Sie sind hier

Jobs

Koordinator:in (m/w/d) für Berufsbildungsvorhaben in Ägypten mit Fokus auf neue Technologien

epojobs - 22. Januar 2023 - 23:00

Koordinator:in (m/w/d) für Berufsbildungsvorhaben in Ägypten mit Fokus auf neue Technologien


Der Internationale Bund e.V. (IB) ist mit mehr als 14.000 Mitarbeitern einer der größten Dienstleister für Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitbild lautet "Menschsein stärken".

Seit Dezember 2022 führt der Internationale Bund e.V. (IB) gemeinsam mit der IHK-Projektgesellschaft Ostbrandenburg gGmbH im Auftrag des BMZ ein PartnerAfrika-Projekt in Ägypten durch. Das Projekt wird von der sequa gGmbH geleitet und hat eine Laufzeit bis Ende 2025. Ziel des Projektes ist es, gemeinsam mit ausgewählten nationalen Partnern menschenwürdige Beschäftigung durch eine auf zukünftige technologische Arbeitsmarkttrends ausgerichtete Aus- und Weiterbildung, Inkubation und Partnerschaften mit Unternehmen in der nördlichen Region Ägyptens (Schwerpunkt: Alexandria, Beheira und Marsa Matrouh) zu fördern.

Für das Management des Projektes in Deutschland ergänzt durch regelmäßige 1-2 wöchige Missionen zu den Projektstandorten in Ägypten sucht der IB eine erfahrene internationale Langzeitexpertin/einen erfahrenen internationalen Langzeitexperten (intermittierend), die/der über sehr gute Kenntnisse des deutschen dualen Ausbildungssystems sowie über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Institutionen des ägyptischen Ausbildungssystems verfügt und diese Kenntnisse gewinnbringend in das Projekt einbringen kann. Der/die LZE soll das Projekt in Abstimmung mit der deutschen fachlichen Steuerung des IB und dem nationalen Teamleiter durchführen.


Leistungen

  • Allgemeines Management und Planung von Arbeitspaketen/Zeitplänen in Zusammenarbeit mit dem nationalen Teamleiter
  • Ausarbeitung von Projektberichten für sequa (jährlich nach sequa-Format in deutscher Sprache)
  • Auswahl und fachliche Steuerung der internationalen Kurzzeitexpert:innen
  • Vertretung der deutschen Partner und Einbringung ihrer Expertise in Bezug auf das deutsche duale Berufsbildungssystem
  • Spezifizierung der neuen technologischen Trends, für die das Vorhaben Aus- und Weiterbildungskurse anbieten wird in Zusammenarbeit mit dem nationalen Teamleiter
  • Konzeption und Überwachung des gesamten M&E-Systems gemäß den sequa-Anforderungen
  • Kontrolle des Projektfortschritts
  • Konzepterstellung und Weiterentwicklung
  • Technische Steuerung der Inputs der deutschen Partner des Vorhabens
  • Regelmäßige Missionen nach Ägypten (mindestens 5x pro Jahr)
  • Management der Stakeholder (GIZ, KFW, AHK, ägyptische Institutionen e.t.c ) zusammen mit dem nationalen Teamleiter


Die Tätigkeit wird im Rahmen einer Ausschreibung auf Honorarbasis vergeben. Folgende Vergabekriterien finden hierbei Berücksichtigung, wobei alle Eignungskriterien erfüllt sein müssen:


Eignungskriterien

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem ingenieurwissenschaftlichen, wirtschafswissenschaftlichen oder geisteswissenschaftlichen Bereich oder einer vergleichbaren Fachrichtung – oder abgeschlossene Ausbildung im Bereich Mechatronik/Elektrik/Neue Technologien
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement, davon mehrere Jahre im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Aus- und Weiterbildungsbereich
  • Sehr gute Kenntnisse des deutschen dualen Berufsbildungssystems
  • Mindestens 5 Jahre Arbeitserfahrung in Multi Stakeholder Projekten


Zuschlagskriterien

  • Regionale Erfahrung in Ägypten
  • Kenntnisse des ägyptischen Ausbildungssystems, vorzugsweise des ägyptischen Berufsbildungssystems
  • Mindestens 5 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit entweder mit staatlichen Institutionen der Aus- und Weiterbildung oder mit der Privatwirtschaft
  • Erfahrung mit Ansätzen der technischen Zusammenarbeit in mindestens einem der folgenden Bereiche: Entrepreneurship, KMU- und Start-up-Förderung, Berufsberatung und Arbeitsvermittlung, Neue Technologien
  • Arabischkenntnisse sind von Vorteil
  • Honorarsatz pro Arbeitstag (Preis)


Leistungsumfang:

  • Möglicher Beginn der Leistung ist ab 01.03.2023
  • Umsetzungszeitraum ist vom ca. 01.03.2023 bis 30.11.2025
  • Insgesamt wird ein Umfang von 180 Leistungstagen vergeben (intermittierender Einsatz)
  • Der Leistungsort ist Deutschland und Ägypten


Angebotsabgabe

Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter:innen. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.

Bitte senden Sie Ihr Angebot inkl. Lebenslauf und Anschreiben unter Angabe Ihres Honorarsatzes pro Arbeitstag unter dem Titel „LZE für Koordination in Deutschland und in Ägypten“ bis einschließlich 05.02.2023 an rosina.dittrich@ib.de. Bitte beachten Sie die Bindefrist bis zum 19.02.2023, bis zu dieser sind Sie an Ihr Angebot gebunden.

Kategorien: Jobs

Fachberatung (m/w/d) (Bonn)

epojobs - 22. Januar 2023 - 23:00

ENGAGEMENT GLOBAL ist Partnerin für entwicklungspolitisches Engagement. Wir vereinen unter einem Dach verschiedene Förderprogramme sowie zahlreiche Projekte, Initiativen und Angebote für ein gerechtes und nachhaltiges globales Miteinander. Dabei arbeiten wir insbesondere mit der Zivilgesellschaft, mit Kommunen und mit Schulen zusammen. Engagement Global ist im Auftrag der Bundesregierung tätig und wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert.

Für die Abteilung Asien des Fachbereichs bengo suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Bonn eine


Fachberatung


Ausschreibungsnummer: 08/2023

Die Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden ist zunächst befristet bis zum 31.12.2023 zu besetzen. Bei Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TVöD. Bitte beachten Sie, dass bei Nichterfüllung der personenbezogenen Voraussetzungen lediglich eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 12 TVöD erfolgen kann.

bengo berät deutsche Nichtregierungsorganisationen (NRO) zu Fördermöglichkeiten des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der entwicklungspolitischen Förderung der EU und unterstützt bei der Antragstellung, Projektdurchführung und -abrechnung. Zudem bietet bengo regelmäßig Seminare zur Antragstellung sowie zur Abwicklung und zur Erstellung von Verwendungsnachweisen an.

Die Regionalabteilung Asien bietet Trägern eine umfassende, individuelle Beratung zu entwicklungspolitischer Projektarbeit in Süd- und Zentralasien, Ost- und Südostasien sowie Ozeanien.


