junge Menschen in das Programm aufgenommen und gemeinsam mit über 120 Partnern und Förderern aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung unterstützt.
Die START-Stiftung gGmbH ist eine Tochter der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, einer der größten Privatstiftungen in Deutschland.

Wir brauchen Verstärkung!

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/n

Controller/in
möglichst in Vollzeit mit 40 h Ihre Aufgaben:
  • Erstellung des Budgets, der Ergebnishochrechnungen, des Reporting und
    der Liquiditätsplanung
  • Verantwortliche Erstellung des Jahresabschlusses, der Steuererklärung sowie
    der Verwendungsrechnungen
  • Weiterentwicklung des Controllings, der Reporting-Systeme sowie
    der internen Prozesse und Richtlinien
  • Erstellung von Auswertungen und Handlungsempfehlungen für die
    Geschäftsleitung
  • Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer, Finanzamt und Versicherungen
  • Übernahme von Sonderprojekten und Ad hoc-Analysen
Ihr Profil:
  • abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium mit Schwerpunkt Finanzen
  • erste Berufserfahrungen in einer vergleichbaren Position oder in der
    Wirtschaftsprüfung
  • sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Controlling, Bilanzierung und Steuern;
    Erfahrung im Non-Profit-Sektor und mit gemeinnützigem Steuerrecht von Vorteil
  • sehr gute Kenntnisse in MS-Office-Software und – möglichst – mit dem
    Buchhaltungssystem Navision
  • hohe Leistungsbereitschaft, gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten sowie eine eigenverantwortliche, ziel- und teamorientiere Arbeitsweise
Wir bieten:
  • ein spannendes Arbeitsumfeld in einer gemeinnützigen Organisation, die zum Ziel hat, gesellschaftliche Wirkung zu entfalten
  • eine verantwortungsvolle Position mit hohem Maß an Eigenverantwortung
  • eine abwechslungsreiche Mitarbeit in einem engagierten Team
  • ein angemessenes Gehalt und attraktive Sozialleistungen
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse haben, mit Ihrer Tätigkeit einen nachhaltigen Impact zu erreichen, dann bewerben Sie sich bei uns! Die Stelle wollen wir möglichst schnell besetzen, daher freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung (mit Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühesten Eintrittstermin) bis spätestens 15. Oktober 2018 per E-Mail an
bewerbung@start-stiftung.de.

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns gern an!

START-Stiftung gGmbH
Kirsten Keppeler
Friedrichstraße 34
60323 Frankfurt am Main
Tel.: 069. 300 388 400

Im Internet finden Sie uns unter: www.start-stiftung.de

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Controller/in bei der START Stiftung in Frankfurt/Main erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Referent/in Veranstaltungsmanagement beim NABU in Berlin

19. September 2018 - 9:49

Für das Team Strategische Geschäftsentwicklung / Veranstaltungen in der NABU-Bundesgeschäftsstelle suchen wir

eine/n Referent/in Veranstaltungsmanagement (40 Std. pro Woche)

möglichst zum 01. Dezember 2018 oder früher.  Arbeitsort ist die NABU-Bundesgeschäftsstelle in Berlin.

Der NABU engagiert sich seit 1899 für Mensch und Natur. Mit mehr als 620.000 Mitgliedern und Förderern ist er der mitgliederstärkste Umweltverband in Deutschland. Wir sind stolz auf rund 40.000 ehrenamtlich Aktive in fast 2.000 Gruppen sowie auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich täglich für den Natur- und Umweltschutz engagieren. Regelmäßige Fort- und
Weiterbildungen erhalten und fördern das Know-how unseres dynamischen und fachlich hochqualifizierten Mitarbeiter-Teams. Eine faire Bezahlung, ein Jobticket, eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie eine familienfreundliche Atmosphäre unterstützen das vertrauensvolle Miteinander und die Identifikation mit unserem Motto „Wir sind, was wir tun – die Naturschutzmacher.“

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere:
  • Konzeption unterschiedlicher Veranstaltungsformate für verschiedene Zielgruppen
  • Planung, Umsetzung und Evaluation von Veranstaltungen, dazu gehören u.a. das Einladungsmanagement, Erstellen von Ablaufplänen, Auf- und Abbau
  • Projektmanagement und die Koordination von Dienstleistern
  • Mitwirkung an der Konzeption neuer Veranstaltungen
  • Kommunikation und Abstimmung mit der Teamleitung
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Veranstaltungen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in dem Bereich Veranstaltungsorganisation, Kenntnisse im Marketing und/oder Öffentlichkeitsarbeit sind wünschenswert
  • Sie organisieren gerne, sind kommunikativ, verfügen über eine sehr gute Ausdrucksweise (deutsch und englisch) und haben ein sicheres Auftreten
  • Sie haben einen sicheren Umgang mit MS Office und idealerweise Kenntnisse in Photoshop und InDesign
  • Sie halten stets die Balance zwischen Ihrer kreativen und zielorientierten Arbeitsweise
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B
Wir bieten Ihnen:
  • ein angenehmes Arbeitsklima sowie eigenständiges und verantwortungsvolles Arbeiten in einem engagierten Team
  • eine angemessene Vergütung, Jobticket, die Möglichkeit zur individuellen Fort-und Weiterbildung
  • ein Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 40 Std./Woche, befristet bis zum 30.12.2019
  • flexible Arbeitszeiten
  • familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wenn Sie an dieser Stelle interessiert sind, bewerben Sie sich bitte bis zum 08. Oktober 2018 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Eintrittstermin.

Nutzen Sie bitte für Ihre Bewerbung die unter www.NABU.de/jobs/VA-Marketing beschriebene Vorgehensweise.

