Sie sind hier

Jobs

Financial Accountant (m/w/d) (Bonn)

epojobs - 16. Februar 2021 - 14:14

We are hiring a

Financial Accountant (“(Bilanz-)Buchhalter”)

Full-time or Part-time

 

About Us

Founded in 1972, IFOAM – Organics International works as an agent of change, advocating for true sustainability in agriculture, value chains, and consumption. We are an international non-profit organization with a membership base that spans around 100 countries, and promote a holistic approach to food systems based on the principles of health, ecology, fairness, and care.

The Position

It’s an exciting time to join our team! We are growing and in transition, and are looking to strengthen our organization by supporting us in the implementation of projects across different countries with the aim to promote organic culture. To this end we are looking for a Financial Accountant to join our governance team of eight persons. You are a proactive team player, able to work collaboratively as part of a multicultural and interdisciplinary team.

You will be contributing to the expansion of our accounting and (project) controlling facilities in line with our growth.

You will be part of a team of over 30, based in Bonn, Germany, reporting to the Deputy Director. We are aiming to fill this position as soon as possible.

Responsibilities 

Accounting

  • Manage all daily-business accounting transactions, coordination and processing of payments
  • Prepare journal entries accurately and efficiently
  • Handle quarterly and annual closings
  • Prepare and handle project audits
  • Reconcile accounts payable and receivable and coordinate and prepare for the annual financial audit
  • Prepare invoices for partners, projects and membership
  • Maintain assets register/ inventory lists
  • Monthly review and analysis of bank account balances, balance sheets and profit/loss accounts
  • Prepare tax declarations and file tax returns, in close cooperation with our external tax consultant
  • Handle external correspondence related to financial matters, e.g. with tax consultants, authorities, banks, insurance companies and donor organizations
  • Comply with financial policies and public regulations

Monitoring and Administration

  • Prepare organizational budgets and budget forecasts
  • Consolidate project financial reporting and budgeting to the yearly organizational budget
  • Provide regular and ad-hoc financial reports and information to management
  • Assist the project coordinators in project accounting
  • Handle company-related insurances (Inventory, liability, etc.)
  • Oversee and further develop procedures and policies related to financial monitoring and accounting

Skills, Experience and Qualifications

  • Bachelor degree in Finance or Accounting or similar education, e.g. “Bilanzbuchhalter”
  • Strong accounting knowledge according to HGB (Handelsgesetzbuch – German Commercial Code)
  • 5+ years of professional experience in accountancy, including year-end closing
  • Advanced MS Excel skills including Vlookups and pivot tables
  • Experience in the NGO environment of advantage
  • Strong systematic, analytical and conceptual understanding
  • Fluency in English and German

Our Offer

We offer a full-time (40 hours/week) position with the opportunity to work part time, initially for 2 years with the intention to extend to an unlimited contract, with a probation period of 6 months.

IFOAM – Organics International offers an annual salary comparable to those offered by other international NGOs of a similar size in Bonn, Germany, for similar positions.

How to Apply

Please submit your application by email in one single file (PDF) to jobs@ifoam.bio,
no later than March 12, 2021, indicating in the subject line the title of the position you apply for.

Your application must include a cover letter, your CV and salary expectations. Additional documents may be asked for at a later stage. Short-listed candidates will also be asked to provide the names and contact details of two professional references. Incomplete applications will not be considered.

Kategorien: Jobs

Wissenschaftliche*n Referent*in (w/m/divers) WBGU - Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) - Bonn

Indeed - 16. Februar 2021 - 11:23
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE). Kenntnisse des Forschungs- und Politikfelds Entwicklungspolitik; Teilzeit 50% EG 13 TVöD Bund.
Gefunden bei Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) - Tue, 16 Feb 2021 10:23:25 GMT - Zeige alle Bonn Jobs
Kategorien: Jobs

Sachbearbeitung (w/m/d) - Staatsministerium BW (Stuttgart)

epojobs - 16. Februar 2021 - 9:56

Stellenausschreibung
Im Staatsministerium ist bei Abteilung V, Referat 53 - Entwicklungszusammenarbeit, Afrika -
zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Funktion einer


Sachbearbeitung (w/m/d)
(Kennziffer 5304)

befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Das Staatsministerium ist die Regierungszentrale des Ministerpräsidenten. Es plant die
Landespolitik und berät den Ministerpräsidenten bei der ressortübergreifenden Koordination
der Landesministerien. Es bereitet Kabinettssitzungen und Beschlüsse der Landesregierung
vor, organisiert die Zusammenarbeit mit dem Landtag und stellt die Arbeit der Landesregierung
gegenüber der Öffentlichkeit dar. Außerdem ist es zuständig für die Beziehungen
Baden-Württembergs zum Bund und den anderen deutschen Ländern.

Ihre Aufgaben:
Das Referat 53 ist im Staatsministerium zuständig für die Entwicklungszusammenarbeit
weltweit sowie die afrikanischen Länder. Es koordiniert die Entwicklungszusammenarbeit
des Landes entlang der Entwicklungspolitischen Leitlinien und arbeitet eng mit der Zivilgesellschaft
und anderen Partnern, auch auf Bundesebene, zusammen. Zudem ist das Referat
zuständig für die Partnerschaft mit dem Partnerland Burundi.


Die Tätigkeit erstreckt sich im Wesentlichen auf folgende Arbeiten innerhalb dieser Aufgabenfelder:
- Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen (insbesondere
der jährlichen Messe FAIR HANDELN in Stuttgart).

