Sie sind hier

Global Policy Forum

Newsfeed Global Policy Forum abonnieren
Global Policy Forum is a policy watchdog that follows the work of the United Nations. We promote accountability and citizen participation in decisions on peace and security, social justice and international law.
Aktualisiert: vor 22 Stunden 11 Minuten

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft: NGOs fordern die Bundesregierung auf, das Thema Wirtschaft und Menschenrechte prioritär zu behandeln

17. Juni 2020 - 14:22

Das CorA-Netzwerk und weitere Organisationen fordern die Bundesregierung in einem Positionspapier auf, das Thema Wirtschaft und Menschenrechte prioritär zu behandeln.

Kategorien: english, Ticker

Ein Weltsolidaritätsgipfel zur Bewältigung der Menschenrechtskrise

17. Juni 2020 - 10:47

Die Weltgemeinschaft steuert auf gleich mehrere globale Krisen zu. Dabei handelt es sich nicht nur um eine Gesundheits- und Wirtschaftskrise, sondern ebenso um eine Menschenrechtskrise. Die Folgen werden besonders für die bereits mehrfach Benachteiligten am schwerwiegendsten sein.

Kategorien: english, Ticker

Die Coronakrise wird in Afrika zur Schuldenkrise

12. Juni 2020 - 15:41

Während der afrikanische Kontinent bis dato (Mitte Juni) eine relativ geringe Anzahl an Covid-Fällen aufweist, wird er von den wirtschaftlichen Folgen umso härter getroffen. Auch in afrikanischen Staaten ist durch Lockdowns die Wirtschaftsleistung eingebrochen. Fast alle Säulen der externen Finanzierung sind durch die Coronakrise parallel weggebrochen. Damit wird es für immer mehr afrikanische Staaten auch schwierig, ihre Auslandschulden zu bedienen. Eine massive Welle von Schuldenkrisen droht.

Kategorien: english, Ticker

Corona und die SDGs: Folgen der COVID-19 Pandemie für die Verwirklichung der globalen Nachhaltigkeitsziele

25. Mai 2020 - 14:30

Die COVID-19-Pandemie und die politischen Maßnahmen, mit denen die Regierungen auf sie reagierten, haben gravierende Folgen für die globale Nachhaltigkeitsagenda. Auch wenn sich das ganze Ausmaß der Krise und ihrer Auswirkungen derzeit noch nicht abschätzen lässt, droht schon jetzt die Gefahr, dass die Pandemie die Verwirklichung der international vereinbarten Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) in ihrer Gesamtheit gefährdet. Das neue Briefing des Global Policy Forums skizziert für jedes der 17 SDGs anhand einiger punktueller Beispiele, welches Ausmaß die globale Coronakrise in verschiedenen Sektoren haben kann. Es macht deutlich, dass die Agenda 2030 und ihre Nachhaltigkeitsziele scheitern werden, wenn sie in den politischen Antworten auf die Coronakrise nicht systematisch berücksichtigt werden.

Kategorien: english, Ticker

Corona Lobby Watch - Opportunistic lobbyists abuse the EU’s unprecedented health crisis

6. Mai 2020 - 15:47

Lobbyists for many industries are opportunistically repackaging old demands, or developing new ones, and using the Corona Crisis to justify them, even though in many cases there is no clear link to the health emergency. Corporate Europe Observatory has set up Corona Lobby Watch, in order to ensure that civil society can continue to monitor the moves of 'Coronawashing' lobbyists.

Kategorien: english, Ticker

Online-Seminar: Finanzierung nachhaltiger Entwicklung in der Corona-Krise

4. Mai 2020 - 14:53

Die Corona-Pandemie hat die Welt überraschend und unvorbereitet in eine Dreifachkrise geworfen: eine Gesundheitskrise, eine Wirtschaftskrise und eine Finanzkrise. In einem Online-Seminar von VENRO erläutert Bodo Ellmers, welche neuen Rahmenbedingungen für die Agenda 2030 und die Finanzierung nachhaltiger Entwicklung sich damit ergeben.

Kategorien: english, Ticker

Webinar: Finanzierung nachhaltiger Entwicklung in der Corona-Krise

4. Mai 2020 - 14:53

Die Corona-Pandemie hat die Welt überraschend und unvorbereitet in eine Dreifachkrise geworfen: eine Gesundheitskrise, eine Wirtschaftskrise und eine Finanzkrise. In einem Webinar von VENRO erläutert Bodo Ellmers, welche neuen Rahmenbedingungen für die Agenda 2030 und die Finanzierung nachhaltiger Entwicklung sich damit ergeben.

Kategorien: english, Ticker

Weathering the storm?

20. April 2020 - 20:58

Developing countries have been hit hard by the economic fallout of the coronavirus crisis. Commodity prices have collapsed, and with them their export revenues. Since mass unemployment has spread in the global north, remittances from migrant workers have also been falling. Quarantines and travel restrictions have made tourism nonexistant. Capital flight from developing countries since the beginning of the corona crisis has been faster and greater than during the great financial crisis of 2008. In March alone, an estimated $ 100 billion left the Global South towards ostensibly safer havens. The article by Bodo Ellmers asesses why the recently agreed debt relief by the G20 is far from what is needed. The author argues that states must prioritize human rights-related expenditures - such as for education and health services - over debt servicing when funds run out.

Kategorien: english, Ticker

CSOs call for halt to WTO negotiations during COVID-19 crisis

20. April 2020 - 20:35

Over 250 civil society organizations (CSOs) have called for a halt to all trade and investment treaty negotiations during the COVID-19 outbreak and instead to refocus on access to medical supplies and saving lives. In an open letter to trade ministries as well as the World Trade Organization (WTO), the CSOs said they were shocked that “some trade negotiations are still continuing in the WTO, as well as bilaterally and regionally, using virtual technologies.” The first and only priority for trade negotiators at this time should be to remove all obstacles, including intellectual property rules, in existing agreements that hinder timely and affordable access to medical supplies, such as lifesaving medicines, devices, diagnostics and vaccines, and the ability of governments to take whatever steps are necessary to address this crisis, they said.

Kategorien: english, Ticker

Seiten