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Referent/in Veranstaltungsmanagement beim NABU in Berlin erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Checkliste Lebenslauf

18. September 2018 - 12:20

Ihr Lebenslauf hat den Zweck, Ihrem potentiellen Arbeitsgeber einen Überblick über Ihr bisheriges Tun zu verschaffen. Damit Ihr Lebenslauf präzise und aussagekräftig ist, sollten Sie auf die folgenden Punkte achten:

  • Übersichtlichkeit ist das A und O eines jeden Lebenslaufs
    Arbeiten Sie mit Absätzen und Hervorhebungen (z.B.: klare Überschriften und Bulletpoints anstelle eines Fließtexts)
  • Listen Sie ihre Positionen und Stationen in antichronologischer Reihenfolge auf
    Beginnen Sie mit Ihrer derzeitigen Position und arbeiten Sie sich vom Aktuellen zum Vergangenen durch
  • Geben Sie dabei die Dauer jeder Station an
  • Bennen Sie auch größereLücken“ in Ihrem Lebenslauf
    • z.B. 01/2015 – 09/2015 Arbeitssuche/ Sabbatical/ Neuorientierung etc.
  •  Listen Sie Ihre Fähigkeiten und Merkmale als informative Unterkategorien auf
    • z.B.: Auslandserfahrung, IT-Kenntnisse, Sprachen, Ausbildung, Praxiserfahrung, Ehrenamt etc.
  • Nennen Sie von Ihnen ausgeübte Positionen und beschreiben Sie die damit verbundenen Aufgaben
  • Erwähnen Sie dabei nicht nur Ihren Titel, sondern beschreiben Sie in 3-4 Stichpunkten Ihre wichtigsten Aufgaben
    • z.B.:
      • Führung eines Projektteams von 5 MitarbeiterInnen
      • Budgetverantwortung
      • Koordination von Kooperationspartnern und Dienstleistern
      • Beschreiben Sie relevante ehrenamtlichen Erfahrungen und Weiterbildungen

Talents4Good wünscht Ihnen viel Erfolg!

 

Der Beitrag Checkliste Lebenslauf erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Do’s and Dont’s für eine gute Stellenausschreibung

18. September 2018 - 12:17
  • Nehmen Sie sich Zeit für die Erstellung der Stellenausschreibung. Diese bestimmt, wer sich bewirbt und ist deshalb essentiell für die erfolgreiche Besetzung!
  • Binden Sie die Entscheider in Ihrer Organisation in die Erstellung der Stellenausschreibung ein.
  • Übernehmen Sie nicht einfach die alte Ausschreibung, sondern fragen Sie sich, was sich verändert hat.
  • Definieren Sie einen aussagekräftigen Stellentitel, der auch in Stellenbörsen gefunden wird (nicht (nur): MitarbeiterIn, nicht (nur): ProjektmanagerIn). Lösen Sie sich notfalls von internen Bezeichnungen, die nicht verstanden werden.
  • Platzieren Sie die wichtigsten Informationen (Organisation, Stellentitel, Ort, Arbeitszeit, Starttermin) ganz oben.
  • Zu einer guten Ausschreibung gehören die Kategorien: Unternehmensbeschreibung, Aufgaben, gesuchtes Profil, Angebot, Informationen zur Bewerbung.
  • Gestalten Sie die Ausschreibung übersichtlich: Arbeiten Sie mit klar verständlichen Überschriften und Spiegelstrichen.
  • Seien Sie präzise, aber nicht ausladend bei der Aufgabenbeschreibung und nennen Sie die wichtigsten Tätigkeiten zuerst.
  • Stellen Sie sich die Frage, welche Fähigkeiten und Erfahrungen wirklich benötigt werden (braucht es fließendes Englisch, wenn Sie nur auf Deutsch kommunizieren?) und ordnen Sie von wichtig nach unwichtig.
  • Finden Sie ein gesundes Maß: Weder Aufgaben- noch Profilbeschreibung sollte mehr als zehn Punkte enthalten.
  • Gestalten Sie die Ausschreibung verständlich (frei von internen Begrifflichkeiten und Abkürzungen!) und attraktiv in der Formulierung.
  • Verzichten Sie auf eine Bewerbungsfrist; diese führt nur dazu, dass sich die meisten auf den letzten Drücker bewerben.

Rechtliches (AGG)

  • Verwenden Sie immer die männliche und weibliche Form, nicht nur im Titel, sondern in der ganzen Ausschreibung („Sie sind ein/e Teamplayer/in“)
  • Vermeiden Sie Formulierung, die auf Altersdiskriminierung hinweisen („junges Team“, „jung und dynamisch“, „gestandene Persönlichkeit“, nach Möglichkeit auch „Junior“ im Stellentitel).
  • Vermeiden Sie eine genaue Nennung von Berufsjahren („mindestens 5 Jahre“); beschränken Sie sich auf die Formulierungen „erste/ mehrjährige/ langjährige Berufserfahrung“

Der Beitrag Do’s and Dont’s für eine gute Stellenausschreibung erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Karriere-Workshop “Einen Job mit Sinn finden”

18. September 2018 - 12:13

Was ist, wenn ich mich mit den Werten meines Arbeitsgebers nicht mehr identifizieren  kann? Wie sieht mein nächster Schritt aus, wenn ich realisiere, dass Geld nicht die Hauptmotivation für meine Arbeit ist? Wie finde ich einen Job im Dritten Sektor?

Dies sind Fragen die während  unseres letzten Karriereworkshops am 24.02.2018 in Berlin kritisch reflektiert und beantwortet wurden. Der von Talents4Good in Kooperation mit der School of Life organisierte Workshop bietet den Teilnehmenden ideale Startbedingungen in einem Arbeitsumfeld, das auf gesellschaftlichen Mehrwehrt abzielt.

Als Personalvermittlung, die Talente in den sozial-ökologischen Bereich vermittelt, haben wir bei Talents4Good in den letzten Jahren zunehmend bemerkt, dass viele Sinnsuchende Hilfe bezüglich eines erfolgreichen Umstieges in den sozialen Sektor benötigen. Unsere Grundphilosophie, Menschen, die einen gesellschaftlichen Mehrwert mit ihrer Arbeit erzielen wollen an den richtigen Platz zu bringen, ergänzt sich wunderbar mit dem Leitmotto unseres Kooperationspartners „The School of Life“. Nämlich zu lehren, „was man an Schulen und in Universitäten nicht lernt: ein gutes und erfülltes Leben zu führen“. Daraus ist der Workshop „Arbeit mit Sinn“ entstanden, in dem wir sowohl unser durch jahrelange Erfahrung gesammeltes „Know-how“ teilen, als auch auf individuelle Wünsche und Interessen von unseren Teilnehmenden eingehen.