- Koordinierung der jährlichen Fördermittelvergabe für In- und Auslandsprojekte in Kooperation mit der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit (SEZ).
- Koordinierung und Verwaltung von Haushaltsmitteln des Referats sowie Mitarbeit an der Bewilligung von Fördermitteln.
- Unterstützung in der Partnerschaftsarbeit mit dem Partnerland Burundi, insbesondere im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.
- Vorbereitung von Vermerken, Pressemitteilungen, Grußworten und Reden für Termine der Hausspitze im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit.

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.


Ihr Profil:
- Laufbahnbefähigung für den gehobenen Verwaltungsdienst (Bachelor- oder Diplomabschluss einer Fachhochschule in Public Management oder Allgemeine Finanzverwaltung) oder vergleichbare Qualifikation mit Bachelorabschluss in einem verwaltungsnahen Studiengang. Bewerbungen von Personen mit einem Master- oder Magisterabschluss können nicht berücksichtigt werden. Ebenfalls nicht berücksichtigt werden können Personen mit einem Diplomabschluss einer Universität.
- Vorkenntnisse im Bereich des Haushalts, der Haushaltsplanung oder des Zuwendungsrechts sind von Vorteil.
- Die Tätigkeit setzt die Bereitschaft zu Dienstreisen voraus.
- Eine gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie den sicheren Umgang mit den gängigen Office-Programmen setzen wir ebenfalls voraus.
- Gute Sprachkenntnisse in Englisch sind von Vorteil, idealerweise auch in Französisch.
- Darüber hinaus erwarten wir ein hohes Maß an Leistungs- und Einsatzbereitschaft, Flexibilität, die Fähigkeit zu selbstständigem und strukturiertem Arbeiten sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Unser Angebot:
- Die Tätigkeit im Staatsministerium ermöglicht das Arbeiten nah am tagesaktuellen politischen Geschehen.
- Eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten, kompetenten und kollegialen Umfeld.
- Möglichkeiten der flexiblen Gestaltung von Arbeitszeiten.

- Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
- Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW.
- Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten.
- Sportkurse im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.
- Verpflegungsmöglichkeiten in der Betriebskantine.


Der Dienstposten ist mit Beamtinnen/Beamten bis zur Besoldungsgruppe A 13 gD LBesG besetzbar. Da eine freie und besetzbare Stelle nicht zur Verfügung steht, kann der Dienstposten mit Beamtinnen oder Beamten nur im Rahmen einer internen Umsetzung oder durch Abordnung aus anderen Bereichen der Verwaltung besetzt werden.
Im Beschäftigtenverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Gehaltsspanne entnehmen Sie bitte der Gehaltstabelle, die Sie unter folgendem Link finden: https://lbv.landbw.de/documents/20181/42056/4_Tabellenentgelt+ab+01.01.2021.pdf/08a4ac31-0933-5ce5-549d-a1aca757edde?t=1605269164717

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die überwiegende Zahl der Arbeitsplätze des Staatsministeriums ist barrierefrei zugänglich. Im Bedarfsfall unterstützen wir eine behinderungsgerechte Ausstattung des Arbeitsplatzes. Wir möchten den Anteil der Frauen im Staatsministerium weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Das Staatsministerium ist Träger des Zertifikats „audit berufundfamilie“. Das Land Baden-Württemberg ist Unterzeichner der Charta der Vielfalt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen
(Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) unter Angabe der Kennziffer 5304 bis zum 10.03.2021 an das
Staatsministerium Baden-Württemberg, Personalreferat,
Richard-Wagner-Str. 15, 70184 Stuttgart

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 10 MB) an Bewerbung@stm.bwl.de übermitteln.
Aus Verwaltungs- und Kostengründen können wir Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden.

Bitte beachten Sie außerdem die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Bewerbungsverfahren im Staatsministerium.


Haben Sie noch Fragen?
- Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herr Dr. Grammer (Tel.: 0711/2153-281).
- Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dr. Järkel (Tel.: 0711/2153-214) gerne zur Verfügung.

Kategorien: Jobs

Wissenschaftliche*n Referent*in (w/m/d) WBGU (Bonn)

epojobs - 16. Februar 2021 - 9:37

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden. Die enge Verbindung zwischen Forschung und Beratung hat die Mitwirkung in hochkarätigen Beiräten zur Folge. Einer davon ist der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) – 1992 von der deutschen Bundesregierung als unabhängiges wissenschaftliches Beratungsgremium eingerichtet.

Für die Unterstützung der Direktorin bei ihrer WBGU-Beiratstätigkeit suchen wir ab sofort und befristet bis zum 31.10.2024 eine*n

Wissenschaftliche*n Referent*in (w/m/divers)

Teilzeit 50%  EG 13 TVöD Bund

Kennziffer 2021-GF-01

Die gesuchte Person soll die DIE-Direktorin Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge im Ausfüllen ihrer Beiratsfunktion und bei der wissenschaftliche Konzept- und Textarbeit entlang der laufenden Diskussionen im WBGU unterstützen. Dies umfasst die inhaltlichen Arbeitsfelder des WBGU wie die Analyse der globalen Umwelt- und Entwicklungsprobleme, die Auswertung der Forschung zur global nachhaltigen Entwicklung, und das Bewerten der globalen Nachhaltigkeitspolitik. Außerdem unterstützen Sie die Direktorin bei der inhaltlichen und organisatorischen Vor- und Nachbereitung von Sitzungen des Beirats.

Voraussetzungen und Qualifikationen:

  • Mit sehr guten Noten abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. der Politik-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften);
  • Kenntnisse des Forschungs- und Politikfelds Entwicklungspolitik;
  • Einsicht in laufende Diskussionen über Internationale Beziehungen, Internationale Entwicklungszusammenarbeit, Governance-Fragen an den Schnittstellen Umwelt - Politik & Umwelt-Gesundheit;
  • Weitreichende Erfahrung in konzeptioneller Arbeit;
  • Organisationstalent;
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift;
  • Bereitschaft für regelmäßige Dienstreisen vornehmlich im Inland;
  • Verhandlungsgeschick und Organisationstalent; Eigeninitiative und selbständige Arbeitsweise; Soziale Kompetenz und interkulturelle Sensibilität.

