Sie sind hier

Forschungsmaschine.de zur internationalen Zusammenarbeit und Entwicklungspolitik

Hamburg, 24. Oktober 2012 | Das Chapter Hamburg der Society for International Development (SID) stellte anlässlich des 40. UN-Welttages der Information über Entwicklungsfragen das Recherchetool Forschungsmaschine.de vor.

Die Forschungsmaschine.de ist ein zentraler Rechercheeinstieg zu den Themen Internationale Zusammenarbeit, Entwicklungspolitik und Entwicklungsländer. Sie macht Fachinformation für Wissenschaft und Politik sowie für die fachlich interessierte Öffentlichkeit zugänglich.

Mehr als 120 Webseiten, Datenbanken und Blog werden automatisch in die Suche einbezogen. Neben den führenden Think Tanks und Bibliotheken wird ein breites Spektrum von Disziplinen wie Umwelt, Gesundheit, Bildung, Agrarwirtschaft, Frieden und Sicherheit, Transport und Energie berücksichtigt.

Das Ziel von SID ist es, der Praxis einen schnellen und bedarfsgerechten Zugang zu Ergebnissen aus Wissenschaft und Forschung zu bieten und damit zum Dialog von Forschung und Praxis der internationalen Zusammenarbeit beizutragen.

Dieses kostenlose Angebot von SID Hamburg wurde von von Karsten Weitzenegger Consulting entwickelt und wird unterstützt durch den Technologiepartner Google Deutschland und Sponsoren. Interessierte Partner erhalten gern den Quellcode für die eigenen Webseiten oder das Intranet.

Die Forschungsmaschine.de ist die große Schwester der im Vormonat vorgestellen Informationsmaschine.de für Globales Lernen. Die Auswahl ist für den Bedarf an deutschsprachigen Informationen optimiert. Für Material in anderen Sprachen steht der Development Research Crawler http://research. weitzenegger.de bereit.

Der Tag der Vereinten Nationen 24. Oktober ist auch Welttag der Information über Entwicklungsfragen (World Development Information Day - WDID) und zwar bereits seit 40 Jahren. Durch den WDID wird auf die weltweite Bedeutung von entwicklungspolitischer Bildungs- und Informationsarbeit aufmerksam gemacht.

Die Society for International Development (SID) ist ein globales Netzwerk von Menschen und Institutionen, das sich seit 1957 partizipativ, pluralistisch und nachhaltig für Konsens, Dialog und Innovation in der Entwicklungspolitik einsetzt. Das SID Chapter Hamburg versteht sich im Verbund der deutschen Chapter als norddeutsche Lobby für enkelfähige Entwicklungspolitik.