Ihre Aufgaben:

  • Beratung deutscher Nichtregierungsorganisationen (NRO) zur Erarbeitung von Konzeptionen für entwicklungspolitische Projekte im Ausland
  • Beratung deutscher NRO zur Antragstellung und Projektdurchführung
  • Prüfung zum Teil komplexer, auch länder- und sektorübergreifender Projekt- und Programmanträge
  • Beratung der Projektträger in der Durchführungsphase
  • Beratung des BMZ zu Belangen deutscher NRO und der konzeptionellen Ausrichtung des Fördertitels


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Masterniveau) mit entwicklungspolitischem Hintergrund oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • mehrjährige Berufserfahrung in der entwicklungspolitischen Projektarbeit in Entwicklungsländern
  • sehr gute Kenntnisse der Organisation und Arbeitsweise deutscher NRO im entwicklungspolitischen Bereich
  • Kenntnisse im Zuwendungsrecht (BHO, BNBest-P/Private Träger)
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • ausgeprägte Analysekompetenz bei der Bewertung entwicklungspolitischer Zusammenhänge
  • ausgeprägte Kommunikations- und Beratungsfähigkeiten
  • sicheres und freundliches Auftreten
  • teamorientierte Arbeitsweise, organisatorisches Geschick und Belastbarkeit


Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem teamorientierten Arbeitsumfeld
  • berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Sozialleistungen
  • Möglichkeit zum Erwerb eines bezuschussten Jobtickets
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • wir fördern eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind zertifiziert nach dem audit berufundfamilie


Die Vollzeitstelle ist teilzeitgeeignet. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist daher möglich. Gemäß unseres Leitbildes (https://www.engagement-global.de/leitbild.html) treten wir für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft, eine Kultur der Vielfalt und die Anerkennung und Wertschätzung von Unterschieden ein. Unsere Organisationskultur zeichnet sich durch einen respektvollen und sensiblen Umgang mit Vielfalt aus und ermöglicht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern individuelle Chancen. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sowie von Menschen mit oder ohne einer Beeinträchtigung. Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter Angabe der Ausschreibungsnummer 08/2023 bis zum 05.02.2023. Externe Neueinstellungen erfolgen zunächst grundsätzlich sachgrundlos befristet.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Portal INTERAMT (www.interamt.de) unter der jeweiligen Stellenausschreibungsnummer von ENGAGEMENT GLOBAL. Nach Ihrer Registrierung bei INTERAMT können Sie über den Button „Online bewerben“ in der jeweiligen Stellenausschreibung Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) abschicken. Bitte sehen Sie von Bewerbungen per E-Mail oder auf dem Postweg ab.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetzes bei Engagement Global verarbeitet.

Kategorien: Jobs

Studentische Aushilfe (m/w/d) (Bonn)

epojobs - 20. Januar 2023 - 16:35

Der German Doctors e.V. ist eine gemeinnützige private Hilfsorganisation, die ehrenamtlich arbeitende Ärzt*innen in Länder des Globalen Südens (zurzeit Indien, Bangladesch, Philippinen, Kenia, Uganda und Sierra Leone) entsendet. Die Organisation besteht seit 1983, das Jahresbudget liegt bei ca. 10 Mio. €.

Unsere Hilfe setzt konkret bei den grundlegenden Bedürfnissen der Patient*innen an. Erkrankungen gleich welcher Art treffen vulnerable Bevölkerungsgruppen besonders hart. In unseren Projekten setzen wir uns für ein Leben in Würde ein, indem wir uns um die Gesundheitsversorgung, ausreichende Ernährung und die Ausbildung benachteiligter Menschen kümmern. Wir arbeiten basismedizinisch und engagieren uns für die Prävention und Gesundheitsförderung.

 

In der Einsatzplanung sind derzeit zwei Mitarbeitende beschäftigt, die sich um die Entsendung von Ärzt*innen in die Projekte kümmern. Zur Unterstützung bei dieser Aufgabe suchen wir kurzfristig eine studentische Aushilfe auf 520 Euro Basis.

Studentische Aushilfe (m/w/d)

Ca. 1,5 Tage pro Woche, davon ein Tag in Präsenz

 

Ihre Aufgaben, die Sie in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Team erledigen:

  • Unterstützung der Einsatzplanung bei administrativen Aufgaben (Dokumente erstellen und per E-Mail und Post verschicken, Tabellen aktualisieren und nachhalten, Einträge im Einsatzplanungssystem aktualisieren und nachhalten)
  • Sie unterstützen bei der Erstellung und dem Versand von Unterlagen und Materialien an Einsatzärzt*innen.
  • Die administrative Unterstützung für die Einladung von Partnern aus dem Globalen Süden für die Jubiläumsveranstaltung der German Doctors im September 2023 (Visa, Flüge, Unterkunft, Programm)

 

Ihr Profil:

  • Sie haben Lust auf die Zusammenarbeit mit Menschen – sei es im Kontakt mit den ausreisenden Ärzt*innen oder mit den Partner*innen aus dem Globalen Süden
  • Sie sind ein*e Teamplayer*in, gut organisiert und haben auch Details im Blick
  • Sie sprechen fließend Englisch
  • Sie besitzen gute MS-Office-Kenntnisse insbesondere in Outlook, Word und Excel.
  • Sie können einen Tag Büroarbeit pro Woche fest zusagen und stehen für ca. weitere 4 Stunden pro Woche online zur Verfügung
  • Sie haben im September 2023 Zeit und Lust eine große Veranstaltung in Präsenz zu unterstützen und sind erste Ansprechpartner*in für die Südpartner*innen bei allen Organisationsfragen

Wir bieten:

  • Ein sinnstiftendes Umfeld mit hervorragendem Betriebsklima in einem wachsenden dynamischen und sympathischen Team.
  • Eine Bezahlung auf Stundenbasis (Minijob max. 520€).
  • Flache Hierarchien und ein großes Maß an eigenem Gestaltungsspielraum.
  • Die Möglichkeit zu einem Jobticket.
  • Einen zentral gelegenen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbaren Arbeitsplatz direkt am Bahnhof in Bonn-Bad Godesberg.

 

Wenn Sie sich von der Aufgabe angesprochen fühlen, gerne im Team arbeiten und Lust haben, die Einsatzplanung der German Doctors zu unterstützen, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Richten Sie diese bitte mit Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung ausschließlich per E-Mail bis spätestens 31.01.2023 an:

personal@german-doctors.de
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise: https://www.german-doctors.de/de/datenschutz

Die Stellenanzeige, sowie weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auch unter:

https://www.german-doctors.de/de/ und https://www.german-doctors.de/files/german-doctors/pdf-doc_Dokumente_noIndex/stellenangebote/Ausschreibung_Studentische-Hilfskraft_Einsatzplanung.pdf

 

Kategorien: Jobs

Kaufmännische Angestellte - Project Assistant (m/w/d) (Freiburg)

epojobs - 20. Januar 2023 - 14:10

Projekt Assistenz im Bereich Business Development (m/w/d)

Standort: Freiburg im Breisgau, Deutschland

Wir sind Unique, effizient, integrierend, professionell in den Bereichen nachhaltiger Forst- und Landwirtschaft, Klimaschutz, Ökonomie, Umweltpolitik und Organisationsentwicklung, in 80 Ländern aktiv. Über 60 Menschen sind bei uns tätig, seit 1998 haben wir mehr als 1.000 Projekte erfolgreich durchgeführt. Unsere anspruchsvollen Partner und Kunden kommen aus dem staatlichen und dem privaten Bereich, z.B. World Bank, International Finance Corporation (IFC), Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und Danone. Vom Freiburger Hauptsitz aus steuern wir Büros in Paraguay, Vietnam und Kirgisistan.

In unserer Stabsstelle Business Development bieten wir Dienstleistungen in Arbeitsfeldern wie Akquise, Qualitätsmanagement oder Projektmanagement an.

Zur Stärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projekt Assistenz (m/w/d) im Bereich Business Development.