Wir bieten:

  • Arbeitsbedingungen und Eingruppierung nach TVöD Bund – je nach persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13;
  • Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung;
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der VBLU;
  • Gleitende Arbeitszeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Std.;
  • Möglichkeit zur Nutzung eines Job-Tickets und eine gute Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln;
  • Einen modernen und interessanten Arbeitsplatz mit gutem Betriebsklima.

Das DIE bietet in einem interkulturell und akademisch geprägten Umfeld einen familienfreundlichen und lebendigen Arbeitsplatz an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Beratung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir wollen die Diversität unserer Mitarbeiter*innen fördern und wünschen uns Bewerbungen von Frauen, Männern und Diversen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Hornidge oder Frau Heyen. Tel.: +49 (0)228 94927-0

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer 2021-GF-01 mit ausführlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) werden ausschließlich über das Bewerbungsportal bis zum 28.02.2021 erbeten.

 

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

Tulpenfeld 6, 53113 Bonn/Germany

Tel.: +49 (0)228 94927-0

www.die-gdi.de   |  www.facebook.com/DIE.Bonn

Kategorien: Jobs

Chef d’équipe (h/f/d) - expert en formation sur les bonnes pratiques agricoles pour la production de la pomme de terre en Tunisie

epojobs - 16. Februar 2021 - 8:32

La GFA est à la recherche d'un Chef d'équipe en "Approche innovative de formation sur les bonnes pratiques agricoles pour la production de la pomme de terre en Tunisie"

Project Period: 1.06.2021 – 31.05.2023

Duration of Assignment: 95 JS

Project Description:

L’objectif de la mission est de développer et mettre en place une approche innovante de formation et de vulgarisation sur les Bonnes Pratiques Agricoles (BPAs) dans la filière pomme de terre (“les formations innovantes dans la chaîne de valeur de la pomme de terre (FIP)”). Cette formation contribue à renforcer la productivité des petits producteurs et multiplicateurs de pommes de terre ; à l’amélioration de la qualité des produits (pomme de terre de transformation, consommation, multiplication) et à la création d’emploi dans la chaîne de valeur de la pomme de terre. Cette mission vise à renforcer des capacités des acteurs impliqués à tous les niveaux (CTPTA, CTVs, CRDAs) afin d’améliorer le système de la vulgarisation des bonnes pratiques agricoles dans la production de pommes de terre en Tunisie.

Job Description:

  • Développement d'un concept de formation en collaboration avec des partenaires publics et privés dans le domaine de la production de la pomme de terre et coordination de la mise en œuvre de l'approche ;
  • Assurance de la qualité et conseils sur le contenu des mesures et du matériel de formation ;
  • Appui technique à la demande du projet sur divers sujets spécifiques à la production de la pomme de terre ;
  • Mise en réseau du projet avec des partenaires stratégiques de l'économie allemande et internationale ;
  • Responsabilité globale pour la bonne exécution du contrat y inclus contrôle de l'utilisation des fonds et de la planification financière en consultation avec le projet/comité de pilotage ;
  • Gestion de l'équipe du contractant (y compris la responsabilité du personnel) et des missions et encadrer les expertes locaux et internationaux en mission de courte durée ;
  • Rapports réguliers au comité de pilotage et à la cheffe de projet ;
  • Coordination des étapes de travail avec les principales parties prenantes et garantie de la transparence pour le partenaire ;
  • Soutien du groupe de travail national et global si besoin ;
  • Identifier les besoins de missions à court terme dans le cadre du budget disponible, ainsi que planifier et gérer les missions et superviser les experts locaux et internationaux à court terme ;
  • Soutien du projet dans la préparation/exécution des évaluations intermédiaires et de la phase de suivi ;
  • Assurer la cohérence et la complémentarité des prestations du contractant avec d’autres prestations du programme au niveau local et au niveau national ;
  • Tenir compte de thèmes transversaux (p. ex. l’égalité de genre, adaptation au changement climatique).

Qualifications:

  • Diplôme universitaire (diplôme d’études supérieures / master) en sciences agricoles, production végétale (ou spécification similaire adéquate dans le domaine);
  • Maîtrise du Français (Niveau B2 du CECRL), de l’Allemand (Niveau B2 du CECRL) et de l’Anglais (Niveau B2);
  • 15 ans d’expérience professionnelle dans le domaine de la production agricole, dont 8 ans dans les projets de production végétale
  • 10 ans d’expérience professionnelle dans le domaine de vulgarisation/formation agricole dans la production végétale, dont 5 ans dans le domaine de vulgarisation/formation agricole dans la production de la pomme de terre;
  • 6 ans d’expérience de direction comme chef d’équipe dans des projets de développement avec une équipe internationale;
  • 5 ans d’expérience dans des projets de la région MENA, dont 2 ans en Tunisie;
  • 6 ans d’expérience dans des projets de coopération au Développement.

Other:  

Depuis 2017, la GFA met en œuvre le projet « Formation innovante dans la chaîne de valeur du lait » pour les Centres d'innovation verte en Tunisie. La formation innovante dans le secteur de la pomme de terre s'inspire de cette expérience. La GFA est donc en bonne position pour l’actuel appel d’offres.

