Sie sind hier

WEED

Newsfeed WEED abonnieren
weed - Weltwirtschaft, �kologie und Entwicklung - ist als Nichtregierungsorganisation seit 1990 t�tig um mehr Bewustsein f�r Ursachen der weltweiten Armuts- und Umweltprobleme zu schaffen.
Aktualisiert: vor 3 Stunden 31 Minuten

Faire(re) Handys? Ein Blick in die Lieferketten von Fairphone, Apple und Co.

2. Februar 2023 - 0:00
02.02.2023: Wie fair sind aktuelle Handys wirklich? Was tun Smartphone-Hersteller, um ihrer Verantwortung für faire und nachhaltige Lieferketten nachzukommen? Und welchen Einfluss haben wir außer fair(er) Einkaufen eigentlich noch? Diese und weitere Frage behandeln wir bei unserem online-Vortrag am 09.02.23 um 19.00 - 20.30 Uhr in Kooperation mit Mission Eine Welt.

Stellenausschreibung Mitarbeiter*in Verwaltung / Buchhaltung

18. Januar 2023 - 0:00
18.01.2023: Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir ab 01.05.2023 eine*n Mitarbeiter*in Verwaltung / Buchhaltung mit 20 Wochenstunden, zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Aussicht auf Entfristung.

Planspiel "Farbige Flüsse: die Umweltprobleme in der Sporttextilindustrie" Anleitung und Material

21. Dezember 2022 - 0:00
21.12.2022: In einem Planspiel erkunden Schüler*innen am Beispiel von Sporttextilien internationale Lieferketten, Produktionsverlagerung und deren soziale und ökologische Auswirkungen. Sie schlüpfen in die Rolle von Social Media Influencer*innen, die an einen Produktionsstandort in Indien reisen und ihren Followern von ihren Erlebnissen berichten und zum Handeln aufrufen.

NAP-Branchendialog Automobil: Zivilgesellschaft aus Deutschland und Mexiko reagiert kritisch auf Ausstieg von VW aus dem gemeinsamen Beschwerdemechanismus

9. Dezember 2022 - 0:00
09.12.2022: Wesentliche Vorteile des unternehmensübergreifenden Beschwerdemechanismus gegenüber unterneh-mensindividuellen Mechanismen sind nach Ansicht der beteiligten Organisationen: starke Einbeziehung von Rechteinhaber:innen Offenheit für Beschwerden entlang der gesamten Lieferkette Erhöhung des Einflussvermögens der Unternehmen auf vorgelagerte Lieferkettenstufen Transparenz und Unabhängigkeit des Verfahrens zusätzlicher Fokus auf die umfassende Prävention von Menschenrechtsverletzungen

Factsheet - Umsteigen bitte! Kurze Wegbeschreibung in die soziale und nachhaltige Beschaffung von E-Mobilität

8. Dezember 2022 - 0:00
08.12.2022: Wie können Vergabestellen neben klimapolitischen Zielen auch anderen ökologischen und sozialen Kriterien bei der Beschaffung von Elektromobilität gerecht werden? Unser Factsheet Umsteigen bitte vermittelt einen ersten Einstieg in diese wichtige Fragestellung. Es basiert auf unserer länderen Broschüre mit gleichnamigem Titel.

Kartellrechtsreform: Industrielobby schießt gegen Kartellrechtsverschärfung und verteidigt Monopolmacht

8. Dezember 2022 - 0:00
08.12.2022: Die Initiative Konzernmacht beschränken, in der auch WEED mitarbeitet, kritisiert die jüngste Stellungnahme von zwölf Wirtschaftsverbänden unter Führung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), die vor der Kartellrechtsreform warnen

PSD ZukunftsPreis 2022 für unsere Bildungsarbeit in der Kampagne Sport handelt Fair

6. Dezember 2022 - 0:00
06.12.2022: WEED hat einen der zwei Jurypreise in der in der Kategorie Umwelt und Klima gewonnen.

Fachtag zur sozial verantwortlichen Beschaffung von Fahrzeugen

1. Dezember 2022 - 0:00
01.12.2022: Während viele Kommunen bereits auf klimaschonende Mobilität umstellen, stehen soziale Kriterien entlang der Wertschöpfungskette von (E-)Fahrzeugen bisher nur wenig im Fokus. Beim Fachtag zur sozial verantwortlichen Beschaffung von Fahrzeugen werden daher insbesondere die menschenrechtlichen Risiken in der Fahrzeugproduktion und Möglichkeiten für Kommunen, diese beim öffentlichen Einkauf zu vermeiden, beleuchtet.

Umsteigen bitte! Wege in eine soziale und nachhaltige öffentliche Beschaffung von E-Mobilität

4. November 2022 - 0:00
04.11.2022: Wie können Vergabestellen neben klimapolitischen Zielen auch anderen ökologischen und sozialen Kriterien bei der Beschaffung von Elektromobilität gerecht werden? Die Broschüre gibt erste Antworten, zeigt Ansatzpunkte für eine nachhaltige Beschaffung auf und diskutiert aktuelle Praxisbeispiele.

Öffentliche Investitionen in afrikanische Gasfelder sind keine Lösung für die aktuelle Energiekrise

4. November 2022 - 0:00
04.11.2022: Ein Kommentar zum gestrigen Treffen der Export Finance for Future Initiative

Fußballquiz zur Fußball WM in Katar

2. November 2022 - 0:00
02.11.2022: Die #sporthandeltfair Quiz-Bierdeckel zur WM in Katar sind endlich da

Bundesregierung darf globale Anstrengungen zum Ende der fossilen Energien nicht torpedieren

29. Oktober 2022 - 0:00
29.10.2022: auf der letzten Weltklimakonferenz in Glasgow verpflichtete sich die Bundesregierung zusammen mit 33 weiteren Ländern und fünf bi- und multinationalen Banken mit der Unterzeichnung des Statement on International Public Support for the Clean Energy Transition dazu, die direkte internationale Finanzierung von fossilen Brennstoffen mit dem Jahr 2022 zu beenden und stattdessen gezielt nachhaltige und klimagerechte Vorhaben zu fördern.

Rohstoffgipfel: Zivilgesellschaftliche Organisationen fordern global gerechte Rohstoffwende von Bundesregierung

18. Oktober 2022 - 0:00
18.10.2022: Das zivilgesellschaftliche Netzwerk AK Rohstoffe fordert anlässlich des am 18. Oktober stattfindenden Rohstoffgipfels eine Neuausrichtung der deutschen Rohstoffpolitik.

Forderungspapier für eine Rohstoffwendestrategie

17. Oktober 2022 - 0:00
17.10.2022: Aktuell arbeitet die Bundesregierung an einer Überarbeitung der Rohstoffstrategie. Zusammen mit weiteren zivilgesellschaftlichen Organisationen des AK Rohstoffe haben wir Anforderungen formuliert, damit die neue Rohstoffstratiege eine RohstoffWENDEstrategie wird.