Ihre Aufgaben:

  • Zusammenstellung von formalen Angebotsunterlagen für die Akquise neuer Projekte
  • Internationale Korrespondenz mit Partnerorganisationen, Experten und Expertinnen
  • Prüfung von Layout und Format sowie bedarfsweise sprachliche Überarbeitung von Angeboten und anderen Arbeitstexten
  • Qualitätssicherung und Koordinierung des Versands (gedruckt oder digital) der gesamten Angebotsunterlagen unter Beachtung der Geberkriterien (v.a. GIZ, WB, KfW) und Abgabefristen
  • Zusammenstellung und Formatierung von Lebensläufen
  • Pflege der Akquise-relevanten Datenbanken
  • Organisation von Arbeitssitzungen und Terminmanagement

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (Bürokauffrau/-mann, Fremdsprachenkorrespondenz, Europaassistenz o. ä.) oder Bachelorstudium mit erster relevanter Berufserfahrung sind erforderlich.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Spanisch wäre ein Plus)
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse in den gängigen MS-Office-Produkten (insbes. Word) sowie im Umgang mit Datenbanken
  • Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein
  • Effizientes Zeitmanagement, Aufgeschlossenheit und Kommunikationsgeschick

Das bieten wir Ihnen:

  • Ein motiviertes Team mit gutem Arbeitsklima und partnerschaftliche Kommunikation
  • Eine intensive Einarbeitung und gezielte Weiterentwicklung Ihrer persönlichen
    Kompetenzen
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag 
  • Einen Vollzeitvertrag (Teilzeit auch denkbar)
  • flexible Arbeitszeiten, Homeoffice nach Absprache möglich
  • Unterstützung bei der betrieblichen Altersvorsorge
  • Benefits und Vergünstigungen wie kostenlose Getränke (Tee, Kaffee), Bio-Obst, JobRad, Hansefit, Teamevents.

Haben Sie Lust, unsere Vision „Transforming land use towards an inclusive and sustainable future for all“ in die Realität umzusetzen?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail als PDF-Dokument an
application@unique-landuse.de.

Kategorien: Jobs

Projektassistenz (m/w/d) in der Entwicklungszusammenarbeit (Braunschweig)

epojobs - 20. Januar 2023 - 13:11

 

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft. Sie unterstützt Entwicklungs- und Schwellenländer beim Aufbau ihrer Qualitätsinfrastruktur im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit der Bundesrepublik Deutschland und im Auftrag anderer internationaler Geber.

Am Standort Braunschweig ist im Referat 9.34 „Nordafrika und Naher Osten“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt – befristet bis zum 31. Juli 2026 – folgende Stelle zu besetzen:


Projektassistenz (m/w/d) in der Entwicklungszusammenarbeit

Entgeltgruppe 9a TVöD Bund ○ Vollzeit 39 Std./Woche ○ befristet


Ihre Aufgaben:

Als Projektassistenz arbeiten Sie für Vorhaben der bilateralen und regionalen Zusammenarbeit mit dem Ziel der Stärkung der Qualitätsinfrastruktur (Mess- und Eichwesen, Normung, Akkreditierung und Konformitätsbewertung) in Partnerländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit mit Nordafrika. Sie arbeiten eng im Team mit der Projektkoordination und unterstützen bei der Planung und Umsetzung der Projektaktivitäten. Im Vordergrund Ihrer Arbeit steht:

  • Kommunikation mit Mitwirkenden unterschiedlicher Länder und anderen Agierenden der Entwicklungszusammenarbeit aus dem In- und Ausland
  • Organisation von Seminaren, Studienreisen und Trainingsprogrammen im In- und Ausland inklusive Nachbetreuung von Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Netzwerkpflege
  • Dokumentation und Aufbereitung von Projektdaten
  • Textredaktion, Anfertigen von Übersetzungen
  • Betreuung von Gästen, Stipendiatinnen und Stipendiaten


Ihr Profil:

  • Ausbildung als Wirtschaftsassistent/-in, Fremdsprachenkorrespondent/-in oder vergleichbar
  • Sehr gute Deutsch-, Englisch- und Französischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Professioneller Umgang mit gängiger Anwendersoftware
  • Berufserfahrung im Ausland ist von Vorteil
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationstalent, serviceorientierte Arbeitsweise sowie Eigeninitiative
  • Offenheit und Sensibilität im Umgang mit Menschen anderer Kulturkreise
  • Ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft sowie die Bereitschaft, sich in projektübergreifende Aufgaben der Gruppe 9.3 einzubringen

 

Wir bieten:

  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexibles Arbeiten und Teilzeitmodelle)
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Verkehrsanbindung (Bus und Fahrrad), Zuschuss zum Job-Abo Region Braunschweig, kostenfreie Parkplätze
  • Kita und Kantine auf dem Gelände

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Referat 9.34 bei:
Frau J. Fischer, Tel.: 0531 592-9340, E-Mail: janin.fischer@ptb.de.

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerbungsformular. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 23-212-9
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Bewerbungszeitraum: 19. Januar 2023 bis 16. Februar 2023.

 

 

 

Kategorien: Jobs

Junior-Spezialist*in Digitalisierung (Arusha)

epojobs - 20. Januar 2023 - 13:00

Junior-Spezialist*in Digitalisierung

JOB-ID: J000065520

Berufsanfänger - Befristet

Tätigkeitsbereich

Das Programm ‚Unterstützung des East African Community (EAC) Integrationsprozess‘ berät und unterstützt das Sekretariat der Ostafrikanischen Gemeinschaft und seine Organe in Fragen von Handelsintegration, Verbesserung der Rahmenbedingungen für ausgewählte regionale Wertschöpfungsketten (Güter und Dienstleistungen), Förderung der Teilhabe von nicht-staatlichen Akteuren im Gestaltungsprozess der ostafrikanischen Integration sowie bei der Kapazitätsstärkung. Das Programm ist Teil des Clusters zur Unterstützung des EAC Sekretariats bei der Koordinierung der Integration der sieben Partnerländer Burundi, Ruanda, Kenia, Südsudan, Tansania, Demokratische Republik Kongo und Uganda in verschiedenen Fachbereichen, z.B. Handel und wirtschaftliche Integration, Hochschulbildung, Integriertes Management Natürlicher Ressourcen sowie One Health. Digitalisierung und Digitale Transformation sind Querschnittsthemen und prägen die Zusammenarbeit mit der EAC.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung des Programmteams und des Cluster Managementteams bei der Beratung des Partners zu Aspekten der digitalen Transformation (z.B. digitaler Handel, e-governance, data governance, digital economy, Digitalisierung der Industrie) sowie der Entwicklung und Umsetzung digitaler Instrumente und Methoden
  • Mitwirken bei der strategischen und konzeptionellen Ausgestaltung sowie bei der Implementierung von Aktivitäten des Clusters im Bereich Digitalisierung
  • Mithilfe bei der Weiterentwicklung des Cluster-Portfolios unter Berücksichtigung der Prioritäten von Partnern und Auftraggebern
  • Unterstützung und Beratung von Kolleg*innen des Clusters bezüglich der Digitalisierung von Arbeitsprozessen sowie der Nutzung von digitalen Anwendungen
  • Unterstützung der Cluster Kommunikation, inkl. der Website zur Darstellung der deutschen Zusammenarbeit mit der Ostafrikanischen Gemeinschaft sowie der Cluster Auftritte in den Sozialen Medien
  • Mitwirkung beim Wissensmanagement und Projektmonitoring
  • Mitarbeit an der inhaltlichen und administrativen Vorbereitung und Umsetzung von Veranstaltungen und Workshops

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Informations- und Kommunikationstechnologien, Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaft oder vergleichbare Qualifikation
  • Erste relevante, möglichst in Entwicklungs- oder Schwellenländern, z. B. in Form von Praktika erworbene Berufserfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Projekten, idealerweise in Afrika und in den Bereichen regionale Integration, nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung und/oder Digitales
  • Erste Erfahrung in der Kommunikation mit externen Partnern, Gutachter*innen und Consulting-Unternehmen
  • Nachweisbare Erfahrung und professionelle Nutzung einschlägiger und gängiger IT-Programme (Microsoft und Google-Produkte, InDesign und ähnliche)
  • Gute Kommunikations-, Beratungs-, und Verhandlungskompetenz, Rollenflexibilität sowie diplomatisches Geschick im Umgang mit anspruchsvollen Partnern
  • Authentizität, Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit, Leistungs- und Zielorientierung sowie die Bereitschaft zur Arbeit in einem multikulturellen Team
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Französischkenntnisse von Vorteil

Zusatzinformationen

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Gerne bieten wir Ihnen einen ersten Eindruck zu Themen wie bspw. Klima, Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten, Schulsituation und der Gesundheitsversorgung in Tansania.