Der Workshop ging von Samstagmorgen bis abends. Unsere Referentin Judith Hartmann ging auf die Themen „Was ist der  Dritte Sektor, wer sind die Akteure und was sind die Herausforderungen“ ein. René Träder von der School of Life sprach über das Thema Motivation im Job. Durch den anschließenden Austausch mit den Referierenden sowie mit anderen Anwesenden konnten die Teilnehmenden ein weitreichendes Netzwerk aufbauen, relevante Informationen und Hinweise in Erfahrung bringen und wurden in ihrem Willen in den Dritten Sektor zu wechseln bestärkt! Da wir von Talents4Good oftmals den Eindruck haben, dass viele Sinnsuchende den Wunsch haben in den sozial-ökologischen Sektor zu wechseln, es jedoch an konkretem Wissen über die Arbeit in dem besagten Sektor mangelt, wurde speziell auf die Rahmenbedingungen dieses Arbeitsumfeldes eingegangen: unter anderem wurden Kriterien zur Eingrenzung von Joboptionen sowie das durchschnittliche Gehalt im  Dritten Sektor thematisiert.

Wir freuen uns sehr, dass wir so engagierte und interessierte Teilnehmende dabei hatten und bedanken uns herzlich bei unseren Referierenden. Wir hoffen, dass wir unseren Sinnsuchenden weiterhelfen konnten und dass sie durch unsere Beratung einen guten Start in ihrem neuen Arbeitsfeld haben. Wir freuen uns zu sehen, wie ihre Wege sich weiter entwickeln werden und stehen für Rat und Tat zur Verfügung!

Das sagen unsere Teilnehmenden:

Der Workshop war für mich ein sehr intensiver Einstieg in die konkrete Suche nach einer beruflichen Veränderung im NonProfit-Sektor. Der umfassende Überblick und diese Dichte an wertvollen Informationen zum Arbeitsfeld im gemeinnützigen Bereich haben mir meine eigenen Recherchen sehr erleichtert. Das Setting unter Gleichgesinnten an diesem Tag war besonders inspirierend. Und die beiden Trainer René Träder und Judith Hartmann gestalteten im Wechsel ihrer Themengebiete den Tag äußerst inhaltsvoll und wertschöpfend.

-Renate, Teilnehmerin Februar 2018

Falls Ihr Interesse geweckt wurde: wir planen schon den nächsten Workshop für alle Sinnsuchenden, die Interesse haben im Dritten Sektor zu arbeiten! Zur Anmeldung geht’s hier! Sie erhalten einen Rabatt, wenn Sie bei der Anmeldung den Code “Talents4Good” angeben.

 

Der Beitrag Karriere-Workshop “Einen Job mit Sinn finden” erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Sprecher/in der Geschäftsführung beim Öko-Institut in Berlin

15. September 2018 - 20:15

Das Öko-Institut e.V. ist eine der europaweit führenden, unabhängigen Forschungs- und Beratungseinrichtungen für eine nachhaltige Zukunft. Seit der Gründung im Jahr 1977 erarbeitet das gemeinnützige Institut Grundlagen und Strategien, wie die Vision einer nachhaltigen Entwicklung global, national und lokal umgesetzt werden kann. Auf Basis einer wertorientierten wissenschaftlichen Forschung arbeitet das Institut interdisziplinär und transdisziplinär – mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft – in kooperativen Vorhaben und Netzwerkstrukturen. Rund 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in den Büros in Freiburg, Darmstadt und Berlin tätig.

Im Zuge einer Nachfolgeplanung suchen wir für unsere dreiköpfige Geschäftsführung eine/n

Sprecher/in der Geschäftsführung

möglichst zum 01.04.2019 mit Dienstort an unserem Standort Berlin.

Ihre Aufgaben

Als Sprecher/in der Geschäftsführung leiten Sie das Institut als Teil eines Führungskräfteteams. Im Einzelnen gehören dazu folgende Aufgaben:

  • Sie repräsentieren das Öko-Institut in institutioneller und fachlich-strategischer Verantwortung nach außen. Sie sind dabei für die Öffentlichkeitsarbeit und Außenwahrnehmung des Instituts verantwortlich und stehen im regelmäßigen Austausch mit Ministerien, Partnern, Auftraggebern etc. (auch im internationalen Umfeld).
  • Sie entwickeln gemeinsam im Team der Geschäftsführung das Öko-Institut strategisch und operativ weiter und gestalten effiziente und zukunftsfähige Strukturen mit. Dabei stehen Sie in engem und vertrauensvollem Austausch mit dem Vorstand und den Forschungsbereichen
  • Sie vertreten das finanzielle Betriebsergebnis und berichten dem Vorstand.
  • Sie verantworten die Organisation der Vereinsgremien (Mitgliederversammlung, Vorstand, Geschäftsführung, erweiterte Institutsleitung) und managen das Zusammenwirken dieser aktiv und federführend
  • Sie gestalten die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit den Forschungsbereichen und tragen die direkte Personalverantwortung für die Bereichsleitungen
Ihr Profil
  • Sie haben mehrjährige Leitungserfahrung mit Personal- und Finanzverantwortung in einer wissenschaftlichen Institution und verfügen über ausgeprägte Kompetenzen in den Bereichen Management und Finanzen
  • Ihre wissenschaftliche Reputation einschließlich eigener aktueller Arbeiten und Publikationen in mindestens einem Arbeitsgebiet des Instituts ermöglicht Ihnen, unsere wissenschaftlichen Themen zu durchdringen und nach außen zu vertreten (bei potenziellen Auftraggebern des Instituts, in der Fachöffentlichkeit und im politischen Umfeld)
  • Sie besitzen umfangreiche Kenntnisse der nationalen und europäischen Umweltpolitik und sind im Umgang mit Interessensvertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft versiert
  • Ihr Führungsstil ist kooperativ, team- und lösungsorientiert. Sie sind vertraut mit Führung in flachen Hierarchien und selbststeuernden Teams und setzen moderne Führungsinstrumente ein
  • Sie zeichnen sich durch eine unternehmerische, analytische, prozessorientierte Denk- und Arbeitsweise aus und haben Erfahrung mit Organisationsentwicklungsprozessen
  • Sie sind eine souveräne Führungspersönlichkeit mit hoher sozialer und kommunikativer Kompetenz und haben bereits mit unterschiedlichen Interessensgruppen zusammengearbeitet und zwischen diesen moderiert
  • Sie sind argumentationsstark, verbindlich und treten auch in konfliktreichen Situationen zielsicher und mit diplomatischem Geschick auf. In öffentlichen und medialen Auftritten sind Sie versiert und überzeugend
  • Sie sind bereit, regelmäßig für uns national und ggf. auch international zu reisen. Verhandlungssichere Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab
Unser Angebot
  • Eine verantwortungsvolle Managementaufgabe mit viel Gestaltungsspielraum in einem unabhängigen, renommierten und zukunftsorientierten Forschungsinstitut
  • Eine positive, kooperative und partizipative Arbeitsatmosphäre in einem kompetenten, hochmotivierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Attraktive Coaching- und Weiterbildungsangebote
  • Eine zunächst auf sechs Jahre befristete Stelle in Vollzeit

Wenn Sie Interesse und Freude an der verantwortungsvollen Mitgestaltung eines erfolgreichen Instituts haben und die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen gemeinsam mit uns annehmen wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich in elektronischer Form an die Vorstandssprecherin des Öko-Instituts e.V., Frau Dorothea Michaelsen-Friedlieb, über die E-Mail-Adresse bewerbung-gf@oeko.de (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Referenzen, Gehaltsvorstellung und frühestmöglicher Eintrittstermin in einer pdf-Datei). Vertraulichkeit wird zugesichert.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. Oktober 2018.

