You must have Javascript enabled to use this form.

Die Society for International Development (SID) ist die älteste, politisch unabhängige und private entwicklungspolitische Vereinigung der Welt. 1957 gegründet, ist SID heute mit etwa 3.000 Mitgliedern in 80 Ländern und 45 Chaptern auf regionaler und lokaler Ebene organisiert. Der überwiegende Teil der Chapter liegt in der südlichen Hemisphäre. Das Aktivitätenspektrum der Chapter reicht von der Erörterung entwicklungspolitischer Themen in der Öffentlichkeit über die Vernetzung von Fachkräften bis zur Durchführung von Entwicklungsprojekten.

4. Hamburger Ratschlag zur Umsetzung der UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung - Freitag, 1. Juni 2018

4. Hamburger Ratschlag zurUmsetzung der UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung
Freitag, 1. Juni 2018, 13.30 bis 18.00 Uhr,

VENRO-Standpunkt zum Post-Cotonou-Abkommen #EU #AKP

Anforderungen an ein neues Partnerschaftsabkommen zwischen der EU und den Ländern Afrikas, der Karibik und des Pazifiks

Neuer UN-Bericht zu Hungerkrisen

Dorfkinder in Bothoni, Südsudan essen ein Fischgericht. © Andy Spyra Welthungerhilfe: Kriege und Konflikte bleiben die größten Hungertreiber

Seiten

SID Hamburg RSS abonnieren