Im Allgemeinen ist die Sicherheitslage ruhig. Den Vorgaben zu Sicherheitsmaßnahmen der GIZ ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts. Im GIZ Büro vor Ort ist ein(e) Ansprechpartner*in für das Sicherheitsrisikomanagement benannt. Von Seiten der GIZ bestehen keine Einschränkungen für die Mitausreise von Familienmitgliedern. Wir bitten Sie, sich gegebenenfalls zu informieren, welche Beziehungsformen im Einsatzland rechtlich und gesellschaftlich akzeptiert sind.

Weitere Informationen über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts finden Sie unter https://www.auswaertiges-amt.de/de/.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Die Bereitschaft zu regelmäßigen Geschäftsreisen wird vorausgesetzt.

Wir stehen mitausreisenden Partner*innen gerne zur Verfügung um Fragen zu Leistungen, Aufenthaltsgenehmigung und dem Weg zur eigenen Berufstätigkeit vor Ort zu besprechen - melden Sie sich gerne bereits in Ihrer Bewerbungsphase bei: map@giz.de.

 

Bitte beachten Sie die Bestimmungen der landesspezifischen Impfregularien für die Einreise und das Arbeiten im Einsatzland – insbesondere auch zu COVID-19.

Zur Erfüllung der Unternehmensziele ist die Bereitschaft der Mitarbeitenden für Einsätze an allen Standorten der GIZ im In- und Ausland von hohem Unternehmensinteresse.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=1109177452c654ee4d895e28da349c0a788829c7

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=65520

Kategorien: Jobs

Advisor (m/f/d) for Adaptive Social Protection in Cambodia (Phnom Penh)

epojobs - 20. Januar 2023 - 13:00

Advisor (m/f/d) for Adaptive Social Protection in Cambodia

JOB-ID: J000065487

App. w. professional exp. - Temporary

Job description

GIZ is implementing the project Improving Social Protection and Health (ISPH). It is commissioned by the German Federal Ministry for Economic Cooperation and Development and is co-financed by the Australian Department for Foreign Affairs and Trade. The project provides technical support to the Cambodian National Social Protection Council (NSPC) to implement an ambitious reform agenda as outlined in the National Social Protection Policy Framework 2016 - 2025. Drawing on the lessons learned from the COVID-19 pandemic, the NSPC intends to improve the overall shock responsiveness of the national social protection system. ISPH supports this goal by providing policy analysis and formulation type technical assistance and implementing various capacity development measures. This field of work is closely linked to others within ISPH, namely supporting the evolution of identification of poor households programme towards a social registry and improving inclusion of additional vulnerable groups to the national social protection system.

Your tasks

  • Advise on substantive and conceptual issues in the adaptive social protection subject
  • Planning and technical coordination of project activities
  • Technical coordination with relevant counterparts and development partners
  • Management of information and knowledge as well as monitoring of progress
  • Develop writeups, presentations and publications where needed
  • Implementation of cross-cutting tasks such as event and knowledge management

Your profile

  • Master’s degree in Social Protection or comparable
  • Several years of relevant professional experience in social protection reforms, ideally in Shock Responsive Social Protection
  • Many years of development cooperation project implementation experience in the Southeast Asian region
  • Strong conceptual and analytical skills with working knowledge in statistics
  • Proven competency in consulting, especially with a successful track record in working with government officials
  • Business fluent in English, fluency in German is an asset

Additional information

Our model for success is a better life for everyone and purposeful tasks for our employees. For more than 50 years, the Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), as a company of the German Federal Government, has been supporting the implementation of development policy goals worldwide. Together with partner organisations in 120 countries, we are involved in a diverse range of projects. If you want to make a difference in the world and develop yourself in the process, you've come to the right place.

We are pleased to offer you a first impression on topics such as climate, shopping and services, the school situation and health care in Cambodia.

In general, the security situation is calm. GIZ staff must adhere to security measures at all times. Please also check the county-specific information provided by the German Federal Foreign Office. A contact person for security risk management is appointed at the local GIZ office. GIZ does not impose any restrictions on life partners and family members to move with you to the country of deployment. We kindly ask you to inform yourself which forms of relationships are legally and socially accepted in the country of deployment.

Further information on country-specific advice from the Federal Foreign Office at https://www.auswaertiges-amt.de/en.

This job is suited to a full or a part-time position.

The willingness for frequent business trips is required.

We are happy to help accompanying partners discuss questions about benefits, residence permits and how to find your own job locally - feel free to get in touch with us during your application phase at map@giz.de.

Please observe the provisions of the country-specific vaccination regulations for entry and work in the country of assignment - in particular also regarding COVID-19.

In order to fulfill the company's objectives, the readiness of employees for assignments at all GIZ locations in Germany and abroad is of high corporate interest.

Please understand, that we can only accept and process applications via our E-recruiting system. Following the confirmation of your successful application, kindly check your spam / junk mail folder on a regular basis, since some provider classify emails from our recruiting system as spam.


Registration: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=e0e02702120cff3aecae539e3b23bd0a9d98abad

For further information: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=65487

Kategorien: Jobs

Personalreferent*in mit Schwerpunkt Personalplanung (Eschborn, Bonn)

epojobs - 20. Januar 2023 - 13:00

Personalreferent*in mit Schwerpunkt Personalplanung

JOB-ID: J000065592

Bewerber mit Berufserfg. - Unbefristet

Tätigkeitsbereich

Die Abteilung HR-Services vereint alle Dienstleistungsgruppen rund um Personalthemen für Inlands-/Auslandsmitarbeiter*innen, Entwicklungshelfer*innen und Integrierte Fachkräfte. Die Abteilung bündelt damit alle Services von der Stellenbesetzung über Personalbetreuungsthemen bis hin zum Ausscheiden aus dem Unternehmen und stellt dabei die Anwendung der Gesetze, Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen in einer Governance-Rolle sicher. Die Gruppe Einsatzmanagement trägt die Verantwortung, vakante Führungspositionen im Unternehmen termingerecht zu besetzen und das durch befristete Projekteinsätze unserer Mitarbeiter*innen erforderliche Folgeeinsatzmanagement zu steuern.