Veuillez soumettre votre candidature à cette adresse: reuter@gfa-group.de

 

Kategorien: Jobs

Junior-Kampagnenmanager/in Face-to-Face (w/m/d) (Berlin)

epojobs - 15. Februar 2021 - 23:00

 

Médecins Sans Frontières (MSF) ist eine private, regierungsunabhängige, humanitäre Organisation. Vielfalt, Offenheit und gegenseitiger Respekt haben einen besonderen Stellenwert in unserer Organisation. MSF leistet medizinische Hilfe in 70 Ländern weltweit. Der Hauptsitz der deutschen Sektion von MSF - Ärzte ohne Grenzen e.V. ist in Berlin. In der Zentrale arbeiten über 200 Mitarbeiter*innen in den Abteilungen Fundraising, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Finanzen und Verwaltung, Personal sowie in der Projektabteilung.


Junior-Kampagnenmanager*in Face-to-Face (w/m/d)


Einsatzort
Berlin

Arbeitsbeginn
01.04.2021

Befristung
2 Jahre; mit Option auf Entfristung

Arbeitsumfang
Teilzeit mit 32h pro Woche

Bewerbungsfrist
28.02.2021


Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Umsetzung von hochwertiger, professioneller und nachhaltiger Dauerspender*innengewinnung zur Finanzierung unserer weltweiten Nothilfeprojekte im Rahmen unserer Face-to-Face Aktivitäten
  • Administrative Unterstützung bei der Vorbereitung, Steuerung und Nachbereitung unserer bundesweiten Face-to-Face Reisekampagnen inkl. Reisebuchung, Beantragung von Standplätzen sowie die dazugehörige Abrechnung
  • Nachhaltiges Management von neuen und bestehenden Standplatzpartner*innen (Akquise und Bestandsbetreuung)
  • Organisatorische Vorbereitung von Teamleitungsworkshops und jährlichen Mitarbeitendenevents
  • Pflege und Verwaltung von Budget und Personaldatenbanken (inkl. Projekte zur Bindung von F2F-Mitarbeitenden aller Kampagnen)
  • Unterstützung der kompletten Kampagnenlogistik (Erstellung von Packlisten, Überwachung der Lagerhaltung und Materialwirtschaft, Hands-on-Tätigkeiten)
  • Regelmäßige Ergebniskontrolle (Datenabgleich) aller F2F-Kampagnen sowie Mitarbeit bei der Einführung und Weiterentwicklung neuer Softwaresysteme (Face-to-Face-App, ERP-System) in enger Abstimmung mit der Koordination weiteren internen Schnittstellen
  • Mitarbeit an der Erstellung von strategischen Konzepten für die Weiterentwicklung des gesamten Arbeitsbereichs Face-to-Face


Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder vergleichbare relevante Ausbildung
  • relevante Berufserfahrung, vorrangig im Promotion- bzw. Eventbereich und/oder Projektmanagement/Büroorganisation
  • Organisiertes und zuverlässiges Arbeiten auch unter hoher Arbeitsbelastung und unter Zeitdruck, Leidenschaft für Projekt- und Eventplanung mit einer „Can-Do-Mentalität“
  • Ausgeprägte, konstruktive und effektive Kommunikationsfähigkeit, Entschlossenheit und Durchsetzungskraft
  • Versierter Blick fürs Detail in Kombination mit der Fähigkeit zur Übersicht im gesamten Bereich; Begeisterung für Weiterentwicklung, Innovationen und Veränderungen
  • Lust auf intensive Teamarbeit in einer wertschätzenden „Du-Atmosphäre“
  • Deutschkenntnisse (fließend) und sehr gute Englischkenntnisse (Level B2)
  • Fundierte EDV-Anwendungskenntnisse (MS-Office, insbes. Excel und Datenbanken) und Führerschein Klasse B


Unser Angebot

  • Bezahlung nach innerbetrieblicher Gehaltsstruktur; in dieser Position gemäß Gruppe 2, bei einer Vollzeitbeschäftigung (40h/Woche) von 2.593 Euro bis maximales Einstiegsgehalt 3.280 Euro abhängig von jeweiliger relevanter Berufserfahrung
  • Benefits: 30 Tage Urlaub, 13. Monatsgehalt, Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, regelmäßige Gehaltserhöhungen im Rahmen der Gehaltsstruktur, betriebliche Altersvorsorge ab zweijähriger Betriebszugehörigkeit, sowie freie Getränke und Obst
  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer respektvollen und positiven Organisationskultur
  • Einblicke in die internationale Projektarbeit durch regelmäßige Berichte, Vorträge und Austausch mit Kolleg*innen
  • Möglichkeit der Mitgestaltung durch abteilungsübergreifende Arbeitsgruppen, regelmäßige Mitarbeiterumfragen, u.a.
  • Personalentwicklung durch Angebote von Inhouseseminaren und Förderung individueller Weiterbildung


Als international tätige Organisation unterstützen wir Vielfalt, Offenheit und gegenseitigen Respekt. Im Einklang mit unseren Werten werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Alter berücksichtigt.

Online-Bewerbung

Kategorien: Jobs

Sachbearbeiter/in Projektfinanzierung (m/w/d) (Osnabrück)

epojobs - 15. Februar 2021 - 23:00

 

terre des hommes Deutschland e.V. ist ein internationales Kinderhilfswerk, das seit 1967 erfolg­reich gegen Not und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen kämpft.

Im Rahmen der institutionellen Förderung kooperieren wir mit dem Bundes­ministe­rium für wirt­schaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie mit anderen öffent­lichen und privaten Gebern zur Durchführung lokaler Projektmaßnahmen.
Die Begleitung dieser Maßnahmen erfolgt in enger Kooperation mit den terre des hommes-Auslandsbüros.