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Sprecher/in der Geschäftsführung beim Öko-Institut in Berlin erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Teach First Deutschland Fellow im Leadership Programm (m/w) in Sachsen oder im Ruhrgebiet

15. September 2018 - 20:03

Du willst etwas bewegen und Veränderung in unserer Gesellschaft bewirken? Werde in Sachsen oder im Ruhrgebiet

TEACH FIRST DEUTSCHLAND FELLOW IM LEADERSHIP-PROGRAMM (M/W)

Als Teach First Deutschland Fellow zeigst Du, dass Jugendliche in sozialen Brennpunkten erfolgreich sein können. Als zusätzliche Lehrkraft an einer Schule unterstützt Du Schülerinnen und Schüler in Unterricht und Ganztag besonders dort, wo diese häufig scheitern: an Übergängen im Bildungssystem. Dabei wirst Du von uns qualifiziert und begleitet. Pädagogische Vorerfahrung ist nicht erforderlich. Als Fellow im Leadership-Programm veränderst Du Lebenswege – nicht zuletzt Deinen eigenen!

Mehr zu unserem Ansatz erfährst Du in diesem Erklärfilm.

DEIN EINSATZ
  • 19 Monate Vollzeiteinsatz als Fellow an einer Schule im Großraum Chemnitz oder Dresden oder im Ruhrgebiet
  • Schulstart am 7. Januar 2019, Vollzeit-Ausbildungsstart am 2. Dezember 2018
  • Zielgerichtetes und engagiertes Fördern von sozial benachteiligten Schülerinnen und Schülern im Unterricht und in außerunterrichtlichen Projekten
  • Bereicherung des Schullebens und Zusammenarbeit mit Kollegium, Schulleitung und Eltern
DAS LEADERSHIP-PROGRAMM BIETET DIR
  • Ein hohes Maß an Verantwortung ab dem ersten Tag und eine steile persönliche Lernkurve
  • Die Chance, sozial benachteiligte Schülerinnen und Schüler zum Bildungserfolg zu führen
  • Ein Leadership-Programm im Wert von 35.000 Euro, und dabei ein Jahresgehalt von 24.000 Euro in Sachsen und 22.200 Euro im Ruhrgebiet
  • ca. 600 Stunden Fortbildungen, Workshops, Trainings, Coachings
  • Vernetzung mit interessanten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft
  • Ein starkes Teach First Deutschland Alumni-Netzwerk
DU BRINGST MIT
  • Begeisterung für das Thema Chancengerechtigkeit im Bildungssystem
  • Gesellschaftliches Engagement und Mut zur Verantwortung (Leadership)
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Selbstreflexion und Weiterbildung
  • Einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss (alle Studienrichtungen, mind. Bachelorabschluss)
  • Offenheit, interkulturelle Sensibilität, Belastbarkeit, Enthusiasmus und viel Energie
  • Deutsch fließend in Wort und Schrift (Selbsteinschätzung: entsprechend Kompetenzstufe C2 des CEFR)
  • Interesse an digitaler Bildung
  • Bereitschaft zum Umzug an den Einsatzort

Jetzt bewerben unter www.teachfirst.de/bewerben!

BEWERBUNGSSCHLUSS

Die nächste Bewerbungsdeadline ist der 8. Oktober 2018.

Das Leadership-Programm richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber aller Altersstufen.

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Teach First Deutschland Fellow im Leadership Programm (m/w) in Sachsen oder im Ruhrgebiet erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Head of Product Management (f/m/d) bei Wikimedia in Berlin

15. September 2018 - 19:55

Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V. is a non-profit organisation based in Berlin, Germany. With more than 100 employees and about 65.000 members, it is the oldest and largest of 37 independent chapters of the international Wikimedia movement. The best-known Wikimedia project, the free online encyclopedia Wikipedia, is used by millions of people across the world every day and is continuously updated and improved by millions of users.

Wikimedia Deutschland furthers these ideals even beyond the free encyclopedia: It is our aim to establish and promote the creation, collection, and distribution of free knowledge in all parts of society. Our objective is to create a world in which the sum of all human knowledge is freely accessible for everyone. The main focus of our activities is the support of volunteers, the development of technology and software, and the cooperation with cultural and scientific institutions. Furthermore, we advocate on both the national and EU-level a legal framework which allows for free knowledge to become part of our everyday life.

In order to promote these aims, we are currently seeking a capable and motivated Head of Product Management to join our Software & Development Department in the heart of Berlin. Our product portfolio includes:

  • Wikidata, the platform for linked structured data
  • Feature development for MediaWiki, the platform that powers the different Wikipedia projects around the world
  • our Fundraising application and support for various software projects coming from other departments within Wikimedia Deutschland.

This role will report to the Head of Software & Development Department and be responsible for the Product, Program and Project Managers.

