Sie sind hier

Hamburg

KLIMAfuchs-Fortbildung

Event in #Hamburg - 12. Dezember 2019 - 12:59
Sprache Deutsch Termin:  Mittwoch, 29.01.2020 bis Donnerstag, 30.01.2020

Info/Anmeldung: S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung, info[at]klimafuchs-kita.de, Tel. 040 240652, https://www.klimafuchs-kita.de/termine/anmeldung-fortbildung/

Gut KarlshöheKarlshöhe 60d22175 HamburgDeutschland Preview Text: 

Info/Anmeldung: S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung, info[at]klimafuchs-kita.de, Tel. 040 240652, https://www.klimafuchs-kita.de/termine/anmeldung-fortbildung/

Kategorien: Hamburg

Minister Mahougnon Kakpo of Benin

UIL UNESCO Hamburg - 12. Dezember 2019 - 11:16
Kategorien: english, Hamburg

Podcast mit Frank Schweikert zum Thema Klimawandel

Klimawoche - 11. Dezember 2019 - 17:29

LifeVERDE hat zusammen mit Frank Schweikert, Vorsitzender des Beirates der Hamburger Klimawoche, eine Podcastfolge über die Entstehung und die Ziele der Hamburger Klimawoche veröffentlicht. Frank brachte 1992 das Forschungs- und Medienschiff ALDEBARAN an den Start. 2005 gründete er den Meereswettbewerb „Forschen auf See“ und 2009 startete er die Hamburger Klimawoche, eine der Aktionswochen in Deutschland zum Thema Klima. Hören Sie, was die Hamburger Klimawoche antreibt.

Dauer: ca. 30 Minuten

LifeVERDE-Podcast mit Frank Schweikert

Der Beitrag Podcast mit Frank Schweikert zum Thema Klimawandel erschien zuerst auf 11. Hamburger Klimawoche.

Kategorien: Hamburg

Besucherfahrt ins Europäische Parlament nach Brüssel zu Svenja Ilona Hahn, MdEP

Europa-Union Hamburg - 11. Dezember 2019 - 17:01
Einladung der Hamburger Europaabgeordneten im Dezember
Kategorien: Hamburg

Veranstaltungsreihe “Ansätze zur Dekolonisierung der Gegenwart“

Globales Lernen in Hamburg - 9. Dezember 2019 - 17:55

Leave Happyland – Bildung für eine dekolonisierte Gesellschaft

Der koloniale Blick reduziert die Welt auf eine Weltsicht. Eine Veranstaltungsreihe des MARKK, Museum am Rothenbaum und umdenken – Heinrich-Böll Stiftung Hamburg e.V.  beleuchtet die Auswirkungen dieser eingeschränkten Sicht auf unseren Alltag – in Bildung, Kunst und im öffentlichen Raum – und zeigt Möglichkeiten für eine alternative Erzählung auf.

Im ersten Teil der Reihe geht es um die Fragen: Gibt es Bildung auch in postkolonial? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Wissensproduktion und kolonialer Machtausübung? Inwieweit hat das Bildungskonzept Globales Lernen die Bildungslandschaft Deutschlands beeinflusst? Und wie müssen postkoloniale Bildungsangebote aussehen, vom Stadtrundgang bis zum Uniseminar?

Los geht’s am 16.01. 2020 um 18.00 Uhr

Ort: MARKK Museum am Rothenbaum, Rothenbaumchaussee 64

Der Eintritt ist frei

Weitere Veranstaltungen hier.

 

Kategorien: Hamburg

CSM entwickelt App für nachhaltigen Modekonsum

Sustainability Management - 9. Dezember 2019 - 12:49

Das eigene Shoppingverhalten nachhaltiger gestalten: Mit seiner Idee einer „Green Fa­shion Chal­len­ge-App“ gehört Pro­fes­sor Dr. Ja­cob Hörisch zu den Ge­win­nern des Ide­en­wett­be­werbs „Mo­de­kul­tur, Tex­ti­li­en und Nach­hal­tig­keit“ des Ra­tes für Nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung (RNE).

Dem Ju­ni­or­pro­fes­sor für Nach­hal­tig­keitsöko­no­mie und -ma­nage­ment des Centre for Sustainability Management (CSM) ste­hen während des einjähri­gen Förder­zeit­raums knapp 50.000 Euro für die  Ent­wick­lung der App zur Verfügung.

Mehr Infos zur Green Fashion Challenge-App auf der Leuphana-Website
Blogartikel „3-Minuten-Nachhaltigkeitsmanagement“ zu nachhaltigem Kleiderkauf

Fonds Nachhaltigkeitskultur fördert Ideenwettbewerbe

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung sucht in Ideenwettbewerben regelmäßig innovative Projekte, die einen Kulturwandel in Richtung Nachhaltigkeit anstoßen. Die Gewinnerideen werden mit bis zu 50.000 Euro aus dem Fonds Nachhaltigkeitskultur prämiert.  Thema der aktuellen Wettbewerbsrunde lautet „Kultur + Nachhaltigkeit = Heimat“. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 05. Februar 2020.

Mehr Infos zum Ideenwettbewerb

Foto: Sarah Dorweiler / Unsplash

Kategorien: Hamburg

Seiten

SID Hamburg Aggregator – Hamburg abonnieren