Für unser Referat Flucht und Migration suchen wir zum 01.04.2021 auf Basis einer 50-%-Stelle befristet für zwei Jahre


eine*n Sachbearbeiter*in Projektfinanzierung (m/w/d)


Ihre Aufgaben:

  • Mittelbewirtschaftung im Rahmen der Förderrichtlinien von Kofi- und Drittmittelgebern mit Schwerpunkt Deutschland und Europa
  • Administration der Flüchtlingsprojekte gefördert durch den AMIF-Fond (EU)
  • Prüfung von Finanzberichten (inkl. Belegprüfung und Zusammenstellung der Belege)
  • Erstellung von Finanzberichten und Verwendungsnachweisen
  • Erstellung von Projektbudgets in der Antragsphase
  • Mitarbeit bei Finanzmanagement, Budgetplanung und Projektverwaltung
  • Mitarbeit im hausinternen Finanzteam
  • Aktenführung, digitale Ablage und Betreuung der Projektdatenbank
  • Einholung von Angeboten für Evaluierungen und externe Prüfungsbegleitung
  • Mitarbeit bei der Haushaltserstellung


Ihre Qualifikationen:

  • Studium Betriebswirtschaftslehre (o.ä.) oder kaufmännische Ausbildung
  • grundlegende Kenntnisse in Buchhaltung, Rechnungsstellung und -prüfung
  • Interesse an der internationalen Zusammenarbeit
  • Fähigkeit, eigenverantwortlich und initiativ zu arbeiten
  • gute IT Kenntnisse, insbesondere MS Office  
  • Kommunikative Fähigkeiten zur Vertretung der Organisation nach Außen
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit öffentlichen Geldgebern


Wir bieten:

  • eine sinnstiftende Tätigkeit bei einer international tätigen Organisation, die sich für die Rechte und den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt
  • angemessene Vergütung nach Haustarif incl. Urlaubsgeld und jährlicher Sonderzahlung sowie arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten, incl. Homeoffice
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten


Wir setzen unsere internationale Kindesschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag um. Deshalb erwarten wir die Bereitschaft, nach den Kindesschutzrichtlinien von terre des hommes zu arbeiten, und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen, möglichst online, unter Angabe Ihrer Gehaltsvor­stellung bis zum 01.03.2021 an:


terre des hommes Deutschland e.V.
Personalreferat, z.H. Frau Lore Rose
Postfach 41 26, 49031 Osnabrück
email: l.rose@tdh.de

Kategorien: Jobs

Teamleitung (m/w/d) für die Region Asien-Pazifik (Hamburg)

epojobs - 15. Februar 2021 - 23:00

Plan International ist eine religiös und weltanschaulich unabhängige Hilfsorganisation, die sich weltweit für die Chancen und Rechte der Kinder engagiert: effizient, transparent, intelligent. Seit mehr als 80 Jahren arbeiten wir daran, dass Mädchen und Jungen ein Leben frei von Armut, Gewalt und Unrecht führen können. Dabei binden wir Kinder in über 70 Ländern aktiv in die Gestaltung der Zukunft ein. Die nachhaltige Gemeindeentwicklung und Verbesserung der Lebensumstände in unseren Partnerländern ist unser oberstes Ziel. Wir reagieren schnell auf Notlagen und Naturkatastrophen, die das Leben von Kindern bedrohen. Die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen bestärken uns in unserem Engagement für die Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen. Unser globales Ziel: 100 Millionen Mädchen sollen lernen, leiten, entscheiden und ihr volles Potenzial entfalten.

Wir suchen für unsere Abteilung Internationale Zusammenarbeit in Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Teamleitung (m/w/d) für die Region Asien-Pazifik


- befristet auf zwei Jahre / Vollzeit (40 Wochenstunden) -


Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Regionalteams für die Region Asien-Pazifik
  • Verantwortliche (Weiter-) Entwicklung und Umsetzung einer Regionalstrategie sowie länderspezifischer und länderübergreifender Programmansätze im Rahmen der vorhandenen Plan Strategie
  • Koordination der Programmarbeit und des Projektportfolios des Regionalteams
  • Verantwortung für die Personalführung und -entwicklung des Regionalteams
  • Verantwortung für das Budget des Regionalteams und die Koordination der operativen Mittelakquise bei bilateralen und multilateralen öffentlichen Gebern (AA, BMZ u.a. Bundesministerien, EU, UN-Organisationen u.a.)
  • Verantwortung für die Qualitätssicherung des Projektportfolios innerhalb der Region, sowohl fachlich als auch im Bereich Controlling & Compliance, M&E und in Abstimmung mit den anderen regionalen und Fachteams der Abteilung
  • Verantwortung für die regionale Netzwerkarbeit und die Sichtbarkeit der regionalen Arbeit der Abteilung innerhalb von Plan Deutschland, dem Plan-Verbund und darüber hinaus
  • Mitarbeit im strategischen und operativen Managementteam der Abteilung und direkte Berichtslinie zur stellvertretenden Abteilungsleitung


Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einem humanitären bzw. entwicklungsrelevanten Fach
  • Mindestens 5 Jahre praktische Berufserfahrung im Bereich Entwicklungszusammenarbeit und/oder Humanitäre Hilfe, Übergangshilfe und Katastrophenvorsorge im In- und Ausland, inkl. Projektmanagement (Berufserfahrung in der Asien-Pazifik-Region von Vorteil), davon mindestens 3 Jahre im relevanten Ausland
  • Berufserfahrung im Bereich der Leitung von Teams
  • Erfahrung in den für Plan relevanten Themenbereichen und dem Triple (Humanitarian-Development-Peace) Nexus-Ansatz
  • Kenntnisse der internationalen humanitären Standards sowie Projektqualitätsstandards
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Tropentauglichkeit und Bereitschaft zu kurzfristigen und längeren Dienstreisen
  • Teamfähig, flexibel und lösungsorientiert


Wir bieten Ihnen

  • Einen ergonomischen und modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten nach Absprache
  • Ein engagiertes Arbeitsumfeld
  • Getränke zur freien Verfügung
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket, der hauseigenen Kantine/Cafeteria und zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Ein gutes Betriebsklima


Wenn Sie Interesse an dieser anspruchsvollen Aufgabe haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 21. Februar 2021 auf Deutsch unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins online.