What we expect

As the Head of Product Management you have/are:

  • Many years of product management or equivalent experience with demonstrated ability to discover opportunities, and then define and deliver products
  • You have defined and released products, experience with different methodologies, you have failed and learned from it
  • Proven ability to lead and grow Product Managers individually and as a team
  • Eye level communicator with a proactive attitude for solving problems
  • Are an attentive listener and able to see multiple perspectives
  • Familiarity with modern software development practices
  • Strong understanding of technology and ability to work well with engineers
  • The ability to assure a consistent, rapid and effective delivery of products
  • An inspirational product leader that is future oriented and always keeps the user in mind
  • Demonstrated a high level of analytical and quantitative skills and possess the ability to use information/data and various metrics to enable the Product Managers to make informed product decisions
What you will perform

As the Head of Product Management you are responsible for:

  • Guiding the team in creating a compelling product vision that aligns with overall organisational and strategic goals
  • Recruiting, training and growing our team of Product Managers
  • Managing the software product portfolio of Wikimedia Deutschland
  • Collaborating well with adjacent domains like design, engineering, community communication
  • Collaborating across teams and organisations
  • Defining and measuring the success of the products your team is responsible for
What we offer
  • You can attend local user groups during work time and you are encouraged to do so
  • You will have a noticeable impact on one of the top four visited websites in the world
  • We regularly go to conferences, both as attendees and participant

All software we develop is Open Source, and we contribute back to various projects we use. Many of our components are published in a format that allows reuse outside of our own projects.

In addition to your salary we offer:

  • Public transport allowance
  • Access to complementary pension benefits
  • Continued salary in the event of ill children
  • Free coffee, tea, soft drinks and organic fruits

Initial appointment is for 2 years.

Interested?

Then apply now! Send us your detailed application documents via our job portal. Our personnel team will be happy to answer your questions. We kindly ask you to refrain from application photos and information on date of birth, marital status and parents. We look forward to hearing from you!

Wikimedia Germany is committed to equal opportunities and does not discriminate on the basis of, for example, ethnic origin, citizenship, religion or belief, political or other opinion, gender, age, disability or sexual identity or orientation.

In light of an underrepresentation of women in our Software Development Department we strongly encourage qualified women to apply.

Apply Online Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Head of Product Management (f/m/d) bei Wikimedia in Berlin erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Mitarbeiter/in in der Abteilung Teilnehmendenservice Unterkunft beim 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund

14. September 2018 - 12:30

Für den 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund suchen wir zum 1. November 2018 eine/n Mitarbeiter/in in der Abteilung Teilnehmendenservice Unterkunft

Der Deutsche Evangelische Kirchentag ist eine Laienbewegung, die alle zwei Jahre in einer anderen deutschen Großstadt einen evangelischen Kirchentag veranstaltet. Vom 19. – 23. Juni 2019 treffen sich mehr als 100.000 Dauerteilnehmende in 2.000 Einzelveranstaltungen, um sich von gesellschaftlichen Podiumsdiskussionen, geistlichen Veranstaltungen und einem breiten Kulturprogramm begeistern zu lassen.

Die Abteilung Teilnehmendenservice ist zuständig für die Anmeldung der Teilnehmenden und Mitwirkenden. Sie bietet den Service um alle Bedarfe und Wünsche und bringt die Teilnehmenden und Mitwirkenden unter. Ungefähr 2.000 ehrenamtlich wirkende Gremienmitglieder und Referenten werden in Hotels der Stadt Dortmund und weiteren Städten untergebracht.

Tätigkeitsprofil
  • Überwachung und Kontrolle des gesamten Reservierungsablaufes
  • Kommunikation und Abstimmung mit den bereits vertraglich gebundenen Hotels
  • Kommunikation und Abstimmung mit den eingeladenen Gremienmitgliedern und Referenten
  • Pflege von Stammdaten durch Nutzung der hauseigenen Datenbank, Überwachung der Kontingente sowie Prüfung zugehöriger Rechnungen
Anforderungsprofil
  • Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und idealerweise Erfahrungen in der Hotellerie
  • Sie können eigenständig und im Team verantwortungsbewusst handeln
  • Sie verfügen über solide Grundkenntnisse in der Büroorganisation
  • Sie haben fundierte EDV-Kenntnisse (MS Office) und die Bereitschaft, sich in die genutzte Datenbank als zentralem Arbeitstool einzuarbeiten
  • Sie bringen Genauigkeit und Belastbarkeit, auch in Stresssituationen, mit
  • Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und verfügen über mündliche und schriftliche Kommunikationsstärke
  • Sie bringen Begeisterung und Einsatzbereitschaft für eine Großveranstaltung mit und freuen sich darauf, als Teil eines jungen Teams den Kirchentag 2019 möglich zu machen
Wir bieten Ihnen
  • Eine herausfordernde, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in der Organisation eines fünftägigen Großereignisses
  • Die Arbeit in einem motivierten Team mit der hohen Dynamik der Eventorganisation

 

Arbeitsplatz ist die Geschäftsstelle des Kirchentages in Dortmund. Die Vollzeitstelle (40 Stunden) ist befristet bis zum 31. August 2019, bietet bei erfolgreicher Zusammenarbeit aber die Möglichkeit einer Verlängerung und eines Übergangs zu einer Beschäftigung beim Kirchentag 2021 in Frankfurt.

Inklusion ist ein Leitbild des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Daher begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Beeinträchtigung/Behinderung, aller Nationen, aller Konfessionen und Religionen, verschiedenster sexueller Orientierungen und Weltanschauungen.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

  1. Deutscher Evangelischer Kirchentag Dortmund 2019 e.V.
    Frau Monika Kansy
    Kronenburgallee 7
    44139 Dortmund

oder per E-Mail: jobs@kirchentag.de

 

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Mitarbeiter/in in der Abteilung Teilnehmendenservice Unterkunft beim 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Regionalleiter/in Berlin für das Programm SeitenWechsel bei der Patriotischen Gesellschaft

14. September 2018 - 12:07

SeitenWechsel ist ein außergewöhnliches Persönlichkeitstraining für Führungskräfte, das empathische und kommunikative Fähigkeiten stärkt und zu einem sensiblen und souveränen Umgang mit Krisensituationen führt. Für eine Woche arbeiten Führungskräfte, integriert in einem Team von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern, in einer sozialen Institution ihrer Wahl mit. Dabei werden sie mit Menschen und deren Lebenswelten konfrontiert, die ihnen fremd sind und deshalb Erfahrungen ermöglichen, die der eigene berufliche Alltag nicht bietet.

Mehr als 5.000 Führungskräfte in Deutschland und in der Schweiz haben bisher an diesem Persönlichkeitstraining teilgenommen. Die Patriotische Gesellschaft von 1765 als Trägerin des Programms SeitenWechsel sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte und überzeugende Persönlichkeit als Regionalleitung Berlin in Festanstellung.

Der Arbeitsort ist Berlin, die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden und bietet neben freier Zeiteinteilung ein spannendes Aufgabenfeld mit einer breiten Vielfalt an Kontakten in Unternehmen und sozialen Institutionen auf allen Führungsebenen.