Ihre Aufgaben

  • Steuerung und Durchführung des Folgeeinsatzprozesses durch Mitwirkung bei der Unternehmensbedarfserhebung sowie der Vorbereitung und Auswertung der Personalplanungsprozesse
  • Führen von Auftragsklärungs-, Beratungs- und Klärungsgesprächen bei Dissensfällen mit Führungskräften
  • Moderation und Dokumentation von Auswahl- und Referenzgesprächen bei gleichzeitiger Sicherstellung der Governancerolle der Abteilung
  • Einbindung und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitbestimmungsgremien
  • Führen von Beratungsgesprächen zu Folgeeinsatzoptionen, Klärungsgesprächen bei Dissensfällen sowie Vertrags- und Vergütungsgesprächen mit potenziellen Kandidaten*innen
  • Sicherstellung der Einhaltung arbeitsrechtlicher und unternehmensinterner Vorgaben und Standards

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie, Wirtschafts-, Sozial-, Politikwissenschaften oder ähnliche Fachrichtung
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung im Personalwesen, insbesondere im Bereich Personalrekrutierung und/oder Personalplanung
  • Organisations- und Koordinationstalent sowie Kreativität bei der Entwicklung neuer Ansätze, Konzepte und Lösungen
  • Ausgeprägte schriftliche und mündliche Kommunikationskompetenz mit diplomatischem Geschick im Umgang mit Führungskräften
  • Souveränität und Ausgewogenheit bei der Anwendung der Dienstleistungs-/ Kundenorientierung und der Governance-Rolle
  • Sichere Anwenderkenntnisse der gängigen MS Office-Systeme, SAP-HR; vorzugsweise auch Kenntnisse eines Bewerbungsmanagementsystems
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil

Zusatzinformationen

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Die Bereitschaft zu Geschäftsreisen innerhalb Deutschlands setzen wir voraus.

Der Starttermin ist flexibel.

Zur Sicherstellung und weiteren Stärkung der Lieferfähigkeit der GIZ ist die Bereitschaft in wechselnden Bedingungen im In- und Ausland tätig zu sein von hohem Unternehmensinteresse.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=233e100502fdd0b8d483dd341a2a97b016b6a916

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=65592

Kategorien: Jobs

Referent/in für Veranstaltungs- und Wissensmanagement – Anticipation Hub (m/w/d) (Berlin)

epojobs - 20. Januar 2023 - 12:48

Als Deutsches Rotes Kreuz (DRK) ist es unsere Aufgabe, für die Menschen da zu sein und ihnen zu helfen – allein nach dem Maß der Not. Schon seit mehr als 150 Jahren leistet die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung umfassend Hilfe für Menschen. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend. 

Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e.V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.  

Das DRK sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referent/-in für Veranstaltungs- und Wissensmanagement – Anticipation Hub (m/w/d).

Die Stelle ist im Bereich Internationale Zusammenarbeit des DRK-Generalsekretariats angesiedelt und dem Team Fachliche Entwicklung und Innovation zugeordnet. Das Team führt unter anderem ein vom Auswärtigen Amt finanziertes globales Projekt zur Weiterentwicklung der Themenbereiche Katastrophenvorsorge, Antizipation und Gesundheit unter Berücksichtigung von Querschnittsthemen wie Arbeiten im urbanen Raum, Klimawandel, Informationsmanagement und Digitalisierung durch. Der Anticipation Hub vereint als Plattform mittlerweile über 100 Partner aus 37 Länder.

Sie entwickeln und implementieren ein Wissensmanagementsystem für den Anticipation Hub und unterstützen die Konzipierung von Veranstaltungen, einschließlich der globalen und regionalen Dialogplattformen, und koordinieren und leiten deren Durchführung an.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Das Beschäftigungsangebot ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Das voraussichtliche Projektende ist für den 31.12.2025 geplant, daher wird eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses angestrebt.

Ihre Aufgaben:
  • Entwicklung, Umsetzung, Management und kritische Begleitung des Wissensmanagements für das das Koordinierungsteams des Anticipation Hub, seiner PartnerInnen und NutzerInnen
  • Anleitung und Durchführung von Schulungen zum Thema Wissensmanagement für das Koordinierungsteams des Anticipation Hub
  • Entwicklung von Leitlinien, Prozessen und Durchführungen von Schulungen zur Veranstaltungsorganisation  
  • Konzeptionalisierung, Koordinierung und Durchführung zentraler Veranstaltungen des Anticipation Hub, wie z.B. der globalen und regionalen Dialogplattform für vorausschauende humanitäre Hilfe
  • Erhebung, Analyse und Aufbereitung von Statistiken und Informationen zur Optimierung von Veranstaltungen und des Wissensmanagements
  • Unterstützung der Aktivitäten des Anticipation Hub im Bereich Monitoring, Evaluation, Accountability and Learning (MEAL)
  • Unterstützung bei der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen
  • Unterstützung bei der Kommunikation, Berichterstellung und Interessenvertretung zum Thema vorausschauende humanitäre Hilfe innerhalb und außerhalb der Rotkreuz-& Rothalbmondvertretung
  • Sicherstellung einer guten Koordinierung und proaktiver Beiträge des Anticipation Hub Teams, seiner PartnerInnen und NutzerInnen zum Wissensmanagement
Wir erwarten:
    • Relevanter Hochschulabschluss (z.B. Internationale Zusammenarbeit, Wissensmanagement, Management und Kommunikation), ein Master-Abschluss wird bevorzugt
    • Mindestens 5 Jahre Arbeitserfahrung in den Bereichen humanitäre Hilfe, Entwicklungszusammenarbeit, internationale Zusammenarbeit, Wissensmanagement und/oder Veranstaltungsmanagement
    • Kenntnisse von Wissensmanagementsoftwaren, sozialen Netzwerken und digitalen Werkzeugen für die Zusammenarbeit im Organisationskontext
    • Praktische Erfahrung in der Koordinierung, Entwicklung und Durchführung großer, qualitativ hochwertiger Veranstaltungen
    • Erfahrung im Projektmanagement und mit Informationstechnologien
    • Kenntnisse in den Bereichen humanitäre Hilfe, Katastrophenvorsorge und Klimaanpassung sind von Vorteil
    • Fähigkeit in multikulturellen Teams und in komplexen Kontexten zu arbeiten
    • Gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten, Kenntnisse in Schulungen, Moderationen und Verhandlungen
    • Bereitschaft zu Auslandsreisen, einschließlich Tropentauglichkeit
    • Fließende Englischkenntnisse (mündlich und schriftlich), Kenntnisse der deutschen Sprache sind von Vorteil, Kenntnisse einer weiteren UN-Sprache (Arabisch, Chinesisch, Französisch, Russisch, Spanisch) sind von Vorteil
    • Erfahrungen in der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung sind von Vorteil
Wir bieten:
    • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit  
    • Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team 
    • Faire Arbeitsbedingungen gemäß DRK-Reformtarifvertrag 
      • Vergütung nach Entgeltgruppe 12
      • 30 Tage Urlaub im Jahr und Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
      • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge (VBL) 
    • Flexible Arbeitszeitmodelle, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu gewährleisten 
    • Mobiles Arbeiten (bei Vollzeit bis zu zehn Arbeitstage monatlich) mit Präsenz am Standort Berlin je nach Arbeitsanforderung  
    • Urban Sports Club, Headspace, Babbel und weitere individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung und Weiterentwicklung 

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 14.02.2023!

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen für diese Position auf Englisch ein, vielen Dank.