Kategorien: Jobs

Vertragsmanager (m/w/d) - Amadeus FiRe - Frankfurt am Main

Indeed - 15. Februar 2021 - 19:45
Für ein Bundesunternehmen im Bereich der Entwicklungspolitik mit Sitz in Frankfurt am Main suchen wir Sie als Vertragsmanager (m/w/d).
Gefunden bei Amadeus FiRe - Mon, 15 Feb 2021 18:45:53 GMT - Zeige alle Frankfurt am Main Jobs
Kategorien: Jobs

Short-term Development Worker as Digital Ambassador for the Mauritanian Ministry of Environment (Nouakchott) - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

greenjobs - 15. Februar 2021 - 10:20
Position | Short-term Development Worker as Digital Ambassador for the Mauritanian Ministry of Environment Apply now : https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=853bb0a721627e709fc3c76cf7c74431b52a25ea Short-term Development Worker as Digital Ambassador for the Mauritanian Ministry of Environment Mauritania Job-ID: P1533V5598 Location: Nouakchott Assignment period: 04/01/2021 - 12/31/2021 Field: Information and Communication Technology Type of employment: Full-time Application [...]
Kategorien: Jobs

ReferentIn Südosteuropa (m/w/d) (Köln)

epojobs - 15. Februar 2021 - 10:15

Profil:

Der Arbeiter-Samariter-Bund ist eine der größten Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen. Getreu unserem Motto „Wir helfen hier und jetzt“ sind wir in Deutschland und 30 Ländern weltweit tätig.

Damit wir weiter schnell und unkompliziert helfen können, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit als

ReferentIn Südosteuropa (m/w/d)

in Vollzeit (39 Wochenstunden) für die Konzipierung, Administration und Begleitung von Projekten der internationalen Zusammenarbeit. Dienstort ist Köln. Die Stelle ist unbefristet.


Ihre Aufgaben:

  • Projektentwicklung und strategische Schwerpunktsetzungen in Kooperation mit den ASB-Länderbüros und/oder Partnerorganisationen
  • Antragserarbeitung, Akquise und Management von Drittmittelprojekten, finanziert durch internationale und nationale Zuwendungsgeber
  • Begleitende Projektbetreuung zur Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Implementierung und Berichterstattung (Management, Dokumentation, Monitoring, Abrechnung)
  • Kontaktpflege mit Gebern, Netzwerken und Partnerorganisationen
  • Auswahl von und Kommunikation mit Projektpersonal vor Ort
  • Aufbereitung von Projektinformationen für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Regelmäßige Reisetätigkeit

Voraussetzungen:

  • Projektrelevantes (Fach-) Hochschulstudium
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Projektarbeit, vor allem in den Bereichen humanitäre Hilfe, Katastrophenvorsorge und/oder Wiederaufbau
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Projektmanagement und Administration
  • Mehrjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Gebern und deren Richtlinien (Auswärtiges Amt, BMZ, ECHO, EU)
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (bis auf weiteres aufgrund von Covid 19 ausgesetzt)
  • Hohe Teamfähigkeit und sowohl selbständige als auch integrative Arbeitsweise sowie interkulturelle Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit, Lernbereitschaft und Flexibilität
  • Sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Arbeitserfahrung mit Projektpartnern und in der Zusammenarbeit mit Projektpersonal vor Ort
  • Regionale Kenntnisse von Vorteil
  • Mehrjährige berufliche Auslandserfahrung in obigem fachlichen Kontext von Vorteil

Wir bieten

Eine herausfordernde Stelle in einem dynamischen Arbeitsfeld mit einem sehr hohen Maß an Entscheidungsfreiheit und Raum für persönliche Entfaltung. Die Stelle ist attraktiv vergütet und beinhaltet weitere freiwillige Leistungen. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

Bei Fragen zur Stellausschreibung wenden Sie sich bitte an Hr. Stork unter 0221 / 47605 365. Besuchen Sie auch unsere Homepage unter www.asb.de oder https://asb-see.org

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Lebenslauf und Anschreiben)  unter Angabe des frühestmöglichen Vertragsbeginns und von mindestens 2 Referenzen, die Sie bitte bis zum 28.02.2021 per Mail an application-ahi@asb.de richten.

Kategorien: Jobs

Projektassistenz (Hofheim)

epojobs - 14. Februar 2021 - 23:00

Rhein.Main.Fair e.V.

Das 21. Jahrhundert wird das Jahrhundert der Städte – genau hier setzt Rhein.Main.Fair an. 

Durch Vernetzung, Austausch und Bildungsangebote wollen wir zur Umsetzung der SDGs (Sustainable Development Goals) in der Metropolregion FrankfurtRheinMain beitragen. Wir unterstützen Gemeinden, Städte und Landkreise, um fairen Handel, nachhaltige Beschaffung und Bildung für Nachhaltigkeit vor Ort zu etablieren. 

Mit unserer Unterstützung bekommt die europäische Metropolregion FrankfurtRheinMain in Februar 2021 die Auszeichnung als faire Metropolregion verliehen.

Seit 2020 arbeiten wir als gemeinnütziger Verein; unser erstes gefördertes Projekt schließen wir gerade erfolgreich ab. 