Ein wesentlicher Teil der Tätigkeit ist:
  • die eigenständige Akquisition und Betreuung von neuen Unternehmen, Führungskräften und sozialen Einrichtungen für das Programm im Großraum Berlin
  • die Organisation und Moderation von SeitenWechsel-Veranstaltungen in Berlin und vertretungsweise an anderen Standorten

Der Vertrieb von SeitenWechsel erfordert eine Persönlichkeit mit der Bereitschaft, sich mit starker Überzeugungskraft langfristig für eine sinnvolle Arbeit einzusetzen.

Für ihr Engagement bei SeitenWechsel bringen Sie folgenden Eigenschaften mit:
  • Hochschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss sowie Berufserfahrung im Management
  • Mindestens drei Jahre Vertriebserfahrung mit der Bereitschaft zur Kaltakquise
  • Moderationserfahrung von Veranstaltungen und souveränes Auftreten gegenüber unterschiedlichen Hierarchieebenen
  • Einblick in die Weiterbildungsbranche und die Berliner Wirtschaft, Kenntnisse im sozialen Bereich wünschenswert
  • hohes Maß an Selbstorganisation und strukturierter Arbeitsweise, zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu reisen
Die Patriotische Gesellschaft bietet:
  • eine spannende Tätigkeit für ein etabliertes und erfolgreiches Programm
  • ein kooperatives Miteinander in einem kleinen, unbürokratischen Team und große Gestaltungsfreiheit

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Gehaltsvorstellung senden Sie bitte in digitaler Form an kaehler-siemssen@patriotische-gesellschaft.de.
Bewerbungsschluss ist der 14. Oktober 2018. Weitere Infos unter www.seitenwechsel.com

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Regionalleiter/in Berlin für das Programm SeitenWechsel bei der Patriotischen Gesellschaft erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Mitarbeiter/in in der Projektbegleitung bei der Bewegungsstiftung in Verden und im Homeoffice

14. September 2018 - 12:06

Die Bewegungsstiftung

sucht:

eine*n Mitarbeiter*in in der Projektbegleitung

 in Festanstellung (Teilzeit) baldmöglichst, spätestens zum 1.12.2018

 Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet, eine Entfristung ist angestrebt.

Über uns

Die Bewegungsstiftung wurde 2002 als bundesweite Gemeinschaftsstiftung gegründet und unterstützt durch ihre Fördertätigkeit soziale Bewegungen vorwiegend in Deutschland. Sie hat mittlerweile über 180 Stifterinnen und Stifter, ist mit einem Stiftungskapital von über sieben Millionen ausgestattet und hat ein Fördervolumen von etwa 400.000 Euro pro Jahr. Die Menschen, die in der Bewegungsstiftung zusammenkommen, haben das Ziel, einen Beitrag zu grundlegenden politischen, gesellschaftlichen und ökologischen Veränderungen zu leisten. Sie engagie­ren sich für Gerechtigkeit, Demokratie, Menschenrechte, Frieden, Ökologie und Gleichstellung. Sie sind dabei geleitet von der Vision, dass eine friedliche, gerechte und ökologische Zukunft möglich ist.

Die Bewegungsstiftung fördert progressive soziale Bewegungen als wirkungsmächtige Motoren des ge­sellschaftlichen Wandels. Die Bewegungsstiftung hat das Förderkonzept, Projekte mit Geld und Beratung zu unterstützen. Die Förderung der Stiftung ist in den letzten Jahren gewachsen. Deshalb suchen wir zum 1. Dezember 2018 oder früher eine*n Projektbegleiter*in für geförderte Kampagnen und Organisationen in sozialen Bewegungen.

Deine zukünftigen Aufgaben

Du ergänzt unser bisher zweiköpfiges Team in der Beratung, Begleitung und Vernetzung von geförderten Projekten der Stiftung (20 Wochenstunden, zunächst Befristung auf drei Jahre, eine baldmöglichste Entfristung ist angestrebt).

Begleitung und Beratung von geförderten Projekten der Stiftung

  • In einem Team mit Ehrenamtlichen bietest du den Förderprojekten kompetente Unterstützung an. Die dabei gesammelten Erfahrungen bereitest du für die Gremien der Stiftung auf
  • Du vermittelst zu den Fragen der Projekte das geeignete Fachpersonal (z.B. zu Strategie, Mediation, Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit etc.)
  • Du begleitest einige der zurzeit 10 Bewegungsarbeiter*innen durch Beratung und Coaching

Vernetzung von geförderten Projekten

  • Du organisierst Tagungen, Seminare und Fachtage für die geförderten Projekte der Stiftung
Dein Profil:

Erfahrung in den sozialen Bewegungen

  • Du verfügst über Erfahrung in der aktiven Arbeit von sozialen Bewegungen, kennst dich mit Kampagnen und öffentlichen Aktionen aus
  • Du hast Hintergrundwissen und Erfahrungen in Kampagnenplanung und Strategie, Organisationsentwicklung, sowie in Zusammenarbeits- und Kommunikationsstrukturen von Organisationen

Blick über den Tellerrand

  • Du verfügst über die Fähigkeit, Bewegungen in ihren Möglichkeiten wahrzunehmen, sie solidarisch-kritisch einzuschätzen und klare Rückmeldung zu geben

Arbeitsorganisationsfähigkeit

  • Du bist in der Lage Deine Aufgaben gut zu strukturieren und selbstständig zu organisieren
  • Du kannst mit komplexen Zusammenhängen und einer Vielzahl von Themen parallel umgehen

Moderation und Kommunikation

  • Du kannst schwierige Gesprächssituationen und Konflikte moderieren und Gruppen dazu anleiten, ihre Herausforderungen anzunehmen
  • Du verfügst über eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit auf Deutsch und idealerweise auch auf Englisch
  • Du arbeitest gerne in einem kleinen Team und bist kreativ und lösungsorientiert
  • Du hast Freude daran, in dynamischen Strukturen auch dort anzupacken, wo gerade Handlungs- und Unterstützungsbedarf ist

PC-Kenntnisse

  • Du kannst mit Standardanwendungen für Textverarbeitung, Kommunikation und Tabellenkalkulation umgehen

