Sie sind hier

SID Stammtisch Entwicklungspolitik | Puerto Seguro - we think people not borders!

Datum: 
Donnerstag, 9. Juli 2015 - 19:00 bis 21:30
Ort: 
CVJM Alsterbar, An der Alster 40, 20099 Hamburg

Anmeldungen geschlossen für diesen Event

Herlinda Martínez Ortega stellt das Projekt „Puerto Seguro“ vor. Das wird eine private Willkommenplattform für Hamburger Neubürger_innen.

Moderation: Mirijam Beutke, grenzgänger | forschung & training im Netzwerk Migration in Europa e. V.

Soviel vorab zum Konzept:

Puerto Seguro bedeutet „Sicherer Hafen“ und ist ein solidarisches Netzwerk – eine Plattform, um die Inklusion für Hamburger Neubürger_innen zu erleichtern. Angeboten werden bisher die Sprachen Englisch, Spanisch und Deutsch, Ziel sind alle europäischen Sprachen. Wir möchten es den Menschen erleichtern, sich in der Stadt zuhause und willkommen zu fühlen. Neuankömmlinge in Hamburg – ob extern oder intern –, die auf der Suche nach Informationen und Hilfe zu diesem Thema im Internet sind, werden hier fündig.

Porto Seguro ist der schnellste und verständlichste Startpunkt bei der Internetrecherche für alle Menschen, die in eine neue Stadt ziehen wollen oder gezogen sind. Sie hilft, sich zurechtzufinden, vermittelt das Gefühl eines „sicheren Hafens“ und trägt dazu bei, zu einem produktiven Mitglied der Gesellschaft zu werden, der man nun angehört – und so funktioniert es: Zu folgenden Themen werden ständig aktuelle Informationen angeboten:

  • Unterkunft: Wohnungen, Zimmer, Häuser
  • Arbeit: Kurz- und Langzeitjobs
  • Essen: Wo gibt es günstiges Essen, Lebensmittel-Tausch-Gruppen, Veranstaltungen,…
  • Rechtliches: Tipps und Hilfe zum Thema Visums- und Aufenthaltsbestimmungen, je nach Herkunftsland
  • Sprache: Kurse und Tandempartner, um so schnell wie möglich die Sprache für den alltäglichen Gebrauch zu erlernen
  • Netzwerke: Gruppen und Netzwerke, um den Alltag und die Lebensqualität in der neuen Stadt so angenehm wie möglich zu machen
  • Familie: Detaillierte Informationen über Familienangelegenheiten wie zum Beispiel das Bildungsangebot, Kindergärten und Schulen
  • Hilfe und Ratschläge: Die Stadtverwaltung bietet bei diesen Themen Hilfestellungen an.

Puerto Seguro ist innovativ, weil Neuankömmlinge auf dieser Plattform sofort Hilfe und dringend benötigte Informationen bekommen, ihre Erfahrungen und ihr Wissen untereinander austauschen und so voneinander lernen können. Puerto Seguro ist innovativ, weil es noch keine derartige Plattform im Internet gibt – eine Plattform, die Neuankömmlingen hilft, sie begleitet, ihnen wertvolle und notwendige Informationen vermittelt und ihnen zeigt, welche wunderbaren Projekte und Angebote für sie verfügbar sind. Ausgangspunkt für die Betaversion der Plattform Puerto Seguro ist Hamburg, Deutschland.

Dem Statistischen Landesamt Hamburg und Schleswig-Holsteins zufolge, hatten im Jahr 2013 13,4% von 1.746 .342 registrierten Hamburger Einwohnern einen ausländischen Pass, 30% immerhin einen Migrationshintergrund: eine internationale Metropole, die jedes Jahr Menschen aus allen Ländern der Welt aufnimmt – trotzdem ist es bisher kaum möglich, aktuelle und vertrauenswürdige Informationen in verschiedenen Sprachen zu finden.

Der SID Stammtisch Entwicklungspolitik Hamburg ist ein regelmäßiges Treffen von global orientierten Menschen in Norddeutschland. Wir kommen hier zusammen, um uns kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und Kooperationen einzugehen. Hier treffen Sie Gleichgesinnte, aber vielleicht auch Andersdenkende, denn wir sind politisch und weltanschaulich unabhängig. Nebenher bleibt genügend Zeit um sich über Ideen, Jobs und Aktivitäten zu unterhalten. Viele kommen wieder, aber jedes Mal kommen neue Menschen hinzu. Wer öfter kommt und dabei belieben möchte, sollte Vollmitglied von SID werden: http://www.sid-hamburg.de/Mitgliedwerden
Alle Termine per iCal abonnieren: http://www.sid-hamburg.de/calendar-date/ical/2013-10
Wer keine Einladung mehr erhalten oder in andere Verteiler wechseln möchte, kann dies hier selbst tun: http://www. pushdienst.de/lists/?p=subscribe&id=21