Für unser nächstes SKEW-gefördertes Projekt suchen wir zum 01.04.2021 eine

Projektassistenz (W/M/D)

27,3 Stunden/Woche, Gehalt in Anlehnung an TVÖD 2021 Entgeltgruppe 9b inkl. 80% Jahressonderzahlung, zunächst befristet bis zum 31.12.2022 

Ihre Aufgaben:

Das Aufgabengebiet umfasst im Rahmen des Projekts insbesondere folgende Tätigkeiten: 

  • Unterstützung des Projektteams bei der Konzeption, Planung, Vorbereitung, Umsetzung und Nachbereitung von Veranstaltungen;
  • Eigenverantwortliche Übernahme für Einzelprojekte;
  • Unterstützung bei der Büroorganisation z.B. Mailings;
  • Mitarbeit bei der Betreuung von externen Partnern;
  • Unterstützung bei der Projektbuchhaltung und Projektdokumentation. 

Ihr Profil:

Für das vielseitige Aufgabengebiet wird eine engagierte und teamfähige Persönlichkeit gesucht, die über folgende Qualifikationen verfügt: 

  • Erste Praxiserfahrungen in der Assistenz komplexer Projekte, insbesondere in der Administration;
  • Selbstständig arbeitendes Organisationstalent;
  • Schnelle Auffassungsgabe, gute analytische Fähigkeiten sowie eine systematische Arbeitsweise;
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie ein professionelles Auftreten;
  • Intensiver Bezug Nachhaltigkeitsthemen;
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen.

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe mit großem Netzwerk; 
  • die Möglichkeit der Mitgestaltung und Fortentwicklung des Projekts;
  • eine angemessene Bezahlung;
  • eine gewisse Flexibilität von Arbeitszeit und Arbeitsort;
  • 30 Tage Jahresurlaub. 

Dienstort, an dem eine gewisse Anwesenheit erwartet wird, ist unsere kleine Geschäftsstelle am Zentrum Oekumene, Praunheimer Landstraße 206, Frankfurt am Main. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen zusammen­gefasst in einer PDF-Datei per E-Mail an bewerbung@rheinmainfair.org.

Bei Fragen steht Ihnen unser Vorstandsmitglied Jörg Boysen zur Verfügung, ebenfalls unter bewerbung@rheinmainfair.org, gerne auch um ein erstes Telefonat zu vereinbaren.

Bewerbungsschluss ist der 28.02.2021. 

Die Stellenbesetzung setzt die Bewilligung des im November 2020 eingereichten Antrags auf Förderung durch Engagement Global gGmbH mit Mitteln des BMZ ab April 2021 voraus. 

Weitere Informationen zu unserem Verein finden Sie unter www.rheinmainfair.org

Rhein.Main.Fair e.V. 
Kurhausstr. 2
65719 Hofheim

Kategorien: Jobs

Fachplaner*in Öffentliche Verwaltung und Anti-Korruption (Eschborn)

epojobs - 14. Februar 2021 - 23:00

Fachplaner*in Öffentliche Verwaltung und Anti-Korruption

JOB-ID: P1533V5644J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Die Förderung einer transparenten, effektiven Verwaltung in den Partnerländern der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) stellt eine wichtige Grundlage für die Verbesserung der öffentlichen Dienstleistungen und Entwicklungsorientierung dar. Zunehmend werden auch die Bekämpfung und Prävention von Korruption ein Aufgabenschwerpunkt der EZ-Vorhaben. Das Kompetenzcenter Öffentliche Finanzen und Verwaltung in der Abteilung Governance & Konflikt des Fach- und Methodenbereichs befasst sich konzeptionell und in direkter Beratung unserer operativen Vorhaben mit Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für die Öffentliche Verwaltung in Partnerländern. Im Vordergrund steht die Planung neuer Vorhaben, die Beratung bei der Umsetzung und der Untervergabe einzelner Komponenten und Dienstleistung ebenso wie die Weiterentwicklung fachlicher Leitlinien und den Ausbau externer Kooperationsbeziehungen der GIZ.

Ihre Aufgaben
  • Weiterentwicklung von GIZ-Leistungsangeboten zur Reform der Öffentlichen Verwaltung und Anti-Korruption
  • Beratung von Vorhaben zur Verwaltungsreform und Anti-Korruption
  • Prüfung von Neu- und Folgevorhaben, Erstellung von Kurzstellungnahmen sowie Modulvorschlägen
  • Kooperationsmanagement zu Institutionen und Akteuren der Verwaltungsreform und Anti-Korruption
  • Wissensmanagement zu den Themen Öffentliche Verwaltung und Anti-Korruption
Ihr Profil
  • Hochschulabschluss in Verwaltungswissenschaften oder Jura
  • Erfahrung in der Gestaltung von Reformprozessen in der öffentlichen Verwaltung und Stärkung von Institutionen der Korruptionsbekämpfung
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Projekten der EZ, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung
  • Fähigkeit komplexe Zusammenhänge und technische Themen verständlich und präzise in Texten zu formulieren
  • Kenntnisse der GIZ Projektplanungsprozesse und des Projektmanagements sind von Vorteil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse sowie sehr gute Französischkenntnisse oder sehr gute Kenntnisse einer weiteren internationalen Verkehrssprache
Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=819e219e1e6c2e822111c5d11522ce1694ca7da8

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=53787
Kategorien: Jobs

Manager (m/f/d) of major project component "Promoting sustainable growth in the Textile and Garment Industry" (Addis Abeba)

epojobs - 14. Februar 2021 - 23:00

Manager (m/f/d) of major project component "Promoting sustainable growth in the Textile and Garment Industry"

JOB-ID: P1533V5552J02

Manager - Temporary

Job description

The Ethiopian government has adopted an Industrial Development Policy to transform the currently agricultural-led economy into an industry-based one, aiming to lift the population out of poverty and becoming a middle-income country by 2025. The textile and garment industries are considered priority sectors on the path to industrialization. These sectors are often characterized by precarious working conditions, low wages, non-compliance with human rights and social and ecological standards. The project "Promoting Sustainable Growth in the Textile and Garment Industry in Ethiopia" aims at job-effective growth and social and environmental sustainability of the textile and garment industry, by ensuring better working conditions for workers, better management in industrial parks, increased sustainability on industrial park and company level, improving institutional frameworks and improving capacities of local companies.

