Sie sind hier

Ringvorlesung Entwicklungspolitik an der Universität Hamburg

Hamburg, 04.04.2013. Die Universität Hamburg startet im Sommersemester eine öffentliche Vorlesung zur Entwicklungspolitik der Parteien vor der Bundestagswahl. Aus Sicht von Wissenschaft und Praxis werden die Herausforderungen für eineglobale Zukunftspolitik verdeutlicht. Dann geben aktive Politiker/innen aus Bundestag und aus Hamburg Einblick in die Kontroversen und Konzepte ihrer jeweiligen Partei. Das Ergebnis soll schließlich zur Verbesserung des Dialoges von Zivilgesellschaft und Wissenschaft mit der Politik genutzt werden. Die Vorlesung findet ab 30. April 2013 immer am Dienstag ab 18 Uhr im der Edmund-Siemers-Allee 1 West Hörsaal 221 statt. Koordinator ist Prof. Dr. Cord Jakobeit vom Institut für Politikwissenschaft zusammen mit dem Hamburger Verein Society for International Development (SID) in Kooperation mit dem Eine Welt Netzwerk. Das Programm ist unter http://www.sid-hamburg.de/ringvorlesung verfügbar.
———————————————————————–

Ringvorlesung Universität Hamburg Sommersemester 2013

Der Streit um die Entwicklungspolitik

Wie Entwicklungspolitik in den politischen Parteien gemacht wird

ZEIT & ORT: Dienstags, 18-20 Uhr, Hörsaal 221 Hauptgebäude West-Flügel, Edmund-Siemers-Allee 1, Hamburg (S Dammtor)

Entwicklungspolitik wird einerseits als globale Strukturpolitik und Zukunftspolitik zur Lösung der Weltprobleme gefeiert. Andererseits wird sie hart kritisiert, weil die überfrachteten Ziele nicht erreicht werden. Wir wollen nacheinander in die politischen Parteien hineinsehen, um zu verstehen, wie dort die deutsche Entwicklungspolitik gemacht wird. Um welche Inhalte und in welcher Form wird dort gestritten?Welche Reformvorschläge haben die politischen Parteien erarbeitet, um globale Zusammenarbeit und nachhaltige Entwicklung partnerschaftlich und wirkungsvoll zu befördern? Ist das Thema intern im Zentrum oder in der Nische der Politik? Welche Akzente wollen die Parteien in den nächsten vier Jahren in diesem Politikfeld setzen?

Dienstag, 30.04.2013, 18-20 Uhr
Auftaktveranstaltung: Kontroversen um die Zukunft der Entwicklungspolitik, mit Prof. Dr. Cord Jakobeit und Karsten Weitzenegger

Dienstag, 07.05.2013
Auslaufmodell deutscher Entwicklungszusammenarbeit: Wie kann Entwicklungspolitik die Wirksamkeit verbessern? mit Dr. Eckhard Deutscher

Dienstag, 14.05.2013, 18-20 Uhr
Deutsche Entwicklungspolitik zwischen Inhalt und Haushalt, mit Dr. LudgerReuke

Dienstag, 21.05.2013, 18-20 Uhr
Wird die deutsche Entwicklungspolitik den sozialen und ökologischen Zukunftsfragen gerecht? mit Dr. Imme Scholz

Dienstag, 04.06.2013, 18-20 Uhr
Die Entwicklungspolitik der SPD, mit Dr. Bärbel Kofler und Niels Annen

Dienstag, 11.06.2013, 18-20 Uhr
Die Entwicklungspolitik der Partei DIE LINKE, mit Heike Hänsel und Jan van Aken

Dienstag, 18.06.2013, 18-20 Uhr
Die Entwicklungspolitik der FDP, mit Dr. Christiane Ratjen-Damerau und Burkhardt Müller-Sönksen

Dienstag, 25.06.2013, 18-20 Uhr
Die Entwicklungspolitik der CDU/CSU, mit Jürgen Klimke und Bettina Machaczek

Dienstag, 02.07.2013, 18-20 Uhr
Die Entwicklungspolitik von Bündnis 90/Die Grünen, mit Thilo Hoppe und Katharina Fegebank

Dienstag, 09.07.2013, 18-20 Uhr
Abschlussveranstaltung: Reaktionen von Öffentlichkeit und Zivilgesellschaft auf die Arbeit der Parteien in der Entwicklungspolitik, mit Ulrich Post, Jens Martens und Anneheide von Biela

———————————————————————–
Webseite der Ringvorlesung: http://www.sid-hamburg.de/ringvorlesung
Programmheft: http://www.uni-hamburg.de/internationales/cic/files/veranstaltungen/aww-entwicklungspolitik-sose2013.pdf