Bereitschaft zu Reisen

  • Die Gremien der Stiftung tagen an verschiedenen Orten der Bundesrepublik und die Förderprojekte werden vor Ort beraten – Du solltest also eine hohe Bereitschaft zu Dienstreisen mitbringen
  • Deine Anwesenheit in Verden (Aller) ungefähr einmal im Monat für zwei Tage wird vorausgesetzt – einige der Veranstaltungen finden auch am Wochenende statt.
Wir bieten
  • eine spannende, abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit, mit der soziale Bewegungen aktiv unterstützt werden und bei der du selber von den Projekten viel dazu lernen kannst
  • einen auf drei Jahre befristeten Arbeitsvertrag (Entfristung angestrebt) und eine Bezahlung in Anlehnung an TvöD (Gruppe 11) mit einem Zuschlag für Kinder
  • Mitarbeit in einem kleinen, flexiblen und gut zusammenarbeitenden Team, in dem die gegenseitige Wertschätzung ein wichtiger Bestandteil unserer Zusammenarbeit ist
  • ein Arbeitsumfeld, in dem das eigene Familienleben gut integrierbar ist
  • Homeoffice, allerdings mit der Bereitschaft zu Reisen und einmal im Monat 2-tägige Anwesenheit in der Geschäftsstelle in Verden

Im Rahmen einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik nutzen wir die Vielfalt der Kompetenzen von Mitarbeiter*innen. Wir ermutigen ausdrücklich Interessent*innen mit entsprechenden Qualifikationen unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht oder ihrer Geschlechtsidentität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion, einer Behinderung oder des Alters zur Bewerbung.

Deine vollständige Bewerbung (Anschreiben mit Nennung des möglichen Starttermins, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse) sendest Du bitte digital (zusammen in einer Datei, maximale Größe 10 MB) bis zum 5.Oktober 2018 an: bewerbung@bewegungsstiftung.de.

Die Vorstellungsgespräche werden am 16.10. in Verden stattfinden.

Mehr Informationen zur Bewegungsstiftung findest Du auf: www.bewegungsstiftung.de

Bei Nachfragen sendest Du bitte zunächst eine E-Mail an: Matthias Fiedler fiedler@bewegungsstiftung.de

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Mitarbeiter/in in der Projektbegleitung bei der Bewegungsstiftung in Verden und im Homeoffice erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Projektmanager (m/w/d) Medienarbeit des Rates für Nachhaltige Entwicklung bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit in Berlin

13. September 2018 - 17:16

Als Bundesunter­nehmen unter­stützt die GIZ die Bundes­regierung dabei, ihre Ziele in der inter­natio­nalen Zusam­men­arbeit für nach­haltige Entwicklung zu erreichen.

Für unseren Standort Berlin suchen wir einen

Projektmanager (m/w/d) Medienarbeit des Rates für Nachhaltige Entwicklung

JOB-ID: P1532V010

Einsatzzeitraum: 01.01.2019 – 31.12.2020
Art der Anstellung: Vollzeit

Tätigkeitsbereich

Die Stelle ist angesiedelt bei der Geschäftsstelle des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE), der im April 2001 von der Bundesregierung berufen wurde. Er wird von der Bundesregierung finanziert und wurde im November 2016 erneut für drei Jahre berufen. Ihm gehören 15 Personen des öffentlichen Lebens an.
Die Agenda 2030 mit ihren Sustainable Development Goals und die Deutsche Nachhaltig­keits­strategie 2016 setzen den zentralen Rahmen für die Arbeit des Nachhaltig­keits­rates. Als un­ab­hängiges Beratungs­gremium der Bundes­regierung entwickelt der Rat Beiträge zur Umsetzung der Deutschen Nach­haltig­keits­strategie sowie der Agenda 2030 und benennt konkrete Handlungs­felder. Mit seinen Projekten soll er die Nach­haltig­keit zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen machen. Die Geschäftsstelle des Rates ist bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammen­arbeit (GIZ) GmbH angesiedelt und wird von der GIZ administrativ unterstützt.

Ihre Aufgaben:
  • Neben der direkten Information von Journalisten/-innen schreiben und veröffentlichen Sie die Pressemitteilungen des RNE und koordinieren Interview­anfragen an Mitglieder des Rates oder der Geschäfts­stelle
  • Sie unterstützen die mediale Kommuni­kation der Projekte des Rates und verantworten den Twitter-Kanal des RNE
  • Sie verantworten den Mail-Newsletter des Rates
  • Sie betreuen das Autoren­team inhaltlich und organisatorisch, redigieren die Newstexte und stellen sie online
  • Sie verantworten die Medienarbeit für die Jahres­konferenz des Rates und moderieren die Presse­konferenz
  • Sie berichten an den General­sekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über einen Hochschul­abschluss in Medien­wissenschaften, Journalismus o.ä.
  • Sie haben mehrjährige Erfahrung in der Medien- und Öffentlich­keits­arbeit
  • Sie verfügen über die Fähigkeit, komplexe Inhalte zu kommunizieren, sowohl mündlich als auch schriftlich
  • Sie können mit Content Management Systemen (hier WordPress) umgehen
  • Das Konzept der nachhaltigen Entwicklung ist Ihnen bekannt und Sie sind bereit, sich vertieft in die Themen des Nachhaltig­keits­rates einzuarbeiten
  • Sie sind hoch motiviert, teamfähig und besitzen eine hohe Kommunikations- und Kooperations­fähigkeit
  • Sie besitzen verhandlungs­sichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2018.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=39302

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Projektmanager (m/w/d) Medienarbeit des Rates für Nachhaltige Entwicklung bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit in Berlin erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Leiter/in Rechnungswesen/Controlling bei der Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung in Hamburg

13. September 2018 - 11:25

Die KWB erbringt seit 1990 Dienstleistungen im Bereich der beruflichen Qualifizierung und Beschäftigung für öffentliche Auftraggeber aus der EU, dem Bund, den Ländern sowie für Institutionen und Unternehmen. Die Leistungen umfassen die Entwicklung und das ganzheitliche Management von Projekten für unterschiedliche Zielgruppen. Dabei werden innovative Qualifizierungs- und Beschäftigungsstrategien mit dem Ziel umgesetzt, die individuelle berufliche Entwicklung nachhaltig zu fördern sowie einen Beitrag zur Sicherung von Fachkräften für Unternehmen zu leisten.

