You must have Javascript enabled to use this form.

Sie sind hier

VENRO-Standpunkt zum Post-Cotonou-Abkommen #EU #AKP

Anforderungen an ein neues Partnerschaftsabkommen zwischen der EU und den Ländern Afrikas, der Karibik und des Pazifiks

Im Februar 2020 läuft das -Abkommen aus. Die EU will im September 2018 Verhandlungen über eine neue EU--Partnerschaft aufnehmen.VENRO benennt die zentralen Anforderungen, denen ein neues Abkommen mindestens genügen muss.

VENRO fordert deshalb die Bundesregierung auf, sich dafür einzusetzen, dass ein neues EU-AKP-Abkommen inklusive der Regionalabkommen mindestens den folgenden Anforderungen genügt:

1. Agenda 2030 sowie Transparenz und Wirksamkeit als Kernelemente des Abkommens festschreiben

2. Migration entwicklungs- und menschenrechtsorientiert gestalten

3. Private Investitionen verbindlich an die Einhaltung der Menschenrechte und sozial-ökologische Mindeststandards binden

4. Finanzierung sichern

5. Entwicklungsfördernden Handel betreiben

6. Rolle der Parlamente und Partizipation der Zivilgesellschaft stärken

Das vollständige Dokument ist unter http://venro.org/publikationen/?pubID=375 verfügbar.