Sie sind hier

welt-sichten

Newsfeed welt-sichten abonnieren
Aktualisiert: vor 7 Stunden 4 Minuten

Fluch und Segen des Goldes

21. Juni 2018 - 10:06
Kinder arbeiten in tiefen Gruben und ungesicherten Minen. Quecksilber vergiftet Menschen, Wasser und Erdreich. Der Goldrausch im Senegal hat einen hohen Preis.

Hilfe ohne Lieferbindung

21. Juni 2018 - 9:06
Viele Entwicklungsprojekte sind mit Aufträgen an Firmen verbunden. Die sollen ausgeschrieben werden, so dass der günstigste Anbieter zum Zug kommt. Beherzigen die Geber das?

Ausbilden in Albanien

21. Juni 2018 - 8:54
Hessen hat neue entwicklungspolitische Leitlinien – und gibt mehr Geld für die internationale Zusammenarbeit aus. Doch die Umsetzung bleibt an vielen Stellen vage.

Zahl des Tages: 30.000.000

20. Juni 2018 - 11:18
Rund 30 Millionen Kinder und Jugendliche sind weltweit auf der Flucht vor Konflikten.

Bericht: 2017 kamen weniger Flüchtlinge in OECD-Länder

20. Juni 2018 - 11:16
Die OECD-Länder haben im vergangenen Jahr weniger Flüchtlinge aufgenommen und anerkannt als in den Jahren zuvor.

190.000 Schüler arbeiten einen Tag lang für Afrika

19. Juni 2018 - 15:50
In ganz Deutschland haben am Dienstag rund 190.000 Schülerinnen und Schüler aus 590 Schulen einen Tag lang zugunsten von Kindern und Jugendlichen in Afrika gearbeitet, statt zum Unterricht zu gehen.

Welthungerhilfe: Kriege bedrohen Fortschritte im Kampf gegen Armut

19. Juni 2018 - 14:14
In den vergangenen Jahrzehnten gab es Erfolge im weltweiten Kampf gegen den Hunger.

"Aquarius" harrt weiter im Mittelmeer aus

12. Juni 2018 - 17:15
Hunderte erschöpfte Menschen sitzen auf einem Schiff im Mittelmeer fest. Die nahen Häfen sind geschlossen, die offenen zu weit weg. Eine schnelle Lösung für die Flüchtlinge auf der "Aquarius" ist nicht in Sicht.

Kinderarbeit in der Landwirtschaft nimmt zu

12. Juni 2018 - 12:15
Rund 108 Millionen Jungen und Mädchen müssten auf Feldern oder in Gewächshäusern arbeiten, erklärte die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft.

„Müller schürt Erwartungen, die er nicht erfüllen kann“

12. Juni 2018 - 11:32
Gespräch mit Uwe Kekeritz, Sprecher der Grünen für Entwicklungspolitik.

Amnesty beklagt schwere Menschenrechtsverletzungen in Kamerun

12. Juni 2018 - 5:32
Die Zivilbevölkerung im afrikanischen Kamerun ist nach Ansicht von Menschenrechtlern in einer tödlichen Gewaltspirale gefangen.

Spanien bietet Rettungsschiff "Aquarius" Anlandung an

11. Juni 2018 - 16:35
Dass Italien nicht für alle Mittelmeer-Flüchtlinge zuständig sein will, ist nicht neu. Rettungsschiffe nicht an Land zu lassen, hingegen schon. Helfer sprechen von Populismus auf dem Rücken der Migranten. Spanien springt ein.

„Entscheidend ist, dass es einen Markt für die Früchte gibt“

1. Juni 2018 - 16:14
Ob für Biodiesel, Kosmetik oder Lebensmittel – die wild wachsende Acrocomia-Palme aus Lateinamerika ist vielseitig verwendbar. Der ­Agrar­ökonom Johannes Mössinger erklärt, warum der Anbau aber manchmal nicht so einfach ist.

Der Facharzt hilft von ferne

1. Juni 2018 - 15:59
Telemedizin soll Patienten in Landgebieten Tansanias besser versorgen. Doch die Verfahren haben durchaus ihre Tücken – und stoßen nicht überall auf Gegenliebe.

Die Lösung für das falsche Problem

1. Juni 2018 - 15:35
Oft wird behauptet, neue Datenbanktechnologien wie Blockchain würden die Entwicklungshilfe auf den Kopf stellen. Doch das ist unwahrscheinlich und verkennt die wahren Probleme.

Fair soll billiger werden

24. Mai 2018 - 10:25
Entwicklungsminister Müller will fairen Kaffee von der Genusssteuer befreien, um ihn wettbewerbsfähiger zu machen. Nicht alle Fairtrade-Fachleute finden den Vorschlag gut.

Der Charme der Technik

23. Mai 2018 - 11:35
Innovation ist das neue Schlagwort in der Entwicklungszusammenarbeit. Nicht alles, was darunter fällt, ist wirklich neu.

Eigene Abteilung für den Marshallplan

22. Mai 2018 - 12:12
Der Marshallplan ist Gerd Müllers Rezept für den Aufbau Afrikas. Das soll jetzt auch in der Struktur des Entwicklungsministeriums (BMZ) sichtbar werden. Künftig ist eine eigene Abteilung für den Nachbarkontinent zuständig – und für Sicherheit, Flucht und Migration.

Schlägt Chinas Entwicklungshilfe eine neue Richtung ein?

8. Mai 2018 - 10:35
China hat beschlossen, eine neue staatliche Agentur für Entwicklungszusammenarbeit einzurichten. Die Sinologin Marina Rudyak erklärt, was dahinter steckt.

Erst Auf, dann Ab im BMZ-Etat

2. Mai 2018 - 15:26
Der Etat von Entwicklungsminister Gerd Müller soll in diesem Jahr zunächst steigen - und danach wieder sinken. Der Verband Venro zeigt sich enttäuscht.

Seiten