Your tasks
  • Lead the social sustainability and industrial park components of the project as component leader
  • Promote socially and environmentally sustainable textile production and park management in the four industrial parks
  • Develop an implementation plan for the two components based on the project conception and planned budget and steer implementation to ensure project indicator achievement
  • Prepare reports and contribute to Monitoring and Evaluation of the two components
  • Develop and maintain a close network and communication with relevant stakeholders
  • Create stakeholders’ platforms for cooperation and networking
  • Staff management for staff in respective project component
  • Deputize and support the programme manager for the implementation of project activities
Your profile
  • Higher Degree in Business/Economics/Private Sector Development, Textile engineering, textile management, environment, law or another relevant field
  • Many years of professional experience in the development or ideally textile sector related to multi-stakeholder engagement, organization and implementation of trainings to various governmental stakeholders, partners and private sector actors
  • Many years of Project Management experience
  • Several years of experience of working experience with projects funded by the Federal Ministry of Economic Cooperation and Development and the Foreign and Commonwealth Office within or outside GIZ
  • Knowledge of the Private Sector Development in Ethiopia, the most relevant institutions, experts, companies and other actors is a plus
  • Previous staff management experience is a clear plus
  • High degree of initiative, efficiency, team-working, integrity and accountability
  • Fluency in English and German

The GIZ offers an additional benefits package for deployments in fragile security situations. 

Please use the following link for information about living and working in Ethiopia.

Please understand that we can accept and process in principle only applications via our E-recruiting system. Following the confirmation of your successful application, kindly check your spam / junk mail folder on a regular basis, since some provider classify emails from our recruiting system as spam.

GIZ would like to increase the proportion of employees with disability, both in Germany and abroad. Applications from persons with disabilities are most welcome.


Registration: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=2c7e108abbf4fe8e4cdbae75623a13c9de3c3508

For further information: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=53798
Kategorien: Jobs

Praktikant*in im Sektorvorhaben Bildung, Schwerpunkt: Hochschulbildung und Wissenschaft - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) - Bonn

Indeed - 12. Februar 2021 - 16:21
Sie verfügen mindestens über ein abgeschlossenes Grundstudium in Erziehungs-, Sozial-, Politikwissenschaften oder Entwicklungspolitik oder einer anderen… 1.634 € pro Monat
Gefunden bei Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) - Fri, 12 Feb 2021 15:21:20 GMT - Zeige alle Bonn Jobs
Kategorien: Jobs

Full time Technical project assistant (f/m/d) (Berlin) - BlackForest Solutions GmbH

greenjobs - 12. Februar 2021 - 15:31
Vacancy! Full time Technical project assistant (f/m/d)IntroductionWould you like to experience an exciting start-up atmosphere and support an international team to offer professional waste management solutions worldwide?We are BlackForest Solutions - a globally active company in the field of environmental services/waste disposal with a headquarter in Berlin and project offices wherever needed, are looking for a new colleague (f/m/d) from 01. April 2021 on to support our CEO.You [...]
Kategorien: Jobs

Manager*in Sales & Corporate Partnerships (München) - Treedom Deutschland GmbH

greenjobs - 12. Februar 2021 - 12:18
Talents4Good sucht für Treedom zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Manager*in Sales & Corporate Partnerships in München, in Vollzeit.WER SIND WIR?Treedom ist die einzige Plattform weltweit, die es ermöglicht, einen Baum auf Distanz zu pflanzen und ihm online zu folgen. Alle Bäume werden direkt von lokalen Kleinbauern in Agroforstsystemen gepflanzt und für mindestens zehn Jahre gepflegt. Neben den ökologischen Benefits schaffen die Baumpflanzungen soziale und [...]
Kategorien: Jobs

Projektmitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich der umwelt- und entwicklungspolitischen Bildung (Esslingen) - finep - forum für internationale entwicklung und planung

greenjobs - 12. Februar 2021 - 11:48
finep ist eine gemeinnützige Projekt- und Beratungsorganisation im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung. Ein wichtiges Arbeitsfeld ist die Konzeption und Erprobung von innovativen Methoden der entwicklungs- und umweltpolitischen Bildung nach dem Leitgedanken der BNE. Zusätzlich stellen wir unser Know-how in den Bereichen Drittmittelakquise & Projektentwicklung, Strategien & systemische Organisationsentwicklung sowie Capacity Development anderen Organisationen in [...]
Kategorien: Jobs

Researcher (f/m/diverse) Global H2 potential atlas - Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) - Bonn

Indeed - 12. Februar 2021 - 11:24
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE). The German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) is one of the leading… 55.000 € pro Jahr
Gefunden bei Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) - Fri, 12 Feb 2021 10:24:19 GMT - Zeige alle Bonn Jobs
Kategorien: Jobs

Doctoral Researcher (f/m/diverse) - Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) - Bonn

Indeed - 12. Februar 2021 - 11:24
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE). The German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) is one of the leading…
Gefunden bei Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) - Fri, 12 Feb 2021 10:24:14 GMT - Zeige alle Bonn Jobs
Kategorien: Jobs

Seiten

SID Hamburg Aggregator – Jobs abonnieren