Sie sind hier

Weblog von Karsten Weitzenegger

Experten fordern Grundgesetzänderung zur Verankerung von Nachhaltigkeitsprinzipien

In Deutschland gebe es in etlichen Bereichen Nachholbedarf, kritisiert auch Günther Bachmann, Geschäftsführer vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE), im Gespräch mit EurActiv. de. “Wir müssen unseren ökologischen Fußabdruck verkleinern. Wir verbrauchen mehr Ressourcen als uns in einer gerechten Welt zustünde. Durch unseren Ressourcenverbrauch sorgen wir für untragbare Zustände in Entwicklungs- und Schwellenländern.”

Die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie wird 2016 akualisiert

Einen wesentlichen Rahmen für die Umsetzung der „2030-Agenda“ bildet die nationale Nachhaltigkeitsstrategie. Die Bundesregierung bereitet derzeit die „Nachhaltigkeitsstrategie 2016“ vor – und schreibt damit die bisherige Strategie fort.

Kritik an der 2030-Agenda und den nachhaltigen Entwicklungszielen #SDG

Kritische Stimmen bemängeln, dass die 17 SDGs im Vergleich zu den MDGs viel zu zahlreich und komplex sind und dass ihre Umsetzung eine exorbitante Summe Geld verschlingen würde, die niemals als Entwicklungshilfe bereitgestellt werde.

Seiten

RSS – Weblog von Karsten Weitzenegger abonnieren