Kategorien: Jobs

Servicestelle Erneuerbare Energien (m/w/d) (Gummersbach) - Oberbergischer Kreis - Der Landrat

greenjobs - 20. Januar 2023 - 11:43
Der Oberbergische Kreis bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat für Planung, Regionalentwicklung und Umwelt dieServicestelle Erneuerbare Energien (m/w/d)                                      VollzeitunbefristetBesoldung nach Besoldungsgruppe A 12 bzw. Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöDAls Kreisverwaltung sorgen wir dafür, dass es im Oberbergischen Kreis rund läuft. Das Dezernat für Planung, Regionalentwicklung und Umwelt ist nur ein Beispiel dafür. [...]
Kategorien: Jobs

Bauzeichner / Techn. Projektassistenz (m/w/d) im Bereich Versorgungs- und Ausrüstungstechnik (Osnabrück) - Energethik Ingenieurgesellschaft mbH

greenjobs - 20. Januar 2023 - 11:41
Wir lieben Zukunft. Deshalb handeln wir. Wir realisieren seit Jahren eine Energieversorgung, die ethisch vertretbar ist – und sich rechnet. Dafür planen und bauen wir regenerative Speicherkraftwerke und errichten Wärmenetze auf Basis erneuerbarer Energien. Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit schließen sich nicht aus. Das beweisen wir mit jedem einzelnen Projekt.Du suchst nicht nur einen Job, sondern willst beruflich und persönlich etwas erreichen?Dann engagiere dich [...]
Kategorien: Jobs

08/2023 Fachberatung Asien

Engagement Global Stelle - 20. Januar 2023 - 11:05
Kategorien: Jobs

Sachbearbeitung Büroadministration Bereichsleitung (m/w/d) (Bonn)

epojobs - 19. Januar 2023 - 23:00

ENGAGEMENT GLOBAL ist Partnerin für entwicklungspolitisches Engagement. Wir vereinen unter einem Dach verschiedene Förderprogramme sowie zahlreiche Projekte, Initiativen und Angebote für ein gerechtes und nachhaltiges globales Miteinander. Dabei arbeiten wir insbesondere mit der Zivilgesellschaft, mit Kommunen und mit Schulen zusammen. Engagement Global ist im Auftrag der Bundesregierung tätig und wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert.

Für die Bereichsleitung des Fachbereiches Austausch- und Entsendeprogramme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Bonn eine


Sachbearbeitung Büroadministration Bereichsleitung


Ausschreibungsnummer: 169/2022

Die Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden ist für 24 Monate zu besetzen. Bei Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 8 TVöD.


Ihre Aufgaben:

  • selbstständiges und zuverlässiges Erledigen aller anfallenden Sekretariatsaufgaben (Erstellung von Vorlagen, Erledigung der Korrespondenz, Erledigung der Eingangs- und Ausgangspost, Terminkoordination, Aktenführung, Wiedervorlage, Ablage, Dokumentation) inkl. Vorzimmerfunktion
  • Planung und Organisation von Dienstreisen und Tagungen der Bereichsleitung (Flug-und Hotelbuchung, Zusammenstellung der relevanten Unterlagen)
  • administrative und organisatorische Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung von Sitzungen, Besprechungen und Konferenzen (Recherche, Erstellung von Präsentationen, Protokollführung)
  • Betreuung in- und ausländischer Besucherinnen und Besucher


Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung idealerweise im Verwaltungsbereich oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Berufserfahrung als Office-Manager/-in auf Leitungsebene oder vergleichbare Erfahrungen
  • ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Sensibilität und Diskretion im täglichen Arbeitsumfeld
  • umfassende Kenntnisse der MS-Office-Programme
  • gute Kenntnisse der deutschen sowie der englischen Sprache
  • sehr hohes Maß an Organisation, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft sowie proaktiver, präziser und zuverlässiger Arbeitsstil
  • hohe Kontaktfreude und Kommunikationsfähigkeit sowie Belastbarkeit und Flexibilität


Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem teamorientierten Arbeitsumfeld
  • berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Sozialleistungen
  • Möglichkeit zum Erwerb eines bezuschussten Jobtickets
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • wir fördern eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind zertifiziert nach dem audit berufundfamilie


Gemäß unseres Leitbildes (https://www.engagement-global.de/leitbild.html) treten wir für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft, eine Kultur der Vielfalt und die Anerkennung und Wertschätzung von Unterschieden ein. Unsere Organisationskultur zeichnet sich durch einen respektvollen und sensiblen Umgang mit Vielfalt aus und ermöglicht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern individuelle Chancen. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sowie von Menschen mit oder ohne einer Beeinträchtigung. Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter Angabe der Ausschreibungsnummer 169/2022 bis zum 09.02.2023. Externe Neueinstellungen erfolgen zunächst grundsätzlich sachgrundlos befristet.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Portal INTERAMT (www.interamt.de) unter der jeweiligen Stellenausschreibungsnummer von ENGAGEMENT GLOBAL. Nach Ihrer Registrierung bei INTERAMT können Sie über den Button „Online bewerben“ in der jeweiligen Stellenausschreibung Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) abschicken. Bitte sehen Sie von Bewerbungen per E-Mail oder auf dem Postweg ab.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetzes bei Engagement Global verarbeitet.

Kategorien: Jobs

Manager/in für strategische Projektfinanzierung und Marketing (m/w/d) (Mannheim)

epojobs - 19. Januar 2023 - 23:00

 

Das Zentrum für Evaluation und Entwicklung (C4ED) sucht einen erfahrenen und selbstmotivierten


Manager/in für strategische Projektfinanzierung und Marketing (m/w/d)


um unser Team in der Entwicklung zu unterstützen. Der/die erfolgreiche Kandidat/-in wird eine Schlüsselfunktion in der Erfolgsgeschichte unserer Organisation erarbeiten und die Gestaltung und Umsetzung unserer Projektfinanzierungsinitiative eigenständig leiten. Enge Zusammenarbeit mit dem globalen C4ED-Team wird es ermöglichen, unsere Arbeit externen Interessenten zu präsentieren und sie dort zu bewerben. Ein ideale/-r Kandidat/-in besitzt die Fähigkeit eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen und sich aktiv um die Generierung von neuen Geschäftsmöglichkeiten zu kümmern. Er/Sie besitzt hohe soziale Kompetenz, gute Kommunikationsfähigkeit und Leidenschaft für die Sache.


Ihre Aufgaben

  • Vorantreiben aller Aspekte der Problemlösung und Strategieformulierung, einschließlich: Erkennen von Problemen, Aufstellen von Hypothesen, Entwerfen und Durchführen von Analysen, Zusammenfassen von Schlussfolgerungen in strategischen Initiativen und Thought Leadership.
  • Als vertrauenswürdiger strategischer Berater des Leiters der Abteilung Strategische Projektfinanzierung und Marketing und Mittler zwischen wissenschaftlicher Arbeit und Unternehmensentwicklung fungieren.
  • Koordination von Teamaufgaben und Führung von Mitarbeitenden im Team der Strategischen Projektfinanzierung.
  • Leitung der Gestaltung und Umsetzung unserer Projektfinanzierungsinitiativen in enger Zusammenarbeit mit anderen Teams innerhalb der C4ED Group.
  • Entwicklung und Pflege von Beziehungen zu internationalen privaten und öffentlichen Finanzierungspartnern.
  • Erstellung und Umsetzung einer Marketing- und Kommunikationsstrategie, um die Arbeit von C4ED zu fördern und neue Geschäftsmöglichkeiten zu generieren.
  • Enge Zusammenarbeit mit dem restlichen C4ED-Team bei der Identifizierung und Priorisierung neuer Projektmöglichkeiten und sicherstellen, dass Projektvorschläge gut gestaltet sind und unserer Mission und unseren Zielen entsprechen.


Ihre Kompetenzen

  • Bachelor- oder höherer Abschluss in Finanzen, Wirtschaft, internationaler Entwicklung oder einem verwandten Fachgebiet.
  • Mindestens drei Jahre Erfahrung in Projektfinanzierung, Business Development, Fundraising oder einem verwandten Bereich.
  • Nachweisbare Erfahrung bei der Entwicklung und Pflege von Beziehungen zu internationalen privaten und öffentlichen Finanzierungspartnern.
  • Starke analytische Fähigkeiten und Fähigkeit, mit Budgets und Finanzberichten umzugehen.
  • Erfahrung im Marketing und in der Unternehmenskommunikation.
  • Starke organisatorische und Projektmanagement-Fähigkeiten.
  • Exzellente schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch.
  • Erfahrung im Bereich Entwicklungszusammenarbeit wäre wünschenswert.


