Sie sind hier

#Bundestag

Newsfeed #Bundestag abonnieren
RSS-Dienst des Deutschen Bundestages: Entwicklung; Wirtschaftliche Zusammenarbeit
Aktualisiert: vor 9 Stunden 16 Minuten

Projekt zur Gendergerechtigkeit in Pakistan

25. November 2021 - 21:58
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage

Erkenntnisse über Erfolg von Projekten gegen Drogenanbau

18. Oktober 2021 - 18:51
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort Projekte gegen den Drogenanbau müssen Evaluierungen zufolge an den zugrundeliegenden Ursachen des Drogenanbaus ansetzen, schreibt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Grünen-Anfrage.

Bundesregierung gibt 100 Millionen Impfstoffdosen ab

18. Oktober 2021 - 18:51
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort Deutschland hat im August 2021 mit der Abgabe von Covid 19-Impfstoffdosen aus eigenen Lieferverträgen begonnen, schreibt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion.

Große Waldverluste in Madagaskar

18. Oktober 2021 - 18:51
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort Madagaskar hat von 1990 bis 2020 etwa 26 Prozent seiner Waldfläche verloren. Jedoch sei die Entwaldungsrate leicht rückläufig, schreibt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine AfD-Anfrage.

Zwischenbilanz des Programms »Perspektive Heimat«

18. Oktober 2021 - 18:51
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort Durch das Programm "Perspektive Heimat" sind laut Bundesregierung bisher 184.541 Personen in Beschäftigung gebracht worden. Das antwortet sie der Fraktion Die Linke auf eine Kleine Anfrage.

Fragile Sicherheitslage in Afghanistan

14. Oktober 2021 - 18:03
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort Um Maßnahmen der Entwicklungszusammenarbeit in Afghanistan nicht zu gefährden, gibt die Bundesregierung dazu laut einer Antwort auf eine AfD-Anfrage keine öffentlichen Informationen heraus.

Korrekturbitten im Dezember 2019

21. September 2021 - 14:18
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage

Schutz der Waldflächen in Madagaskar

21. September 2021 - 14:18
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage

Beiträge zu Friedensentwicklung in Kolumbien

21. September 2021 - 14:18
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort Die Friedensentwicklung steht laut einer Antwort der Bundesregierung auf eine Linken-Anfrage im Mittelpunkt des Engagements der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (EZ) mit Kolumbien.

Projekte für Alternativen zum Drogenpflanzenanbau

21. September 2021 - 2:11
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage

Entwicklungszusammenarbeit mit Afghanistan

21. September 2021 - 2:11
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage

Korrekturbitten im Januar 2020

13. September 2021 - 12:48
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage

Umsetzungsstand des Moscheen-Projekts in Marokko

13. September 2021 - 12:48
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort Die Bundesregierung macht in einer Antwort auf eine AfD-Anfrage keine weiteren Angaben zum Umsetzungsstand eines Moscheen-Projekts der GIZ in Marokko.

Linksfraktion fragt nach Programm "Perspektive Heimat"

3. September 2021 - 22:10
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage

Aufbau der Impfstoffproduktion in Afrika

3. September 2021 - 22:10
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage

Entwicklungszusammenarbeit mit Kolumbien

18. August 2021 - 17:59
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage

Projekte zur Transformation der Landwirtschaft in Afrika

18. August 2021 - 17:59
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort Die Bundesregierung will weiter mit der Allianz für eine Grüne Revolution in Afrika (AGRA) zusammenarbeiten und dabei Ansätze zur Klimaanpassung stärker einbeziehen, antwortet sie der Linksfraktion.

Keine Korrekturbitten im Februar 2020

16. August 2021 - 17:17
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Antwort Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung hat laut einer Antwort auf eine AfD-Anfrage im Februar 2020 keine Medien zur Korrektur von Berichten ersucht.