Wir suchen per sofort eine

Leitung (m/w) Rechnungswesen/Controlling (VZ)

Aufgabengebiet:
  • Koordination und Kontrolle der buchmäßigen Erfassung aller Geschäftsfälle in der Finanzbuchhaltung
  • Kurz-, mittel- und langfristige Kosten- und Finanzplanung in der Projektantragsphase und während des laufenden Projektes
  • Beratung und Unterstützung der Projektleitungen während der Antragstellung
  • Prüfung von Zuwendungsbescheiden
  • Abstimmung über Zuwendungsfähigkeit von Aufwendungen mit Zuwendungsgebern
  • Betreuung der projektbezogenen Kostenstellenrechnung und des Berichtssystems
  • Verantwortliche Leitung von Vorortprüfungen durch Zuwendungsgeber, Rechnungshof und Finanzverwaltung
  • Analyse von Bearbeitungsabläufen auf Fehlerrisiken
  • Budgetprüfung anhand monatlicher Kostenauswertungen/Betriebsabrechnungsbögen
  • laufende Budgetabrechnung gegenüber Zuwendungsgebern (z. B. Stichtagsmeldungen über Einnahmen, Ausgaben und eingebrachte Kofinanzierungsmittel in spezifischen Datenbanken, Mittelabforderungen bei Zuwendungsgebern)
  • Erstellung der Zwischennachweise und der Schlussverwendungsnachweise für Zuwendungsgeber
  • Wirksamkeitsanalyse der bestehenden internen Kontrollsysteme
  • Beratung, Kontrolle und Unterstützung der operativen Verbund- und Projektpartner bei der ordnungsgemäßen Verwaltung und Abrechnung von Finanzmitteln
  • Kontrolle der richtigen und einheitlichen Anwendung gesetzlicher und tariflicher Vorschriften
  • umsatzsteuerliche Belegprüfung
  • Prüfung der Reisekostenabrechnungen
  • Prüfung der Abschreibungen des Anlagevermögens
Kenntnisse und Fähigkeiten:
  • einschlägiges Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium mit beruflicher Erfahrung
  • Fachkenntnisse in den Instrumenten der Mittelverwaltung öffentlicher Auftraggeber, des Controllings und der Buchführung (kaufmännische und kameralistische Buchführung) sowie des Zuwendungsrechtes
  • Strukturwissen in Aus- und Weiterbildung
  • sicherer Umgang mit der Standardsoftware und speziellen Controllinginstrumenten
  • Fachkenntnisse der Verwaltung und Steuerung eines Unternehmens sowie im Bereich Betriebswirtschaft
  • sehr gute PC-Kenntnisse, insbesondere sichere Anwenderkenntnisse des gesamten
    Microsoft-Office-Pakets und Datev
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, sowohl im mündlichen als auch im schriftlichen
    Sprachgebrauch
Darüber hinaus erwarten wir:
  • strukturiertes, eigenständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit
  • kundenorientiertes Verhalten
  • Identifikation mit den Aufgaben der KWB
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • gute Entscheidungskompetenz
  • hohes Maß an Engagement und Eigeninitiative
  • Geschick zur Führung von Verhandlungen mit Zuwendungsgebern und Projektpartnern
  • ausgeprägtes analytisches Denkvermögen
  • Durchsetzungsvermögen
  • hohes Organisationsvermögen
  • hohe Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur laufenden fachlichen Weiterbildung

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2020.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L, Entgeltgruppe 11.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum Montag, dem 24. September 2018,
per E-Mail an:

KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Frau Christina Leo
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 HamburgTel.:     040 334241-200
Fax:      040 334241-299
E-Mail: leo@kwb.de

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Leiter/in Rechnungswesen/Controlling bei der Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung in Hamburg erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Mitarbeiter/in für die Betreuung von Förderern und ihren Familien bei der Max Planck Förderstiftung in München

13. September 2018 - 11:12

Die über 80 Forschungsinstitute der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) sind weltweit führend in der Grundlagenforschung. Sie haben seit Gründung der Vorgängerorganisation Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft (KWG) vor 100 Jahren 33 Nobelpreisträger in den Naturwissenschaften hervorgebracht – das sind so viele wie die aller anderen deutschen Einrichtungen zusammen und mehr als jede andere Forschungseinrichtung weltweit. Schon am Beginn der KWG 1911 standen große private Förderer. Privatinitiative brachte z.B. Einstein nach Deutschland zurück.

Die Max-Planck-Förderstiftung (MPF) sucht eine/n weitere/n Mitarbeiter/in für die ganz persönliche

Betreuung von Förderern

und ihren Familien. 

Für die Forscher in der MPG erhielt die MPF seit Gründung 2006 € 350 Mio. Privatkapital von Mäzenen, durch Kapitalanlage im Wert gestiegen auf € 500 Mio. Diesen Betrag sollen Sie mit uns wesentlich erhöhen, die Spitzen-Grundlagenforschung voranbringen und ein führendes Endowment schaffen, indem wir alle Förderer und ihre Familien auch über Generationen hervorragend betreuen, in allen Lebenslagen, ganz persönlich und mit uns nahestehenden Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Schule, Medizin uva.

Sie brauchen:
  • Hochschulabschluss oder vergleichbaren Werdegang,
  • hohe kommunikative Kompetenz und emotionale Intelligenz für das Wissenschaftsfundraising einschließlich Frustrationstoleranz und insbesondere das Interesse, Menschen ernsthaft und aktiv zuzuhören,
  • Empathie und Gespür für Menschen, Familien, Interessen, Sprache und den richtigen Ton,
  • Offenheit für Neues, Informationshintergrund zu Wissenschaft,
  • Fähigkeit zur Selbstmotivation und Motivation anderer sowie Zuverlässigkeit,
  • Leidenschaft für die Aufgabe und Begeisterungsfähigkeit für die zu gewinnenden Förderer,
  • Flexibilität, Kreativität und hohe Belastbarkeit,
  • Freude auf und an Erfolg.

Sie arbeiten selbständig, organisiert und in einem kleinen, effektiven und professionellen Team am Rotkreuzplatz in München/ Neuhausen-Nymphenburg.

Schreiben Sie bitte (gerne mit Ihren Gehaltsvorstellungen) an Johanna Pöllath oder Michaela Bauer:

jp@maxplanckfoerderstiftung.org

mb@maxplanckfoerderstiftung.org

089 / 230 226 030

Wir freuen uns, wenn Sie sich in Ihrer Bewerbung auf Talents4Good beziehen!

Der Beitrag Mitarbeiter/in für die Betreuung von Förderern und ihren Familien bei der Max Planck Förderstiftung in München erschien zuerst auf Talents4Good.

Kategorien: Jobs

Seiten