Das bieten wir Ihnen:

  • Strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten innerhalb der Abteilung Globale Strategische Projektfinanzierung
  • Die Möglichkeit, eigene Visionen im hohen Grad einbringen und umsetzen zu können
  • Unser internationales Team teilt die globale Vision einer nachhaltigen und ökologischen Entwicklung im globalen Süden ohne Armut und Hunger
  • Bedarfsgerechte externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Homeoffice-Möglichkeit & Flexible Arbeitszeiten
  • Unser Standort in Mannheim liegt zentral und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.


Wenn Sie uns mit Enthusiasmus und Leidenschaft bei diesen globalen Entwicklungen unterstützen möchten, laden wir Sie herzlich ein, sich zu bewerben. Wir bitten Bewerber/-innen, den Gehaltsrahmen einer karitativen und wissenschaftsorientierten Organisation, die sich für Entwicklung und für die Reduzierung von Armut in Drittländern einsetzt, zu bedenken.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Gehaltsvorstellung sowie der Kennziffer (DE2301MPM) an jobs@c4ed.org bis spätestens zum 15.02.2023. Die Bewerbungen werden fortlaufend geprüft und   Bewerbungen von Berufswiedereinsteiger/-innen sind gerne gesehen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diese Stelle kann auch in Teilzeit mit mindestens 70% besetzt werden.

Sollten Sie im Vorfeld Fragen haben oder einen ersten vertraulichen Kontakt wünschen, steht Ihnen Frau Tanja Topuzoglu (HR) t.topuzoglu@c4ed.org. gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Kategorien: Jobs

Referent/in für strategische Öffentlichkeitsarbeit und Content Management (m/w/d) (Mannheim)

epojobs - 19. Januar 2023 - 23:00

 

Das Zentrum für Evaluation und Entwicklung (C4ED) sucht eine/n motivierten 

 
Referent/in für strategische Öffentlichkeitsarbeit und Content Management (m/w/d)


um unser Team in der Entwicklung zu unterstützen. Der/die erfolgreiche Kandidat/in wird eine Schlüsselfunktion in der Erfolgsgeschichte unserer Organisation erarbeiten und den unternehmensweiten Öffentlichkeitsauftritt koordinieren und leiten. Dies umfasst unter anderem die Gestaltung und die Umsetzung von Marketingkonzepten. Enge Zusammenarbeit mit dem globalen C4ED-Team wird es ermöglichen, unsere Arbeit externen Interessenten zu präsentieren und sie dort zu bewerben. Ein ideale/r Kandidat/in besitzt die Fähigkeit, eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen und sich aktiv in die Generierung von neuen Ideen einzubringen. Er/Sie besitzt hohe soziale Kompetenz, gute Kommunikationsfähigkeit und Leidenschaft für die Sache. 


Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der Entwicklung von Konzepten zur Außendarstellung der Zielsetzung von C4ED / Abteilung Globale Strategische Projektfinanzierung
  • Entwicklung und Umsetzung der strategischen Öffentlichkeitsarbeit der gemeinnützigen GmbH (Schwerpunkt Online-Kommunikation)
  • Copywriting und Editing für Onlineformate
  • Recherche und Erstellung von Texten und redaktionellen Beiträgen zu den Kernthemen des Zentrums für Evaluation und Entwicklung
  • Planung, Koordinierung, Betreuung und Fertigstellung von Social-Media-Formaten, Dreh-Terminen, Kampagnen und digitalen Projekten
  • Eigenständige Erarbeitung von Entwürfen zu Unternehmenskommunikationsleitfäden und Beratung und Kommunikationsdesign für alle Projektphasen
  • Kontaktaufnahme und -pflege mit Wirtschaftsführer/innen und Entscheider/innen bei externen Partnern und Institutionen


Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium der Kommunikationswissenschaften, Politikwissenschaften, oder vergleichbarer Abschluss mit Schwerpunkt Finanzen und Marketing
  • Berufserfahrung im Agenturbereich oder der strategischen Kommunikation in Unternehmen
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch (C1-Niveau)
  • Souveränes, professionelles Auftreten und Sicherheit im Umgang mit externen Führungskräften
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, und Selbständigkeit
  • Teamfähigkeit und Offenheit für Neues
  • Identifikation mit der Mission des Zentrums für Evaluation und Entwicklung
  • Idealerweise einschlägige Kenntnisse oder Erfahrungen im Bereich der digitalen Bild- und Videobearbeitung
  • Kaufmännisches Grundverständnis, insbesondere im Bereich Controlling und Projektkalkulation, sowie Erfahrung im Bereich Fundraising ist vorteilhaft


Das bieten wir:

  • Strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten innerhalb der Abteilung Globale Strategische Projektfinanzierung
  • Die Möglichkeit, eigene Visionen im hohen Grad einbringen und umsetzen zu können
  • Unser internationales Team teilt die globale Vision einer nachhaltigen und ökologischen Entwicklung im globalen Süden
  • Bedarfsgerechte externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Homeoffice-Möglichkeit & Flexible Arbeitszeiten
  • Unser Standort in Mannheim liegt zentral und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.


Wenn Sie uns mit Enthusiasmus und Leidenschaft bei diesen globalen Entwicklungen unterstützen möchten, laden wir Sie herzlich ein, sich zu bewerben. Wir bitten Bewerber/-innen, den Gehaltsrahmen einer karitativen Organisation, die sich für Entwicklung und für die Reduzierung von Armut in Drittländern einsetzt, zu bedenken.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Gehaltsvorstellung sowie der Kennziffer (DEJ2301R) an jobs@c4ed.org bis spätestens zum 15.02.2023.  Bewerbungen von Berufswiedereinsteiger/-innen sind gerne gesehen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diese Stelle kann auch in Teilzeit mit mindestens 50% besetzt werden. Sollten Sie im Vorfeld Fragen haben oder einen ersten vertraulichen Kontakt wünschen, steht Ihnen Frau Tanja Topuzoglu (HR) t.topuzoglu@c4ed.org. gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Kategorien: Jobs

Project Acquisitions Manager (m/f/d) (DE2301PA) (m/f/d) (Mannheim)

epojobs - 19. Januar 2023 - 23:00

 

Project Acquisitions Manager (m/f/d) (DE2301PA)


Please note only applications with full documentation (CV, cover letter, a writing sample in English, a copy of your University transcripts and/or certificates (if available), and job references) as PDF or zip files submitted via the email address jobs@c4ed.org with the reference DE2301PA will be considered. Please read to the end for all required application documents.

The Center for Evaluation and Development (C4ED), Germany, is looking for a Project Acquisitions Manager to join its Project Acquisitions Team. The person will be working alongside quantitative and qualitative evaluators, research managers, and others on applications for work taking place in developing countries.

The selected candidate will contribute to the C4ED group’s vision to improve the lives of the poor and vulnerable by making development interventions more effective. C4ED group has a strong focus on mixed-methods and quantitative impact evaluations in developing countries, conducts evaluation projects all over the Global South and maintains research relationships with the EU, 3ie, ACTED, GCF, IFAD, ILO, IPA, J-PAL, the World Bank, and UNICEF to name just a few C4ED partners.

As Project Acquisitions Manager at C4ED, you will be involved in the preparation and submission of expressions of interest (EOIs) and applications for new projects that C4ED is interested in working on.


Your tasks will include:

  • Manage the proposal process through all phases to ensure submission of high quality, compliant and competitive proposals.
  • Contribute to proposal development and acquisition for various donors, e.g. the World Bank, 3ie, GIZ, and others.
  • Prepare Expressions of Interest or other pre-qualification documents and proposals.
  • Coordinate proposal writing teams and contribute to drafting proposals.
  • Conduct research on potential partners, client priorities and their project programming, as well as other topics related to specific proposals.
  • Communicating and liaising with project partners and donors.
  • Quality Management and continuous improvement of project acquisition processes.
  • Maintain proposal folders, documents, and resources.
  • Help organize and maintain business development resources.
  • Prepare and improve short marketing and communications texts.
  • Support social media and web content development.
  • Contributing to Public Relations, including short translations.
  • Administrative duties with German Authorities.
  • Additional tasks as assigned.


