Sie sind hier

Laborfleisch, Insektensnacks oder doch alle vegan?

Datum: 
Mittwoch, 20. November 2019 - 18:30
Ort: 
besonderer Veranstaltungsort – bitte Hinweise in der Ankündigung beachten

Anmeldungen geschlossen für diesen Event

Filmvorführung und Podiumsdiskussion zur Suche nach Lösungen für eine zukunftsfähige Ernährung

Am Mittwoch, den 20 . November 2019 um 1 8:30 Uhr laden der Ökomarkt Verbraucher und Agrarberatung e. V., ecoplanfinanz sowie die Öko Regionalinitiative Nord BIÖRN e. V. bereits zum vierten Mal zur gemeinsamen Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Essen der Zukunft Wie werden wir alle satt ?“ ein. Veranstaltungsort ist dieses Mal das betahaus.

76258127_2470001243326748_5021710813711302656_n.jpg

Im Jahre 2050 werden voraussichtlich etwa zehn Milliarden Menschen auf der Erde leben. Doch wie schaffen wir es, alle zu ernähren? Dieser zentralen Frage widmet sich der Film „10 Milliarden wie werden wir alle satt?“ von Valentin Thurn, welcher zu Beginn der Veranstaltung in einer 30 minütigen Kurzfassung gezeigt wird. Anschließend folgt eine Podiumsdiskussion, bei der alle Interessierten gemeinsam mit den Expert*innen über die Fragen der Zukunftsfähigkeit und Möglichkeiten verschiedener Anbau und Ernährungsweisen diskutieren können.

Was können der ökologische Landbau und die solidarische Landwirtschaft zu einer
ressourcenschonenden Ernährung bei tragen ? Welches Potential zur Lebensmittelherstellung steckt in Großstädten oder sind Insekten das Essen der Zukunft? Und wie wirkt sich unsere Ernährungsweise entwicklungspolitisch aus ? Das Wissen dazu liefern die folgenden Podiumsgäste:

 Stefanie Engelbrecht, Minitopia und Solawi Superschmelz)
 Nicole Sartirani, (Mikrokosmos Berlin)
 Ute Thode, (BIÖRN e. V.)
 Karsten Weitzenegger, Gesellschaft für internationale Entwicklung Hamburg e. V. V., SID Hamburg)
Moderation: Jan Sachau, ecoplanfinanz
WANN Mittwoch, 20. November 2019 um 18:30 Uhr
WO
betahaus Hamburg, Eifflerstraße 4322 769 Hamburg
Der Eintritt ist frei. Anmeldung bei glauche@oekomarkt-hamburg.de erbeten!

Weitere Informationen:
Ökomarkt e. V. 
Martina Glauche
Osterstr. 58, 20 259 Hamburg
Tel. 040/6565042, Fax: 040/65720020
glauche@oekomarkt-hamburg.de