You have a Bachelor or Master’s degree in social science, international development, economics or a related field. To qualify as a Project Acquisitions Manager, you must have at least 2 years of full-time acquisitions or business development experience in a relevant field.

You have excellent written and verbal communication skills in English and German; written and verbal communication skills in other languages (e.g. French, Spanish) would be a plus. Important attributes include a high attention to detail and the ability to work under pressure. Familiarity and/or interest in creating and working with proposal budgets is a plus.

While you will be working in a team, you are also able to work independently. You are detail-oriented, adept at multitasking, and can work under pressure. You enjoy interacting with a wide range of individuals ranging from researchers to donors and local partners, and you are able to maintain good collaborations. While travel is not generally included in this position, if required, willingness to travel to work locations is a necessity.

The position offers a good opportunity to gain experience in international development. We are interested in offering you a long-term job perspective, including professional development. The position is based in Mannheim, Germany. Kindly note that this is a full-time position based in Mannheim and only applicants available to work full-time will be considered.

We look forward to receiving your CV, cover letter, a writing sample (in English), a copy of your University transcripts and/or certificates (if available) and job references. Applications will be reviewed on a rolling basis, with a final deadline for applications being the 3rd of February 2023. Candidates who have the capacity to start quickly will be given priority.

We are only accepting applications from candidates with a valid working permit for Germany.

Please note that we are a non-profit organisation and our salaries reflect this. We offer additional benefits such as a Job Ticket, Sports Card and flexible working hours.

For further information, please contact Tanja Topuzoglu (jobs@c4ed.org). Please submit your application exclusively using the email address jobs@c4ed.org and mention the reference DE2301PA.

Kategorien: Jobs

Projektmanager:in Kommunikation & Politik (Berlin) - WWF Deutschland

greenjobs - 19. Januar 2023 - 16:39
IntroDer World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine der bekanntesten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern verfolgen wir das Ziel, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu erhalten. Genau dort, wo es drauf ankommt.Der WWF Deutschland ist ein selbstständiger Teil dieses globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen und qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik setzen wir die Ziele des WWF in Deutschland in Taten um. [...]
Kategorien: Jobs

Praktikant*in für die Bildungsarbeit ab Mai 2023 (Berlin) - Zukunftsstiftung Landwirtschaft / 2000 m²-Weltacker

greenjobs - 19. Januar 2023 - 16:23
Der Berliner Weltacker sucht eine*n  Praktikant*in für das 2000 m² Projekt zur Unterstützung des Bildungsteams im Büro in Berlin-Mitte und auf dem Acker in Berlin-Pankow für mindestens 3 Monate ab Mai 2023.Der Weltacker als Lernort in Deutschland und weltweit vermittelt eindrücklich und konkret erlebbar den vielschichtigen Zusammenhang von Artenvielfalt, Klimawandel, Ernährung und Landwirtschaft. So schärft er das Bewusstsein für die lokalen und globalen Wechselwirkungen von Mensch und Umwelt. [...]
Kategorien: Jobs

Spezialist*in Telefonmarketing - Fundraising (m/w/d) (Köln)

epojobs - 19. Januar 2023 - 15:39
Das Deutsche Komitee für UNICEF unterstützt die weltweite Arbeit von UNICEF für Kinder in Not und die Verwirklichung der Kinderrechte.

In den Bereichen Marketing und Digital & Technologie arbeiten wir eng vernetzt über alle Marketing-Disziplinen in innovativen Arbeitsstrukturen. Damit bieten wir unseren Unterstützer*innen über alle Kanäle ein konsistentes Erlebnis, bei dem individuelle Bedürfnisse und Präferenzen konsequent berücksichtigt werden.

Zur Unterstützung der Abteilung Spender- und Dialogmarketing suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Köln, inklusive hybrider Zusammenarbeit in Vollzeit (40h/Woche) eine*n Spezialist*in Telefonmarketing - Fundraising (m/w/d) Ihre Aufgaben
  • Eigenverantworliche Planung und Steuerung der Outbound Telefonmarketing-Aktionen zur Gewinnung und Bindung von UNICEF Dauerspender*innen
  • Entwicklung, Implementierung und Optimierung von neuen und bestehenden Telefonkampagnen
  • Steuerung und Koordination des externen Inbound Call-Centers, inkl. Monitoring von Call-Center Servicelevel und -qualität
  • Koordination von Briefing und Schulung der Agenten
  • Erstellung von Reportings sowie Kosten- und Ergebnisplanung
  • Enge Zusammenarbeit mit allen Marketing Abteilungen
Ihr Profil
  • Wirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Marketing oder vergleichbare Ausbildung
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der Koordination von Telefonmarketing- Kampagnen mit externen Agenturen
  • Idalerweise Erfahrungen im Fundraising einer gemeinnützigen Organisation
  • Sichere Anwendung von Methoden des Projektmanagements und der Prozessgestaltung
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Sehr gute Englischkenntnisse
Wir bietet Ihnen Mitarbeit in engagierten Teams: Sie sind Teil eines vielfältigen UNICEF-Teams und setzen sich für die Verwirklichung der Kinderrechte ein.
Vereinbarkeit von Leben und Beruf: Flexible Zeitmodelle ermöglichen Ihnen eine Balance zwischen Leben und Beruf.
Internationale Zusammenarbeit: UNICEF Deutschland ist Teil einer weltweiten Organisation mit der Möglichkeit zur Internationalen Zusammenarbeit.
Vielseitige Entwicklungsmöglichkeiten: Individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote in digitaler Form und in Präsenz-Veranstaltungen.
Hybrides Arbeitsmodell: Sie können sowohl in unseren Büros als auch mobil arbeiten.
UNICEF-Events: Auf regelmäßigen Events für Mitarbeiter*innen lernen Sie neue Kolleg*innen kennen und kommen in den Austausch.
Individuelles Onboarding: Um Ihnen einen optimalen Start zu ermöglichen, steht Ihnen ein eigener Buddy zur Verfügung.
Sportangebote und Gesundheitsvorsorge: Sie erhalten vergünstigte Sportangebote und regelmäßige Gesundheitsangebote.
Eigener Haustarifvertrag: 30 Tage Jahresurlaub, Gleitzeit und eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge.   Seien Sie dabei, wenn für Kinder Großes bewirkt wird. Interessiert? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung, inklusive Ihrer Gehaltsvorstellung, bis zum 09. Februar 2023 über unser Bewerbungsportal.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Deutsches Komitee für UNICEF e. V.
Personalabteilung
Höninger Weg 104
50969 Köln
www.unicef.de
Kategorien: Jobs

Sachbearbeiter:in (m/w/d) Vertragsmanagement, Kontrollbeauftragung International (Gräfelfing bei München) - Naturland – Verband für ökologischen Landbau e.V.

greenjobs - 19. Januar 2023 - 14:42
Naturland – Verband für ökologischen Landbau e.V.Naturland fördert den Ökologischen Landbau weltweit und ist mit über 140.000 Bäuer:innen der größte internationale Verband für ökologischen Landbau in Deutschland. Als zukunftsorientierter Verband gehören für Naturland Öko-Kompetenz und soziale Verantwortung zusammen.Wir suchen zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit/Teilzeit in Gräfelfing bei München eine/nSachbearbeiter:in (m/w/d) Vertragsmanagement, Kontrollbeauftragung [...]
Kategorien: Jobs

Seiten

SID Hamburg Aggregator – Jobs abonnieren